🛈 Ankündigung
Seid gegrüßt! Die Anno Foren sind jetzt archiviert und können nur noch im Read-Only Modus gelesen werden, bitte gehe zu unserer neuen Plattform um das Spiel mit anderen zu besprechen.
  1. #1411
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Während sie die Kutsche durch die Straßen lenkt, bemerkt sie mit einem Lächeln, dass der Vogel ihr unablässig folgt.

    "Als wenn er auf mich aufpassen soll und nicht umgekehrt," denkt sie.
    Share this post

  2. #1412
    Avatar von calypso1960 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    5.710
    Kleine Tautröpfchen liegen auf den Gräsern und in den Vorgärten sieht sie, dass die ersten Spinnen beginnen, ihre Netze zu bauen. Wehmütig wird ihr bewusst, das der Sommer sich dem Ende zuneigt. Ihr ist ein wenig kalt und sie beschleunigt ihren Schritt.
    Share this post

  3. #1413
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Der Vogel kreist über ihrer Kutsche, während sie langsam durch die Straßen fährt. Hier in der Stadt muss sie schon ein wenig aufpassen, dass sie keinen Einwohner über den Haufen fährt.

    So ist sie froh, dass sie bald aus der Stadt heraus ist und flotter unterwegs sein kann.
    Share this post

  4. #1414
    Avatar von calypso1960 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    5.710
    Es dauer noch ein wenig, bis sie Synolas Haus erreicht, um die Pläne bei ihr abgeben zu können.
    Share this post

  5. #1415
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Auf den Straßen ist es ruhiger geworden, die Annoporter bereiten sich auf den Sonntag vor und viele sind daheim, um die letzten Arbeiten zu verrichten, denn morgen werden sie von der Hetze der Woche ausruhen und sich ihren Familien widmen.
    Share this post

  6. #1416
    Avatar von La_Louve8 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    100
    Louve geht durch die Straßen von Annoport ,als sie auf einmal aus einer kleinen Gasse ein Geräusch hört. Louve geht dem Geräusch nach und geht langsam in die dunkle Gasse. Sie schaut sich genau um doch sie sieht nichts außer eine leere
    Gasse.
    Louve dreht sich um und erblickt 2 dunkele Gestalten vorm Ausgang der Gasse, hinter sich hört sie wie 2 Männer vom Dach springen und auf dem Boden landen. Louve dreht ihren Kopf und sieht die Männer.

    "Lange her Louve, lange her. Grüße von einem alten Freund.", spricht einer der Männer und das Geräusch von Messern die aus ihrer Hülle gezogen werden ertönt.

    "Ich mag keine alten Freunde.", ertönt in einem spöttischen Tonfall von Louves Lippen.

    Die Männer rennen auf Louve zu. Louve schaut sich schnell nach einer Fluchtmöglichkeit um. Die Männer sind nun nur noch 2 Meter von ihr Entfernt und rennen mit gezückten Messer auf Louve zu. Louve springt in letzter Sekunde gegen die
    Wand neben ihr, nutzt den Schwung um über einer der Personen tiefer in die Gasse hinein zu springen. Louve rollt sich einmal am Boden ab, noch während sie auf dem Boden halb liegt ,halb sitzt, tritt Louve dem Mann vor ihr in die
    Innenseite des Knies. Der Mann fällt auf die Knie und lässt das Messer fallen. Louve krallt sich das Messer und hält es dem auf den Knien liegenden an den Hals und richtet sich langsam mit dem Mann auf.

    "Was wollt ihr Spinner?", ruft Louve den anderen Männern entgegen , während sie sich langsam mit dem Mann den sie bedroht zurückzieht.

    "Nur einen Auftrag erfüllen.", entgegnet ein Mann.

    "Von wen? Wer hat euch beauftragt?", ruft Louve ihnen Entgegen.

    "Ein alter Freund."

    "Ja toll, davon hab ich viele. Kannst du vielleicht ein bisschen Präziser sein?", sagt Louve spöttisch.

    "Uns schert dieser Mann nichts, das Leben unserer Kumpanen ist uns egal, weißt du?", sagt der Mann böse.

    "Ja.", sagt Louve selbstsicher. Louve zieht das Messer blitzschnell weg und tritt den Mann zu seinem Kumpanen. Louve springt erneut gegen eine Wand und nutzt diesen Schwung diesmal um eine Dach-kante zugreifen und sich hochzuziehen.

    "Hinter her. Diese lausige Bardin entwischt uns nicht." Die Männer beginnen zu versuchen die Wände hochzuklettern. Louve rennt über die Dächer und versucht möglichst viel Abstand zwischen sie und ihre Verfolger zu bringen.
    Share this post

  7. #1417
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Noch sind die Straßen ruhig und sie kommt gut voran, leise rumpelnd gehts über das Kopfsteinpflaster Richtung Hafen.

    Während der Fahrt hängt sie ihren Gedanken nach, die letzten Tage sind wie im Flug vergangen und vor ihr liegt noch jede Menge Arbeit. Heute will sie die Stoffe für die Inneneinrichtung des Hauses aussuchen, dann muss alles noch genäht werden und die Möbel sollen auch bis zum Ende der Woche da sein.

    "Wird alles ein wenig eng mit der Zeit," denkt sie und biegt in die Straße zum Hafen ein.
    Share this post

  8. #1418
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    In zügiger Fahrt geht es Richtung Wald, der Vogel hat sich auf einer Stange der Kutsche niedergelassen und krächzt wie wild.

    "Wir werden ein tolles Bild abgeben," denkt sie sich, als sie sieht, wie einige Fußgänger erschrocken zur Seite springen. Die holprige Fahrt wird dem Vogel nun aber zu viel und bald sieht sie ihn hoch über sich, nun haben sie bereits den Waldrand erreicht.
    Share this post

  9. #1419
    Avatar von La_Louve8 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    100
    Louve öffnet ihre Augen. Sie ist in einem Fass eingequetscht. Langsam hebt Louve den Deckel des Fasses an und schaut hinaus. Alles scheint ruhig zu seien. Louve erhebt sich und klettert aus dem Fass hinaus. Dann klopft sie etwas Schmutz von ihrer Kleidung und verlässt langsam die Gasse.

    Louve läuft noch mehrere Minuten durch die Straßen bis sie vor Moes Taverne steht und sie betritt.
    Share this post

  10. #1420
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Die Absätze ihrer Schuhe klackern überlaut in ihren Ohren, während sie durch die ansonsten stillen Straßen läuft. Da hier aber an einigen Stellen die Lichter von den Fenstern der Häuser auf die Straße fallen, ist zumindest die Umgebung wieder sichtbar, wenn auch sehr spärlich.

    Gegenüber aus Moes Taverne torkeln einige Gestalten auf den Gehsteig und wanken unter lautem Gegröle die Straße entlang, was ihr im Moment fast lieber ist, als Mutterseelenallein hier entlang zu laufen. Nun sind es nur noch wenige Meter und sie kann schon in ihre Straße einbiegen.
    Share this post