1. #1
    Avatar von HerrBert1942 Neuzugang
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    10
    Hallo Jungs, ich habe noch eine Frage: Wie steuere ich die Maschione wenn sie sich noch am boden befindet? meine startet immer schräg! woran kann das liegen? Gibt es noch eine Steuerungs option?danke im vorraus....hb
    Share this post

  2. #2
    Avatar von HerrBert1942 Neuzugang
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    10
    Hallo Jungs, ich habe noch eine Frage: Wie steuere ich die Maschione wenn sie sich noch am boden befindet? meine startet immer schräg! woran kann das liegen? Gibt es noch eine Steuerungs option?danke im vorraus....hb
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Lehnert Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    983
    Hallo HerrBert1942,

    hmmmmm - also ich finde das normal.
    Der Drehmoment des Propellers (Motors) zieht die Maschinen nach einer Seite. Muß man mit dem Seitenruder gegenhalten.

    Und Gretchengegen-Frage:
    Hast Du denn das Spornrad fixiert bevor Du startest?
    Und frei gegeben wenn Du nur so "herumfährst" auf dem Platz mit Deiner Maschine ?

    Viele Grüße
    Gerhard (offline-pilot-opi )
    Share this post

  4. #4
    Avatar von plumps_ Forum Veteran
    Registriert seit
    May 2003
    Beiträge
    2.887
    Am besten du hast Ruderpedale fürs Seitenruder. Die zweitbeste Variante ist ein Joystick mit Seitenruderfunktion. Weniger gut ist die Seitenrudersteuerung per Tastatur, standardmäßig liegt das auf "." und ",". Mehr dazu im Steuerungsmenü.

    Solange du langsam am Boden rollst kannst du mit Bremse + Seitenruder steuern.
    Share this post

  5. #5
    Avatar von JG77_Roland Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    1.115
    überprüfe am besten ob du eine Achse für Seitenruder belegt hast.
    Wenn du einen 3-Achsen Stick hast, nimm am Besten die Drehfunktion des Joystickgriffes als Ruderachse.

    Propellermaschinen neigen dazu beim Start seitlich Auszubrechen, das ist Normal.
    Das ist zum Teil durch die Wirbelströmung des Propellers, den P-Factor und dem Drehmoment des Motors begründet.
    Heckrad arretieren, und langsam, gleichmäßig Leistung zugeben. Gleichzeitig die Ausrichtung ständig mit dem Seitenruder korrigieren. Eventuell beim Rollbeginn das Heck mit leichten nach hintenziehen des Sticks unten halten (bis etwa 80-100 Km/h).
    Das sollte einen sauberen Start ermöglichen.

    Gruß
    Share this post

  6. #6
    Avatar von HerrBert1942 Neuzugang
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    10
    Toll Danke, so langsam habe ich den dreh raus, es klappt...kenne ja nur red baron II aber es macht spass, sehr realistisch dieses Spiel denke ich...so long und danke
    Share this post

  7. #7
    Avatar von Schnepfe Forum Veteran
    Registriert seit
    Mar 2005
    Ort
    steck fest im Hasenbau
    Beiträge
    3.942
    <BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by HerrBert1942:
    ...sehr realistisch dieses Spiel denke ich </div></BLOCKQUOTE>

    Welches Game? Du meinst sicher nicht IL2 Sturmovik, oder?

    So long??? (sagte auch long dong silver)
    Hasi

    -------------------------------------------- -----------------------------------
    --------------------------------Mighty Grand Foobar of the Ubi Forums----------------------
    Share this post