1. #1721
    Avatar von Sir_Tom_1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.840
    wir haben beschlossen, das Bett nicht zu verlassen, solange noch etwas von der leckeren Marmelade im Töpfchen ist ... und ab und an stellen wir das Töpfchen und die Tassen beiseite und kosten von den lieblichen Sachen, welche im Bett verblieben sind ... und so vergeht Stunde um Stunde ...
    Share this post

  2. #1722
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Im Laufe des Tages haben sie sich doch noch fertig gemacht und mit Kira einen Spaziergang unternommen. Danach haben sie sich um Finja und Elfriede gekümmert, die Futterraufen aufgefüllt und den beiden frisches Wasser hingestellt.

    Nun sitzen sie bei Kaffee und Kuchen zusammen und sprechen unter anderem darüber, dass nun bald eine Nachricht von Suzanna eintreffen müsste.

    Im Verlauf des Abends sitzen sie am Kamin und lesen in ihren Büchern.....da sie etliche Stücke Kuchen gegessen haben, bereitet Synola nur noch einige kleine Häppchen zu, die sie auf der Couch sitzend verzehren.

    Die Uhr zeigt schon kurz nach Mitternacht an, als sie die Müdigkeit überkommt und Synola geht als erste ins Bad, während Tom alle Lichter löscht. Bald darauf liegen sie eng aneinander gekuschelt im Bett und sind innerhalb weniger Minuten eingeschlafen.
    Share this post

  3. #1723
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Synola erwacht später als gewohnt und steht leise auf, um Tom nicht zu wecken.....als sie die Schlafzimmertür öffnet, hört sie aus der Küche Geschirr klappern und der leichte Geruch nach Kaffee zieht herauf zu ihr.

    Da sie keine Eile hat, duscht sie ausgiebig, macht sich danach im Ankleidezimmer fertig und geht dann nach unten.....in der Küche wird sie von einer gut gelaunten Bella empfangen, die noch mit der Zubereitung des Frühstücks beschäftigt ist.

    „Lassen Sie sich ruhig Zeit Bella, es eilt nicht heute.....Sir Tom schläft auch noch,“ sagt sie und schenkt sich eine Tasse Kaffee ein.

    Dann bittet sie Bella, sich zu ihr zu setzen.....sie möchte mit ihr die Arbeiten der nächsten Tage besprechen, da sie heute wieder ins Forsthaus umsiedeln werden.
    Share this post

  4. #1724
    Avatar von Sir_Tom_1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.840
    räkle mich im Bett und taste neben mich und stelle fest, dass Synola schon nicht mehr bei mir liegt und so stehe ich auf und gehe ins Bad
    Share this post

  5. #1725
    Avatar von Sir_Tom_1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.840
    nach der ausgiebigen Körperpflege ... ich habe mir den Bart abrasiert, welches dann doch ein wenig dauerte ... komme ich angezogen in die Küche und begrüsse die Damen mit einem

    Guten Morgen ... ich hoffe die Damen mussten nicht zu lange auf mich warten

    bevor ich mich setze lege ich Synola meine Hände auf die Schultern, beuge mich zu ihr nach vorne, vernehme den Duft einer Blumenwiese und drücke eine lieblichen Kuss auf ihre Wange ... und greife dann zur Kaffeekanne
    Share this post

  6. #1726
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    "Guten Morgen mein Lieber.....nein, mussten wir nicht".....lächelt sie.

    "Wie schön, dass der Bart wieder ab ist......so ist es viel besser", zwinkert sie ihm zu und reicht ihm den Brotkorb an.
    Share this post

  7. #1727
    Avatar von Sir_Tom_1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.840
    bemerke das zwinkern und verstehe

    Na dann bin ich ja beruhigt ... ich dachte schon .. äh ... ich hätte zu lange gebraucht ...

    nehme mir dann auch ein Brötchen und danach das Marmeladentöpfchen, hebe den Deckel an und stelle fest ...

    na ... dass ist ja fast nicht zu glauben ... leer ...

    nun zwinkere ich Synola zu ... und rede weiter


    äh .. Frau Bella ... könnten Sie bitte mal nachsehen, ob noch etwas davon vorrätig ist ... äh ... Johannisbeere war das .. oder Herzblatt?
    Share this post

  8. #1728
    Avatar von Ubi-QuB3 Community Manager
    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    @domvgt auf Twitter
    Beiträge
    2.205
    Plötzlich klopfte es an der Türe, sie ist erstaunlicherweise nicht verschlossen. Ohne weiteres zögeren öffnete er diese und betritt das Haus.

    "Guten Tag, werte Herrschaften. Entschuldigt, dass ich sie beim Frühstück störe und ungefragt hineinplatze. Ich wurde vom Ordnungsdienst Ubi-Security beauftragt über diese Gegend zu wachen und einzugreifen, sollte sich dies als notwendig herausstellen. Heute bin ich hier um zwei grundlegende Themen anzusprechen."

    "Zuallerst, ihre Türe sollte immer abgeschlossen sein. ... Aber nun zu meinem eigentlichen Anliegen. Wenn ich zitieren darf..."

    Aus seiner Tasche heraus nahm er ein Buch mit der Aufschrift "Forenregeln" und liest daraus hervor.

    "Minderjährige Bewohner können sich in dieser Gegend ohne Einschränkungen aufhalten, wir bitten daher Liebeleien oder andere anzügliche/erotische Dinge möglichst zu vermeiden, auch wenn diese nicht eindeutig zu sein scheinen."

    Anschließend schließt er das Buch, bedankt sich freundlichst für die Aufmerksamkeit, verlässt das Haus und macht die Tür hinter sich zu.

    Share this post

  9. #1729
    Avatar von Sir_Tom_1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.840
    als Herr Ubi-QuB3 sich daran macht das Haus wieder zu verlassen wünsche ich ihm noch einen schönen Tag und blicke dann zu Synola

    Also ich habe ihn verstanden mein Herzblatt ... ich denke wir sollten in Zukunft die Gesetze hier noch mehr beachten und respektieren ...
    Share this post

  10. #1730
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    "Ja mein Lieber.....ich sehe uns sonst schon gemeinsam im Schuldturm sitzen, bei Wasser und schimmligem Brot", erwidert sie und schenkt sich noch eine Tasse Kaffee ein.

    Bella stellt ein frisch gefülltes Marmeladentöpfchen auf den Tisch, wovon sie gleich einen Löffel nimmt, sie braucht nun ein wenig Nervennahrung.
    Share this post