1. #1
    Avatar von Withiny18 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    197
    Grüßt Euch,

    in Anno 1404 war für viele die maximale Kartengröße schon nach wenigen ersten Endlosspielen ein Handicap. Spätestens mit dem Multiplayer-Part aus Venedig konnte man kaum riesige Metropolen hochspielen, ohne die Mitspieler aus der Spielwelt zu verjagen. Wenn man also längerfristig mit einigen Freunden spielen wollte, war man ziehmlich schnell um den raren Baupalatz beschnitten. Wer die Spielwelt im Editor mit Inseln bepflastert hat und den Gametype anpasste, um die Karte im MP zu spielen hatte mit anderen Problemen zu kämpfen.

    Darum würde ich mir für Anno 2070 gerade im Hinblick auf die Multiplayerpartien größere Spielwelten wünschen!
    Hardwaretechnisch stellt das eventuell einige Spieler vor Probleme, dennoch sollte Jahre nach dem Erscheinen von 1404 bei ähnlicher Engine und somit ähnlichem Hardwarehunger der Großteil der Community ausreichend ausgestattet sein.

    Gerade im Zeitalter von Konsum oder platzbedürftiger Eco-Technology werden die Spieler mit dem zusätzlichen Platz etwas anfangen können.

    Ein weiterer Aspekt, den ich anführen möchte ist, dass Schönbauer zumeist darunter leiden mussten, ihre Städte und Produktionslinien zu "quetschen", um große Metropolen aufzubauen!

    Viele werden vielleicht mit dem Argument liebäugeln, dass der rare Platz das ist was Anno ausmacht: Das beste aus dem Verfügbaren zu machen.
    Doch Platz nach unten ist immer - Inselschwierigkeiten, Größen und die Kartengröße lässt sich durch die Einstellungen immer nach unten schrauben. Nach oben hin fehlt es aber an Luft.

    Vorallem die Kompatibilität des Editor mit Multiplayerpartien hat in Anno 1404 dazu geführt, dass viel Potential nicht genutzt werden konnte.

    Dieser Post soll als Appell an die Entwickler als auch als Diskussionsstoff für die Community sorgen. Soweit von meiner Seite!

    Gruß
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Conqinator Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    2.440
    Hast du schon andere Annos gespielt? Solltest mal Anno 1602 spielen, danach sind die Anno 1404-Inseln wahre Giganten

    Bisher ist die Inselwelt mit jedem Anno gewachsen, wirklich viel mehr Platz braucht man aber eigentlich nicht. Im Multiplayer muss man dann halt handeln (oder eben Krieg führen), mit effektiven Handelsbeziehungen sind Städte möglich, die denen im Singleplayer in nicht viel nachstehen. Man muss es eben nur mal versuchen. Und was für einen Anreiz hat der Multiplayer noch, wenn alle Spieler nebeneinander ihre Städte hoch ziehen? Da fehlt dann ja die komplette Interaktion, die den Multiplayer ausmacht.

    Aber als optionale Option, sollte es natürlich auch Keinen stören.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Withiny18 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    197
    Zitat von Lars-G90:
    Aber als optionale Option, sollte es natürlich auch Keinen stören.
    Eben! ^^

    Und natürlich ist es möglich riesige Metropolen auch mit weniger Ressourcen hochzuziehen. Aber gerade in Anno, welches Wert auf homogene Umgebungen setzt, finde ich es traurig meine Städte und Produktionslinien stauchen zu müssen um gigantische Metropolen hochzuziehen!

    Vielleicht stehe ich damit ja sogar allein - aber einfach mal unglaublich viel Platz zu haben wär doch auch mal ganz nett. Wem es zu einfach ist oder wem es nicht liegt, der kann es ja jederzeit auf seine Befürfnisse anpassen.
    Und wie bereits angeführt - Platz nach unten ist immer. Wer besonders wenig Ressourcen und Platz vorzieht kann auch das karge Land Szenario spielen. Aber was macht jemand mit dem Wunsch nach mehr Platz? Man ist nach oben für meine Bedürfnisse doch sehr 'gehandicap't'.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von crashcids Banned
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Rendsburg // Rekordbau - Schönbau - Multiplayer
    Beiträge
    2.034
    Naja, es gibt hier doch noch mehr Leute, die sich größere Maps wünschen ...

