🛈 Ankündigung
Seid gegrüßt! Die Anno Foren sind jetzt archiviert und können nur noch im Read-Only Modus gelesen werden, bitte gehe zu unserer neuen Plattform um das Spiel mit anderen zu besprechen.
  1. #101
    Avatar von Adaliz Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    275
    "Guten Abend, Frau Thamia und Frau Tangorina, es ist wirklich schön, Sie kennen zu lernen." begrüßt Adaliz die beiden Frauen, als sie zu ihnen an den Tisch tritt.

    "Entschuldigen Sie, Frau Tangorina, dass ich so mit der Tür ins Haus falle, ich wollte mich nur erkundigen, ob sie meinen Auftrag erhalten haben."

    Hoffnungsvoll schaut sie die junge Frau an.
    Share this post

  2. #102
    Avatar von Anno_Thamia Forum Veteran
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    1.980
    Thamia entdeckt Calypso und winkt ihr zu,vielleicht kommt sie ja zu ihnen an den Tisch denkt sie und plaudert weiter mit Tangorina.

    Immerwieder schweifen ihre Blicke durch den Saal,es ist alles sehr schön geworden.
    Share this post

  3. #103
    Avatar von lupos55 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    7.220
    Zitat von MonsieurVerdoux:
    Auch den Herrn Bischof begrüßt er nun.

    Lieber Herr Bischof, für Sie habe ich jetzt keinen Rosenstrauß aber dafür ein paar wertvolle Münzen, welche ich auf den verschiedensten Reisen erstehen konnte. Diese möchte ich Ihnen gerne überreichen und der Kirche hier in Annoport zu Gute kommen lassen – und überreicht ihm das Münzensäckel -
    Den verbindlichsten Dank der Kirche Monsieur Verdoux,die Gemeinde wird es zum Bau eine neues Teiches verwenden,der hinter der Kirche gebaut werden soll.
    Share this post

  4. #104
    Avatar von calypso1960 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    5.710
    Ganz gerührt nimmt sie den Blumenstrauß von Monsieur Verdoux entgegen. Vielen Dank , die Blumen sind wunderschön. Sie wissen, wie man den Damen eine Freude macht.

    Inasha wird bestimmt auch bald kommen, lacht sie und zwinkert ihm zu.
    Share this post

  5. #105
    Avatar von MonsieurVerdoux Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    139
    Ah, da sehe ich sie schon. Zum Schluß also auch noch ein schöner Rosenstrauß an die werte Frau Inasha. Und übergibt nun auch diesen.
    Share this post

  6. #106
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Sie kommt in die Küche, alle sind noch hektisch bei der Arbeit, jetzt kommt der wichtigste Teil des Essens, alles muss auf Tellern angerichtet werden und einigermaßen gleichzeitig fertig sein.

    Die Vorspeise steht schon in langen Reihen auf den Ablagen, verschiedene Pasteten auf Salat , gerade wird noch garniert.

    Alles wird hier fertig werden, davon ist Synola überzeugt, denn Monsieur Bocuse und Bernadette haben alles unter Kontrolle.

    Synola begrüßt alle noch einmal kurz und wünscht ihnen ein gutes Gelingen, dann geht sie wieder in den Speisesaal, sehen wo sie ein Plätzchen findet.
    Share this post

  7. #107
    Guten Abend,Frau Adaliz,ich freue mich auch sie endlich kennenzulernen.Mir fehlte ja leider immer die Zeit dafür.

    Ich habe ihren Auftrag gelesen und wir sollten uns mal ausführlich darüber unterhalten,ich denke aber das wird sich machen lassen.
    Share this post

  8. #108
    Avatar von Inasha Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    1.002
    Oh, vielen Dank für die Rosen, ich fühle mich sehr geehrt Monsieur Verdoux. Sie sind wirklich ein Kavalier, lächelt sie ihm zu.
    Share this post

  9. #109
    Avatar von MonsieurVerdoux Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    139
    Nichts zu danken, gerichtet an die Damen und an den Bischof .

    Gern geschehen , es ist mir eine Ehre .
    Share this post

  10. #110
    Avatar von Adaliz Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    275
    "Das freut mich außerordentlich, Frau Tangorina, vielen herzlichen Dank! Wie ich sehe, beginnt gleich das große Festmahl, daher wünsche ich Ihnen zunächst einen schönen Abend. Über die Einzelheiten des Auftrags werden wir uns bestimmt noch einmal unterhalten können!"

    Sie grüßt beide Frauen noch einmal und kehrt dann zu ihrem Tisch zurück. Unterwegs entdeckt sie Synola und winkt ihr zu, sie hat an ihrem Tisch extra einen Platz für sie frei gehalten.
    Share this post