1. #1
    Avatar von miimpo2 Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    4.037
    ...euch den mal:

    Heinrich Severloh
    Share this post

  2. #2
    Avatar von miimpo2 Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    4.037
    ...euch den mal:

    Heinrich Severloh
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Duffeldoffel Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    108
    "Er realisierte seinen Aussagen nach während des Beschusses des Strandabschnitts nicht, was er da eigentlich tat."

    Das ist wohl das bezeichnendste für Soldaten in Kampfhandlungen. Wenn er sich hätte aussuchen können, ob er 2000 Menschen verletzt/tötet, hätte er es wohl nicht getan (entsprechendes gilt natürlich auch für Soldaten des Gegners). Konnte er aber nicht. Das ist Krieg.
    Soviel zur Bezeichnung "Bestie von Omaha Beach".

    "Kritik an Severloh und auch offene Feindschaft gegen ihn ist dagegen aus den Reihen der Nachkommen dieser Kriegsveteranen bzw. der Nachkommen der Gefallenen zu höen".
    Mir völlig unverständlich. Hätte er seinen Posten aufgeben sollen, weil Amerikaner angreifen? Ist er Kriegsverbrecher, wenn er bei Kampfhandlungen Menschen tötet?
    Es gibt schon komische Leute.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Arukinn Forum Veteran
    Registriert seit
    Oct 2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.259
    Halleluja wie krass...
    Irgendwie entzieht sich das jedweder Vorstellungskraft, das der Typ SOViele getroffen hat. Was denkt man eigentlich in so einem Moment?<- Wahrscheinlich nichts...man handelt nur noch.
    Aber irgendwie ist es auch erstaunlich das zwei Feinde zu besten Freunden geworden sind. Severloh war die Hölle und Silva entkam ihr -Ironie?

    Edit: Den Begriff "Menschensäge" für das MG42 find ich ja auch ziemlich heftig!
    Share this post

  5. #5
    Der Mann hat doch nur seinen verdammten Job getan, oder?

    Wenn das jetzt andersrum wäre, dann wäre dieser vermeintliche G.I, der 2500 Deutsche Bestien getötet hat, der Held der Nation.

    Aber nunja, wir kennens ja. Die Dummheit stirbt nicht aus.


    PS: der Pilot, der die A-Bomb auf Hiroshima geworfen hat hat wohl keine traurige Berühmtheit erreicht, oder?

    Ich finds erbärmlich, wie die deutschen militärischen "Verdienste" im Nachhinein immer als unmenschliche Grausamkeiten dargestellt werden, während die allierten "Verdienste" immer ach so heldenhaft waren....

    Gegen Dummheit ist nunmal kein Kraut gewachsen.
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Astaroth66605 Meister der Buchstaben
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    16.592
    Die Dummheit stirbt eben net aus speziell bei den Amis.

    Als sie 10000 Indianer niedergemacht haben wurden sie als Helden gefeiert. ( aber das ist natürlich wieder was ganz anderes) übrigens Ironisch gemeint.

    Hab mir letzens mal die Schlacht am little Big Horn durchgelesen auch bei Wikipedia.

    Der beste Spruch war "inzwischen wird die vertreibung als unrecht angesehen"lol nach 200 Jahren das glaubst du nicht.

    Mal gespannt wie langs dauert bis sie endlich einsehen das der Irakkrieg ein Fehler war zumindest unter der Begründung der "Massenvernichtungswaffen".
    Share this post

  7. #7
    Avatar von tanra Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    291
    <BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Paveman_II:
    Der Mann hat doch nur seinen verdammten Job getan, oder?

    Wenn das jetzt andersrum wäre, dann wäre dieser vermeintliche G.I, der 2500 Deutsche Bestien getötet hat, der Held der Nation.

    Aber nunja, wir kennens ja. Die Dummheit stirbt nicht aus.


    PS: der Pilot, der die A-Bomb auf Hiroshima geworfen hat hat wohl keine traurige Berühmtheit erreicht, oder?

    Ich finds erbärmlich, wie die deutschen militärischen "Verdienste" im Nachhinein immer als unmenschliche Grausamkeiten dargestellt werden, während die allierten "Verdienste" immer ach so heldenhaft waren....

    Gegen Dummheit ist nunmal kein Kraut gewachsen. </div></BLOCKQUOTE>

    da muss ich dir zustimmen, vor allem hatte der arme mann nichts anderes im sinn als sein eigenes leben zu retten -mit allen mitteln- und ich denke das hätte jeder auch ihr in diesem falle getan.

    so das mal meine meinung dazu

    mfg

    tanra
    Share this post

  8. #8
    Avatar von dack001 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    926
    Kann dem nichts hinzufügen, der hat genau so gehandelt wie es nötig war um sein eigenes Leben zu retten (Befehlsverweigerung wäre ja sein tod gewesen).
    Share this post

  9. #9
    Avatar von Extrodier Forum Veteran
    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    1.686
    Absolut.

    Finde auch die Bezeichnungen im Wiki-Artikel mies.

    Der hat sicher nicht aus reiner Mordlust gefeuert.
    Share this post