🛈 Ankündigung
Seid gegrüßt! Die Anno Foren sind jetzt archiviert und können nur noch im Read-Only Modus gelesen werden, bitte gehe zu unserer neuen Plattform um das Spiel mit anderen zu besprechen.
  1. #1031
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Kira läuft vergnügt neben ihr her, das Wetter ist herrlich, auch wenn die Luft noch kühl ist.

    Bald schon kann sie die weitläufigen Felder außerhalb der Stadt erkennen und steuert darauf zu, wenn sie die erreicht hat ist sie auch bald am Gestüt angekommen.
    Share this post

  2. #1032
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Synola freut sich, denn schon nach kurzer Zeit der Kutschfahrt kommt bereits die Stadt in Sicht.

    Als sie die ersten Häuser erreicht hat, zieht sie ein wenig die Zügel an und lässt das Pferd im Schritttempo weiterlaufen.

    Kira läuft voraus, von hier an kennt sie den Weg und würde sicher auch ganz allein nach Hause finden.
    Share this post

  3. #1033
    Avatar von calypso1960 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    5.710
    Sie geht die Straße hinunter, denn zuerst möchte sie bei der Dombaustelle vorbeischauen.

    Sicherlich sind die Arbeiter schon weitergekommen, denn Tangorina hat ihnen ganz bestimmt Dampf gemacht, damit der Dombau sich nicht zu sehr in die Länge zieht.
    Share this post

  4. #1034
    Avatar von calypso1960 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    5.710
    Sie schlendert durch die Straßen und schaut sich die reparierten Gehwege an. Der letzte Winter hatte arg gewütet, doch die Schäden wurden von Tangorinas Arbeitern bis auf das letzte Loch behoben.
    Share this post

  5. #1035
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Da sie es sehr eilig hat, schaut sie kaum nach rechts oder links, schnurstracks läuft sie weiter zum Markthaus.

    Nur für einige besonders schön blühende Bäume hat sie dabei einen kleinen Blick.
    Share this post

  6. #1036
    Avatar von calypso1960 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    5.710
    Der Himmel wird immer dunkler und die ersten Tropfen Regen fallen bereits.

    Sie legt einen Schritt zu und beeilt sich, nach Hause zu kommen.
    Share this post

  7. #1037
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Mit der aufgeregt schnatternden Kinderschar ziehen sie durch die Straßen, Synola vorneweg und Katharina am Ende der Gruppe.

    Nach ihrem zügigen Marsch durch die Stadt kommt schon bald das Hafengelände in Sicht, nun ist es nicht mehr weit und es kommen ihnen bereits einige Fuhrwerke entgegen, mit ihrer kostbaren Fracht für die Dombaustelle.
    Share this post

  8. #1038
    Avatar von calypso1960 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    5.710
    Auf ihrem Weg zum Senat sieht sie vor sich die buntgemischte Kindergruppe, die von Synola und Katharina begleitet werden.

    Man merkt den Kleinen die Aufregung über den Ausflug an, denn ab und an brechen sie aus der Gruppe aus und die Mädchen werden von den Jungen liebevoll geärgert.

    Wie bei mir früher, denkt Calypso lächelnd und hält Candy ein wenig bei sich, damit die Hündin nicht zwischen die Kindergruppe läuft.

    Sie genießt den Weg zum Senat, denn die ersten Blüten der Kirschbäume fallen leise herab und bedecken die Gewege mit einem weiß-rosa Teppich.
    Share this post

  9. #1039
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Am großen Marktplatz verabschieden sie sich voneinander.

    "Ihr habt euch wirklich vorbildlich benommen,ich bin sehr stolz auf euch und Kapitän Larssen wird uns sicher gern wieder auf der Fortuna begrüßen. Wir werden sehen, vielleicht an einem schönen Sommertag," lächelt sie ihre Schülerschar an.

    "Ich wünsche euch nun allen eine Gute Nacht und wir sehen uns morgen wieder im Schulhaus," sagt sie dann abschließend.

    Die Kinder freuen sich sichtlich über das Lob, wünschen ihren Lehrerinnen eine gute Nacht und treten in kleinen Gruppen den Heimweg an.

    "Auf Wiedersehen Katharina, ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend und bin froh, dass alles so gut geklappt hat. Sie waren eine große Hilfe," verabschiedet sie sich von der jungen Lehrerin.

    Die beiden geben sich die Hand und trennen sich mit dem guten Gefühl, den Kindern einen unvergesslichen Tag bereitet zu haben, der auch ihnen viel Freude gebracht hat.
    Share this post

  10. #1040
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Zunächst läuft sie Richtung Dombaustelle, lange war sie nicht mehr dort und ist schon gespannt, wie weit die Arbeiten in der Zwischenzeit vorangeschritten sind.
    Share this post