1. #1
    Avatar von Lukin1971 Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    1.578
    Norwegen hat kapituliert. Wäre dies nach Rückehr in die Basis der ideale Zeitpunkt zum Wechsel auf den T2 ?

    Gibt es signifikante Unterschiede in der Angriffstaktik T1 vs. T2 ?
    Share this post

  2. #2
    Avatar von EloKa-28- Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    492
    Zu deiner ersten Frage kann ich leider nichts sagen, aber zu deiner Zweiten

    Der T1 hat 3 verschiedene Geschwindigkeiten, und somit auch 3 verschiedene Reichweiten. der T2 aber nur jeweils eine. Zudem "verrät" sich der T2 nicht durch eine Blasenspur, die Ziele können also so gut wie gar nicht mehr ausweichen, weil sie ihn entdeckt haben, was beim T1 bei gutem Wetter und auf größere Entfernung durchaus vorkommen kann.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Lukin1971 Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    1.578
    Thx. Weißt Du zufällig, in wieweit es Unterschiede in der Wirkung gibt (beispielsweise bei Magnetzündung ?)

    Mir kams beim ersten Versuch mit dem T2 so vor, als ist die Wirkung nicht so gut, wie bei einem 1er mit vergleichbarer Angriffstaktik und Einstellung.

    D.h. Idealfall 90% zu einem C3-Cargo. Ruhige See. Nacht oder Tag ist ja beim 2er wurscht (war der einzige Unterschied).

    T1 und T2 auf magnetisch und 1/2 Meter unter Kiel eingestellt. Keiner war ein Verrecker. Beide wurden aus idealer Lage abgeschossen. Beide gingen Mittschiffs unter Kiel hoch. Aber beim 1er brach der Cargo quasi in der Mitte durch und sackte weg, beim 2er merkte ich nicht mal so eine große Veränderung. Nur ein geringfügiges Einsacken im Vergleich zu vor.

    Beide Schiffe waren nicht durch vorherige Angriffe angeschlagen.

    Muß ich beim Zielen anders vorgehen als beim 1er, weil der 2er ja langsamer läuft ?
    Share this post

  4. #4
    Avatar von EloKa-28- Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    492
    Ist mir bisher nicht aufgefallen. Möglicherweise könnte der T1 etwas mehr Sprengwirkung bei der Magnetzündung haben, weil von seinem Antrieb noch etwas Dampf vorhanden ist, der die Gasblase der Explosion noch verstärkt. Der 2er hat ja E-Antrieb. Ich persönlich gehe eher 0,8-1m unter Kiel, da hat die Blase eine größere Ausdehnung. Beim Zielen sollte alles beim alten bleiben. Die niedrigere Geschwindigkeit muss halt berücksichtigt werden, aber sonst.

    Vielleicht kann jemand, der sich in den Torpedodaten des Spiels auskennt noch etwas zur Sprengwirkung sagen. Möglicherweise hat der T2 ja tatsächlich etwas weniger Sprengkraft.

    Ich bezweifle aber, dass du nach 2-3 Schuss schon vergleichen kannst. Du musst bedenken, dass die Torpedos ja quasi auf einer Sinusbahn durchs Wasser fahren, und dein C3 ja auch mit den Wellen auf und ab schwingt. Möglicherweise haben deine T2 knapp u.K. getroffen, der T1 aber auf 1m u.K., was den vstärkeren Schaden erklären würde.
    Am Besten bastelst du dir im ME eine kleine Mission mit "Schwänchenteich". Da kannst du unter identischen Bedingungen diverse Male testen
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Lukin1971 Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    1.578
    Das mit der Gasblase könnte durchaus sein. Beide habe ich aus ca. 800-900 m abgeschossen. Da müßte noch Restdampf dagewesen sein.

    Aber das mit dem ME ist eine gute Idee. Werde ich mal testen. Thx.
    Share this post