1. #891
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Im Haus angekommen, nimmt sie Kira die Leine ab, zieht den Mantel aus und legt einige Holzscheite im Kamin und im Ofen nach.

    Dann bereitet sie eine Kanne Pfefferminztee zu, durch die wunderschöne Predigt wohlgelaunt, summt sie dabei leise vor sich hin.

    Die kleine Hündin liegt auf ihrer Decke und die Pfoten zucken im Schlaf, der lange Spaziergang hat sie ermüdet und Synola setzt sich mit dem Buchdruckerjournal auf die Küchenbank.

    Diese Zeit der Ruhe nutzt sie für eine gemütliche Tee- und Lesestunde.
    Share this post

  2. #892
    Avatar von Christoph1955 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    422
    Er verspürt wenig Lust jetzt allein zu sein und so schließt er hier die Tür auf, legt den Mantel ab und hängt ihn an den Haken.
    Share this post

  3. #893
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Sie hat den Schlüssel im Schloß gehört und auch Kira spitzt gleich die Ohren.

    Gleich läuft die Kleine dann auch mit in den Flur, um Christoph zu begrüßen.

    "Magst du noch eine Tasse Tee trinken?" fragt sie während sie ihn umarmt und Kira um seine Beine wuselt.
    Share this post

  4. #894
    Avatar von Christoph1955 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    422
    "Gern, meine Liebe, und danach können wir gemeinsam kochen, wie wäre das?" antwortet er liebevoll, nimmt Kira auf den Arm und gemeinsam gehen sie zurück in die Küche.

    Während Synola das Fressen für Kira zubereitet, unterhalten sie sich noch eine Weile über die schöne Predigt des Bischofs.
    Share this post

  5. #895
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Gleich nach dem Aufwachen läuft Kira von der Küche aus zur Tür, die raus in den Garten führt, das hat sie sich schnell gemerkt.

    Synola muss sich beeilen, um wenigstens noch Schuhe und Mantel überzuziehen, denn die Kleine tapst ungeduldig vor der Tür herum. Gleich nachdem die Tür offen ist, rennt sie hinaus, hier kann sie sich austoben und sie spielen eine Weile zusammen. Zum Glück ist das Grundstück durch Hecken begrenzt, so das Synola keine Sorge haben muss sie aus den Augen zu verlieren. Auch das Gartentor ist immer geschlossen.

    Wieder im Haus schaut Kira ihr dann erwartungsvoll zu, wie sie den Ofen anheizt in der Küche und damit beginnt, die Haferflocken mit den geraspelten Möhren und dem Quark zuzubereiten. Heute gibt es ein wenig Honig dazu, das mag sie besonders gern.

    Erst wenn sich die Kleine über ihren Fressnapf hermacht, brüht Synola den Kaffee auf und trinkt dann genüsslich eine Tasse davon bevor sie wieder nach oben ins Bad geht, um sich fertig zu machen.
    Share this post

  6. #896
    Avatar von Christoph1955 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    422
    Als er die Haustür aufschließt, hört er gleich das helle Bellen der kleinen Hündin und geht in die Küche.

    Hier begrüßt er liebevoll Synola, die am Ofen steht und das Mittagsmahl zubereitet. Dann bekommt Kira ihre Streicheleinheiten, danach setzt er sich an den Tisch und berichtet von den Arbeiten in der Druckerei.
    Share this post

  7. #897
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    "Wie schön, dass Du so früh wieder hier bist, gerade jetzt, wo Klara zum Feiern des Jahreswechsels die Insel verlassen hat und bei ihrer Tochter weilt.

    Du kannst gern mit Kira noch ein halbes Stündchen spazieren gehen, wenn Du wiederkommst ist das Essen dann auch fertig," schlägt sie ihm vor.

    Sie beobachtet die aufgeregte kleine Hündin als Christoph zur Leine greift und muss lachen, Kira kann es kaum abwarten draußen wieder ein Stückchen mehr dieser Welt zu entdecken.
    Share this post

  8. #898
    Avatar von PrunkyTV Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    3.396
    Prunklord und der Kardinal kommen, nach einem ausgiebigen Spaziergang, an Synolas HAus an und werfen einen Brief ein.
    Dann gehen sie weiter.


    Frau Synola,

    Mein Verwalter Will hat mir eine Buch-Reihe von Rebecca Gable empfohlen. Ich habe hineingesehen und finde sie großartig. Ich wollte mich erkundigen, ob sie mir von jedem Band ein Exemplar bestellen können.
    Bitte geben sie mir ihre Antowrt so schnell wie möglich.

    Ich wünsche ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr,
    gez. Prunklord
    Gesandter Annoports
    Share this post

  9. #899
    Avatar von Christoph1955 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    422
    Er kehrt mit Kira von einem kleinen Spaziergang zurück und schaut in den Postkasten.

    Die Nachricht von dem Herrn Prunklord legt er auf Synolas Schreibtisch, nachdem er Kira die Leine abgenommen und seinen Mantel ausgezogen hat.

    Dann bereitet er eine Kanne Tee zu und beginnt im Arbeitszimmer damit, die Geschäftsbücher zum Monatsende fertig zu machen.

    Kira hat der Spaziergang müde gemacht, sie bleibt gleich bei ihm und legt sich vor den Kamin auf einen Läufer.
    Share this post

  10. #900
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Sie zieht ihren Mantel an, um mit Kira einen kleinen Rundgang durch die Stadt zu machen. Das Antwortschreiben an den Herrn Prunklord nimmt sie mit, sie hat es gerade noch verfasst und wird es in seinen Postkasten werfen.

    Sie ruft Christoph einen Abschiedsgruß zu und geht hinaus.
    Share this post