🛈 Ankndigung
Seid gegrt! Die Anno Foren sind jetzt archiviert und knnen nur noch im Read-Only Modus gelesen werden, bitte gehe zu unserer neuen Plattform um das Spiel mit anderen zu besprechen.
  1. #201
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beitrge
    8.425
    Nach dem Kaffee trinken und einem Stckchen Schokoladenkuchen richtet sie sich ein Bad her.

    Irgendwie kommt sie sich schmutzig vor von der Arbeit im Garten und schlielich werden sie morgen frh auch noch in die Kirche gehen.

    Einiges von dem Rosenl hinein ins Wasser, da wird die Haut wieder zart und weich. Seife benutzt sie auch mit Rosenduft, schlielich sollen die Dfte auch zueinander passen.

    Nach dem Bad wird sie noch ein wenig an den Skizzen weiterarbeiten, denn am Montag sollen nun endlich die Mbel fr die Bibliothek kommen.
    Share this post

  2. #202
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beitrge
    8.425
    Sie schenkt sich noch eine Tasse Kaffee ein und begibt sich ins Arbeitszimmer. Zeichnet, radiert, zeichnet neu, bis sie mit allem zufrieden ist.

    Auf dem Papier sieht es gut aus, nun muss sie die Plne nur noch umsetzen.
    Share this post

  3. #203
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beitrge
    8.425
    Nun aber genug Gedanken gemacht, sie wird sich noch ein wenig frische Luft gnnen.

    Sie zieht den warmen Wollmantel an, am Wasser ist es doch reichlich khl um diese Zeit, dann geht sie aus dem Haus, Richtung Hafen.
    Share this post

  4. #204
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beitrge
    8.425
    Der aromatische Duft des Tees zieht schon durch die Kche, als sie daheim ankommt.

    Frau Charlotte schenkt ihr gleich eine groe Tasse ein, sie machen es sich nun gemtlich im Salon.

    Synola beginnt ein neues Buch, diesmal von Melanchthon, dieses befindet sich nur in ihrem privaten Besitz, das muss auch so bleiben.

    Der Titel des Buches ist "Wider den unreinen Papstes Zlibat und Verbot der Priesterehe".
    Als sie zu dem Buch greift, hat sie gleich ein schlechtes Gewissen, wenn der Bischof das wsste, denn Bcher dieser Sorte werden von der Kirche nicht gerade gutgeheien.

    Auch Melanchthon hat als Verfasser arge Probleme bekommen, trotzdem hat er seine Auffassung verteidigt, was Synola sehr mutig findet. Sie jedenfalls wird dieses Buch gut unter Verschluss halten, so mutig wie der Verfasser ist sie leider nicht und auch der Herr Bischof muss das nicht unbedingt wissen
    Share this post

  5. #205
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beitrge
    8.425
    Synola erwacht und freut sich ber den freien Sonntag heute. Sie steht auf, wscht sich, schminkt sich ein wenig und zieht sich an.

    Dann geht sie hinunter, Frau Charlotte wartet schon in der Kche mit dem Frhstck, eine schne Tasse Kaffee und Stuten mit Honig und frisches Brot steht schon auf dem Tisch.

    Sie unterhalten sich angeregt und vergessen fast die Zeit darber. Erst als die Uhr schlgt, merken sie das es Zeit wird, schnell rumen sie den Tisch ab, ziehen ihre Mntel an und verlassen das Haus.
    Share this post

  6. #206
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beitrge
    8.425
    Daheim angekommen ziehen sie sich bequeme Kleider an und gehen in die Kche um das Mittagsmahl zu bereiten.

    Lunik liegt auf der Kchenbank und schaut ihnen zu, vielleicht fllt ja ein Happen fr ihn ab.

    Das Fenster weit geffnet, die Sonne scheint herein und sie sind bester Laune beim Kochen.
    Share this post

  7. #207
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beitrge
    8.425
    Lunik ist zufrieden, er konnte einige Stckchen Fleisch erhaschen und dst nun zufrieden vor sich hin.

    Synola und Charlotte decken den Tisch im Esszimmer, sie entznden die Kerzen und setzen sich dann hin um zu speisen.

    Gerade ist auch die Zeitung gekommen, Frau Charlotte hat sie schon hereingeholt. Spter, wenn sie Kaffee trinken, werden sie sich darin vertiefen.

    Nun erstmal gemtlich essen und dann den Abwasch erledigen.
    Share this post

  8. #208
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beitrge
    8.425
    Es ist Zeit um die Kaffeetafel zu decken, Synola brht den Kaffee und Frau Charlotte holt den Kuchen aus der Kche.

    Nun knnen sie sich mit aller Ruhe der Zeitung widmen, mal schauen was es alles an Neuigkeiten gibt.
    Share this post

  9. #209
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beitrge
    8.425
    Viel Erfreuliches hat sie in der Zeitung gelesen, auch das die Bibliothek nchste Woche ffnen wird.

    Nun ist ihr nach frischer Luft zumute, also zieht sie sich an um noch ein Stndchen spazieren zu gehen. Frau Charlotte will etwas ruhen und Synola geht aus dem Haus, Richtung Hafen.
    Share this post

  10. #210
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beitrge
    8.425
    Vom Garten her winkt Synola Frau Adaliz noch einmal zu, dann geht sie weiter und ins Haus hinein.

    Das sind wieder schne Neuigkeiten, die sie gleich ihrer Mutter erzhlen muss.

    Frau Charlotte hat sie schon vom Fenster aus am Nebenhaus gesehen und erwartet sie im Salon sitzend bei einem Glas Wein. Synola setzt sich auch dann gleich zu ihr, schenkt sich ein Glas Wein ein und beginnt zu erzhlen.
    Share this post