1. #1
    Avatar von mogeli Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    2
    Hallo,
    bei meiner Installation von Anno 1602 bleiben die Filme immer stehe - einschließlich des "Sonnen-Intros". Auch der Sound hängt dann. durch Drücken von "Esc" gehts dann weiter. Aber während des Spieles entahlten die Filme ja auch wichtige Informationen für den Fortgang des Spiels (vermute ich zumindest).
    Hat das eineR von Euch schonmal gehabt?
    Ich habe Anno 1602 auf WinXP SP2 installiert. Es ist die Basis-Edition einschließlich der Patches 5 und des WinXP-Patches. Ich habe Grafik- und Hardwarebeschleunigung ausgeschaltet - auch über 'dxdiag'. Das hat alles leider nix geändert.
    Grüße in die Runde! :-)
    Share this post

  2. #2
    Avatar von FrankB_1602 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    814
    Bei der Basisversion sind doch Musik und Videos in eigenen Ordnern, oder? Versuche doch mal, die Ordner noch einmal von der CD rüberzukopieren. Falls das nicht hilft, mußt Du möglicherweise noch einmal neu installieren...
    Share this post

  3. #3
    Avatar von mogeli Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    2
    Im Installationsverzeichnis haben tatsächlich die Verzeichnisse MUSIC8 und VIDEOSMK gefehlt. Aber leider hat das (zumindest zunächst) nix geholfen. Es ist dabei übrigens egal ob ich Anno normal starte oder mit Sir Henry's Launcher. Intro und Credits bleiben z.B. in beiden Fällen schwarz.
    Grmpf!
    Aber dann kam mir die Idee es bei so einem betagten Spiel mal im Kompatibilitätsmodus (Windows 98) zu versuchen. Und: Tataaa - es funktioniert.

    Danke!

    PS: Die Idee mit dem Kompatibilitätsmodus hatte ich Ende letzten Jahres schonmal als ich es zu letzt versuchte Anno ordentlich ans Laufen zu kriegen. Dabei bekam ich im Kompatibilitätsmodus jedoch immer die Meldung, dass nicht auf die CD zugegriffen werden kann. Vermutlich kommt Anno nicht mit DVD-Brennern zurecht. Ich habe mir daher die CD als virtuelles Laufwerk auf die Platte gespiegelt (mit "DAEMON Tools"). Vielleicht war das Kopieren der Verzeichnisse auch gar nicht nötig - aber es läuft und ich bin glücklich! :-)
    Share this post

  4. #4
    Avatar von FrankB_1602 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    814
    Ja, eine virtuelle CD hat schon manchmal geholfen - bei mir auch mal bei einem anderen Spiel, das partout nicht von der (originalen) CD installiert werden wollte.

    Das mit dem Kompatibilitätsmodus ist interessant - normalerweise wurde immer empfohlen, ihn nicht einzuschalten. Aber insbesondere die Amerikaner haben damit ab und zu gute Erfahrungen gemacht...
    Share this post