1. #91
    Avatar von Exterminas_II Forum Veteran
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    4.228
    <BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR> Dann nimmt man sich an den Händen und murmelt etwas <HR></BLOCKQUOTE> Das tut man auch in vielen Gottesdiensten, wo ist eigentlich der Unterschied ob man den heiligen Geist oder irgendeinen X-beliebigen Geist um hilfe bittet?

    Und es hat niemand dementiert das der Teufel in der Bibel vorkommt, warum also diese auflistung.

    Und auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen.
    <BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR> Ich dulde keinen NEBEN mir! <HR></BLOCKQUOTE>

    <BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR> Du sollst außer mir keine anderen Götter verehren <HR></BLOCKQUOTE>
    Der Teufel ist bekanntlich kein Gott, somit fällt er nicht in dieses Raster, der Teufel ist nur ein ehemaliger angestellter gottes, der einen gewissen Groll gegen seinen alten Boss hegt.
    Share this post

  2. #92
    Meine Güte. Das ist so lächerlich, dass es mir wieder einmal schwer fällt eine ernste Antwort zu geben. Ich werde nämlich das Gefühl immer noch nicht los, dass du mich einfach nur verarschen willst.

    Der Unterschied besteht darin, dass man in der Kirche zu Gott betet und nicht zu einem X-Beliebeigen Geist!? Warum ist das so schwierig zu begreifen? Ich verstehe dein Problem nicht. Warum begreifst du nicht, dass mit diesem Gebot gemeint ist, dass du keine anderen Götter bzw. Götzen noch sonst irgendetwas anderes anbeten sollst, was doch bei Gläserrücken etc. ganz klar geschieht???

    "Wieder wehrte Jesus ab: Du sollst allein Gott anbeten..."

    Ist das nicht klar und deutlich? Was gibt es da eigentlich zu diskutieren?

    <BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Der Teufel ... fällt ... nicht in dieses Raster <HR></BLOCKQUOTE>

    Hättest du mal nachgeschlagen, wäre dir aufgefallen, dass du nicht nur andere Götter nicht anbeten sollst, sondern auch keine Götzen oder irgendetwas anderes als Gott. An diesem Beispiel sieht man einmal mehr, dass du dich zu wenig mit dieser Sache auskennst, um ernsthaft mit dir diskutieren zu können.
    Share this post

  3. #93
    Avatar von Exterminas_II Forum Veteran
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    4.228
    Ich denke für einen Atheisten kenne ich mich gut mit diesen Dingen aus, und wenn man wircklich keinen anderen Gott als den Christlichen anbeten soll, dann liegen wohl 90% der Weltbevölkerung falsch was? Und ich denke nich das man sagen kann Gott=Allah=etc., dazu fanden zu viele Glaubenskriege statt, und in der Kirche werden der Heilige Geist und Jesus ebenfalls angebetet, (Im Namen es Vater...), und diese sind ja bekanntlich nicht identisch zu Gott, somit wiederspricht Jesus seiner eigenen Aussage.

    Und dann sind wircklich alle im Unrecht die etwas anderes als den christlichen Gott anbeten?Sehr interessant, aber da fällt mir nach was ein, Kreuze, die sind per Definition Götzen, denn wenn du vor einem Götzen betest, dann denkst du er wäre das Symbol eines Gottes, genau so ist es mit den Kreuzen.
    Share this post

  4. #94
    *lol*. Schonmal was vom Drei-Einigen Gott gehöt? (Vater, Sohn=Jesus, Heiliger Geist) oder der Dreifaltigkeit Gottes. Sicher nicht! Aber du kennst dich wirklich sehr gut aus. Großes Lob!

