1. #121
    Avatar von UhUdieEule Forum Veteran
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Confoederatio Helvetica
    Beiträge
    1.077
    Guten Morgen OvenvonTalon

    Danke für deine Info, denn soweit hatte ich natürlich nicht gedacht....Asche über mein Haupt. Bisher war ich der Ansicht dass dies bei Fahrt mit beiden Dieseln zugleich geschieht.

    Ich werde es beobachten wenn ich nach getauchtem Angriff mit AK aussen vorsetzen will. Somit dürfte mir das nächste angeschlagene Schlachtschiff nicht mehr entkommen.

    Gruss
    UhU
    Share this post

  2. #122
    Avatar von Tommel1965 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    204
    Hallo UhUdieEule !

    Nach einer getauchten Fahrtstrecke, egal wie lang, wird beim Auftauchen automatisch auf Diesel umgeschaltet. Beide Dieselmashinen laufen.
    Jedoch wird die Steuerbordmaschine umgekuppelt auf Generatorladung. Dass heisst, dass die Steurbordschraube vom Diesel getrennt wird und somit steht. Der Diesel treibt direkt den Generator an, welcher Spannung erzeugt, die direkt in die Accuzellen geleitet wird. Sind die Batterien voll, wird, ebenfalls automatisch, wieder auf Welle gekuppelt und die Schraube dreht wieder voll 1 zu 1 mit.
    Aus Strömungstechnischen Gründen halbiert sich die Fahrgeschwindigkeit aber nicht, sondern reduziert sich bei Einschraubenantrieb im Accu-Ladezyklus nur um ca. 35 %.
    Bei SH3 geschieht dies alles automatisch.

    Gruß
    KptLt Tommel
    Kommandant U703
    Share this post

  3. #123
    Avatar von UhUdieEule Forum Veteran
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Confoederatio Helvetica
    Beiträge
    1.077
    Grüezi Tommel1965

    Herzlichen Dank für deine ausführliche und präzise Antwort.

    Mein Problem war ja, das ich nach dem Tauchgang bei Überwasserfahrt mit AK nur schlappe 14 Knoten erreichte....so kann man natürlich keinem angeschlagenen Schlachtschiff hinterher hetzen, welches immer noch 16 Knoten Fahrt macht!

    Dank deiner/eurer Hilfe weiss ich nun wo man in den "Standartantrieb" umschalten kann, um den Ladevorgang der Batterien zu unterbrechen, damit man mal fix mit 3xAK aussen Vorsetzen kann.

    Wünsche weiterhin allen eine Handbreite Wasser unter dem Kiel.


    liebe Grüsse
    UhU
    Share this post

  4. #124
    Avatar von Lui_542 Forum Veteran
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Daheem
    Beiträge
    2.898
    Wobei das aber nicht ganz richtig ist. Die E-Maschine wurde nur mit auf die Welle gekuppelt damit sie sich mit dreht und die Batterien aufläd. Die beiden Schrauben drehten sich trotz Aufladung weiter.
    Share this post

  5. #125
    Avatar von UhUdieEule Forum Veteran
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Confoederatio Helvetica
    Beiträge
    1.077
    Hallo Lui_542

    In der Realität mag dies wohl so sein, aber bei Silent Hunter 3 eben nicht. Wusste ich ja auch noch nicht.
    Bin dazu während der Fahrt mittels Aussenkamera hinter das Boot gegangen, und es drehte sich während des aufladens der Batterien nur eine Schraube.

    Gruss
    UhU
    Share this post

  6. #126
    Avatar von Soni2 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    689
    Ich habe bei mir in der Datei für die Tastaturkürzel festgelegt, daß bei AK (Taste 5) automatisch der Ladevorgang unterbrochen wird und die volle Antriebsleistung zur Verfügung steht.

    Noch ein Beispiel was mit Tastaturkürzeln machbar ist:
    Per selbstgebasteltem Kommando werden folgende Aktionen ausgelöst:
    - Flak besetzen
    - Feuer über große Distanz
    - Auf anfliegende Ziele feuern
    - Feuer frei
    Klappt aber nur wenn der WO auf der Brücke ist ...
    Share this post

  7. #127
    Avatar von Ruby2000 Forum Veteran
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    4.611
    Noch ein Beispiel was mit Tastaturkürzeln machbar ist:
    Per selbstgebasteltem Kommando werden folgende Aktionen ausgelöst:
    - Flak besetzen
    - Feuer über große Distanz
    - Auf anfliegende Ziele feuern
    - Feuer frei
    Hast aber nicht bei mit abgeguckt...

    Gruß Ruby
    Share this post

  8. #128
    Avatar von Kampfschwim2010
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    14
    Zitat von Soni2:
    Ich habe bei mir in der Datei für die Tastaturkürzel festgelegt, daß bei AK (Taste 5) automatisch der Ladevorgang unterbrochen wird und die volle Antriebsleistung zur Verfügung steht.

    Noch ein Beispiel was mit Tastaturkürzeln machbar ist:
    Per selbstgebasteltem Kommando werden folgende Aktionen ausgelöst:
    - Flak besetzen
    - Feuer über große Distanz
    - Auf anfliegende Ziele feuern
    - Feuer frei
    Klappt aber nur wenn der WO auf der Brücke ist ...
    Hallo,
    könntest Du mir bitte verraten in welcher Datei ich was umschreiben muss dass wie bei Dir bei Taste 5 AK vorraus der Ladevorgang unterbrochen wird oder ist das ein Geheimniss?

    Dann hätte ich noch ne Frage zum Vorfluten, ich mach's jetzt immer über den Tiefenmesser indem ich auf eine Tiefe von 7 Meter klicke. Hab irgendwo gelesen dass man das auch über Tastenkürzel machen kann. Könnte mir bitte auch den Trick wer verraten?

    Spiele LSH3v5.

    Danke!
    Share this post

  9. #129
    Avatar von Soni2 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    689
    Ich muß heute abend mal genau nachgucken, dann poste ich das hier.

    Zum Thema Vorfluten:
    Ich habe die Schnorcheltiefe in den CFG-Dateien der einzelnen Boote so geändert, daß diese Boote auf Schnorcheltiefe "gerade eben" noch aufgetaucht fahren. Drücke ich nun im Spiel "ö" (der Tastatur-Shortcut für Schnorcheltiefe), so legt sich das Boot tiefer ins Wasser bis das ganze Obderdeck überspült ist und lediglich der Turm aus dem Wasser ragt.
    Share this post

  10. #130
    Avatar von Tommel1965 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    204
    moin, moin !

    habe noch ein Thema für unsere Spizialisten hier an Bord :

    3malAk heißt eigentlich in der Ralität, dass bei höchster Dieselfahrstufe zusätzlich noch die E-Maschinen aufgekuppelt werden unter voller Leistung. Das bedeutet für jedes U-Boot für eine kurze Zeit nochmls mehr Speed.
    Das nuckelt natürlich in windeseile die batterien leer, bringt aber ein paar knoten zusätzlich.

    Weiß irgendjemand, wie und ob das irgendwie in SH3 funktionieren könnte ?


    Gruß von Tommel1965

    z.Zt. unterwegs auf hoher See mitten im Nordatlantik mit U 573 ;-)
    Share this post