    Vielleicht sollt man das als Option für ein Endlos mit/ohne KI und im "Sandkastenmodus" anbieten ...
    sozusagen eine "enorm riesig" oder wie man riesig noch übertreffen will ...
    Für den Multiplayer sollte das aber ausgeschlossen bleiben ... Knackpunkte sind da die uferlos
    anwachsenden Datenpakete, die da in Echtzeit ausgetauscht werden müßen. Und irgendwann geht nicht mehr,
    so sehr wir uns das alle wünschen. Graphik-Runterdrehen usw. bringt da auch nix, da irrelevant für die
    Größe dieser Datenblocks ... sowas wird ja auf jedem seinen PC errechnet. Nein, ich meine die Daten
    Gebäude, Waren, KI, Schiffe, Routen usw. betreffend ...

    Hat man ja schon beim 1404-AddOn gesehen, das das manchmal etwas viel wird und dann asynchron läuft
    oder abstürzt ...

    MfG crashcids
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Withiny18 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    197
    Aber gerade da würde ich es mir wünschen crash *schnieeeef*. Ich spiel halt gern mit 2-3Kollegen Anno - entsprechend hätten wir auch gern alle unsere eigene Metropole!

    Und technisch unmöglich ist das keinesfalls: Im Notfall halt auch nur für den LAN-Modus geeignet. Mit dem richtigen Netzwerkanschluss kann man Daten schneller versenden als die Festplatte sie schreiben kann.
    Und das Zeitalter der DSL 1000er Leitung ist auch vorbei - VDSL heißt hier das Schlüsselwort. Ich finde man sollte ein Spiel nicht am kleinsten Nenner sondern am größten orientieren! Einfach die Möglichkeiten für Leute mit entsprechender Hardware bieten

    Gruß
    Share this post

  6. #6
    Avatar von max.k.1990 Forum Veteran
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    1.706
    naja da ich die theorie habe, dass RD gewaltig stückelt in 2070 schleichen sich bestimmt wieder ein oder zwei Bugs ein, welche dann im Addon so richtig ausbrechen.

    Wir hatten schon so oft das vergnügen mit dem Speicherbug. Wenn die inseln nun noch größer werden könnte es immer mehr probleme mit der Kapazität des Arbeitsspeichers geben > möglicherweise neuen "Speicherbug" oder ähnliches. Es war ja so schon kaum möglich mit 4 Spielern im multiplayer länger als 8 Stunden zu spielen.
    Share this post

  7. #7
    Avatar von Withiny18 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    197
    Dabei gehst du allerdings von der Prämisse aus, dass Anno 2070 den selben Speicherrestriktionen unterworfen ist, wie es der Vorgänger tut. Einige Patches und kurze Optimierungen des Speichers(sodass mehr als 2GB vom Programm genutzt werden) später sieht das ganze schon wieder anders aus. Ich kann locker 8Stunden mit Freunden spielen - Probleme ergeben sich da nicht mit der Technik sondern eher mit der menschlichen Physiologie
    Allen Optimierungen von Dualcore-CPUs und GPUs zum Trotz war die Auslieferungsversion von Anno speichertechnisch einfach mangelhaft. Das lässt sich locker optimieren - vorallem in Zeiten von DDR3-Speicher. Von den Blöcken kommen selten weniger als 4GB ab 1066Mhz zum Einsatz.