    Bete ich vielleicht: "Kreuz, mach dies und das und ich danke dir für dies und jenes"?
    Share this post

  5. #95
    Avatar von Da_Chegga Forum Veteran
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    1.532
    Ich versteh es nicht...
    Gott soll gesagt haben, man solle keinen anderen aus ihn anbeten. Ich dachte immer, das Christentum (zumindest die Evangelen) aktzeptieren andere Religionen.
    Share this post

  6. #96
    Avatar von Exterminas_II Forum Veteran
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    4.228
    Die Dreifaltigkeit ist der größte MIST den die Kirche jemals von sich gegeben hat, gleich nach der Bibel, warum sollte sich Gott den dreiteilen? Und warum soltle er Jesus dann als seinen Sohn und nicht als seine Inkarnation bezeichnen, und noch was, als Jesus am Kreuz starb ,so steht es in der Bibel, verdunkelte sich der Himmel und eine Stimme beschwerte sich darüber das sein Sohn tot war, warum Sollte gott von sich selbst in der 3. Person sprechen? Und du betest zwar nicht so zu einem Kreuz aber du betrachtest es als Sinnbild Gottes, und zu Gott betest du so, wenn das Kreuz kein Götze ist, warum gibt es es dann? Damit die Leute ein für ihre Religon so zentrales Ereigniss wie die Keuzigung nicht vergessen? Ich bitte dich..., und mit deinen Äusserungen über andere Götter wäre ich an deiner Stelle sehr vorsichtig, das ist dünnes Eis.....
    Share this post

  7. #97
    Avatar von GreenScorpion05 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    455
    [COLOR:RED]Baal Lukor wrote:
    ...dass du keine anderen Götter bzw. Götzen noch sonst irgendetwas anderes anbeten sollst, was doch bei Gläserrücken etc. ganz klar geschieht???...[COLOR]

    Wo bitte wird dort "ganz klar" gebetet? Dort wird vielleicht gefragt, aber du kannst nicht behaupten das sie irgendetwas anbeten wenn du nicht mal weißt was dort gemurmelt wird ...

    [COLOR:RED]Bete ich vielleicht: "Kreuz, mach dies und das und ich danke dir für dies und jenes"?[COLOR]

    Man, glaubst du denn wirklich das wenn jemand eine Gottheit per Götze anbetet er den Götzen Lobpreist und anhimmelt , wenn ja dann tust du mir echt leid ...
    Share this post

  8. #98
    Avatar von Klassiker Forum Veteran
    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    1.391
    Nun, Exterminans, die dreieinigkeit Gottes ist Glaubensfrage. Jesus ist tatsächlich gleich Mensch und gleich wahrer Gott. Ich mache dir keinen Vorwurf, wenn du das nicht glaubst, solange du respektierst, dass andere es glauben.

    Gott ist Vater, Sohn heiliger Geist ist Gott. Keine Reinkarnation, keine Spaltung.Und was Gott bei der Kreuzigung gesagt haben soll, naja... Wötlich würde ich das nicht nehmen...
    Das Kreuz ist Symbol. Symbol und Götze unterscheiden sich sehr.

    Baal Lukor:
    Ich streite nicht ab, dass es den Teufel gibt, ich streite ab, dass er beim Gläserrücken beschworen wird. Vielleicht bitten die Gläserrücker auch Gott, das Glas zu verrücken? Du und ich, wir beide haben das nicht gesehen, sollten also mit unseren Verureilungen vorsichtig sein. Dein fehler ist folgender: u argumentierst aus der Bibel, und zwar wortwötlich. Das ist an sich bei einem werk wie der Bibel schon problematisch, noch problematischer wird es, wenn du einem Atheisten gegenüber so argumentierst. Denn der akzeptiert die Bibel nicht, was ja sein gutes Recht ist. Das hat nichts damit tzu tun, dass er dumm ist oder lächerlich, oder dich verarschen will oder keine Ahnung hat, das hängt nur damit zusammen, dass er nicht glaubt.
    Share this post

  9. #99
    Avatar von Exterminas_II Forum Veteran
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    4.228
    Im übrigen halte ich es für unwarscheinlich das der Teufel so viel Zeit hat jedesmal wenn irgendwo Gläserrücken gespielt wird persönlich das Glas zu verücken, Gott sitzt ja auch nicht bei jedem Gottesdienst in der ersten Reihe, ja, ich weiß laut Bibel sit Gott allgegenwärtig, dass wage ich aber zu bezweifeln.
    Share this post

  10. #100
    Avatar von Da_Chegga Forum Veteran
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    1.532
    Im Grunde wird Magie ja sehr oft verwendet.
    Zu den Tarotlegern auf beispielsweise *TOOLWOOD* in München kommen auch keine Pastoren oder Pfarrer und beschuldigen sie der Satansanbetung, oder?
    Share this post