    Sollte sich die Ressourcennutzung in Hinblick auf den Speicher von Anno 2070 nicht weiterentwickelt haben ist das somit kein Grund auf große Karten zu verzichten, sondern lediglich ein Armutszeugnis der Programmierer. Und das würden die Mainzer Jungs und Mädels mit Sicherheit nicht auf sich sitzen lassen - insofern erhoffe ich mir zum Release schon eine Speicheroptimierung

    Gruß
    Share this post

  8. #8
    Avatar von Luptionis Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    217
    Hi,

    @ Withiny18:
    Das tut doch irgentwie jeder, oder nicht? Nach dem Speicherbug in Anno 1404 erhofft sich doch wirklich jeder, dass das in Anno 2070 nich noch mal passiert.

    Ich hoffe auch auf noch einbisschen größere Karten. Die Inseln sind für mich groß genug. Denn noch einbisschen größer und man hat Halbekontinente, klingt zwar übertrieben aber für mich ist das einfach so. Aber man weiß ja nie was die Entwickler noch für Asse im ärmel haben.
    Share this post

  9. #9
    Avatar von max.k.1990 Forum Veteran
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    1.706
    jap ich sag ja nur. Zu zeiten des Speicherbugs ging es mit meinen freunden zu viert im MP eher schlechtzur sache. Also ungefähr zu dem zeitpunkt wo alle spieler anfangen Kaiserdom/Sultansmoschee zu bauen > spiel stürzt ab, speicherbug, etc... die zahl nahm dann immer häufiger zu, die intervalle von neu laden des letzten funktionierenden Spielstandes zum neuen wurde immer geringer..

    hoffe mal das Anno 2070 davon verschont bleibt und man interessante Matches spielen kann die bis weit in die Nacht hinein dauern.
    Share this post

  10. #10
    Avatar von crashcids Banned
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Rendsburg // Rekordbau - Schönbau - Multiplayer
    Beiträge
    2.034
    jap ich sag ja nur. Zu zeiten des Speicherbugs ging es mit meinen freunden zu viert im MP eher schlechtzur sache. Also ungefähr zu dem zeitpunkt wo alle spieler anfangen Kaiserdom/Sultansmoschee zu bauen > spiel stürzt ab, speicherbug, etc... die zahl nahm dann immer häufiger zu, die intervalle von neu laden des letzten funktionierenden Spielstandes zum neuen wurde immer geringer..

    Jupp ... kann ich so bestätigen. Ich hoffe, die Damen und Herren Entwickler lesen das? Möchte sowas im Anno 2070
    nicht nochmal erleben ... gerade, wenns spannend wird! Also so 30-40 Stunden stabel (wie lupos55 immer sagt) sollte
    das Teil schon stabil laufen ... sonst ward dat nix!!!

    Wenn Anno als Marke auch außerhalb des deutschen Marktes was reißen will (sozusagen ein Global-Player werden will),
    dann ist auch son 'Anhängsel' wie der Multiplayer wichtig ... denke da auch an die Leute, die friedlich miteinander
    schöne Welt bauen ... Schönbauer oder kooperative Selbstverwirklichung oder wie man das nennen mag ... hab ja selber
    auch einige solche Partien mit anderen gespielt ... muß nicht immer 'ziel' - oder 'konflikt' - orientiert zur Sache
    gehen. Wäre echt schade, wenn das neue Anno auf so ne enge Schiene positioniert wird. Ich würde es besser finden,
    wenn es auch weiterhin breiter gefächert bleibt, auch wenns die Entwickler vor teilweise große Probleme stellt.
    Aber 'Nischenlösungen' haben bisher noch selten auf lange Sicht gut funktioniert?

    MfG crashcids

    PS: Wie wäre es mit 'optionalen' Superkarten? Ich meine, wenn ich nen flüssig laufenden Quadi habe und ne
    'Middelclass'-Graka oder besser ... dann sollte ich doch die Wahl haben? Also wenn ich da so meine 1000 h
    abreisse ... mir wird da so schnell langweilig ...
    Share this post

Seite 1 von 5 123 ... Letzte ►►