1. #81
    Avatar von BeckusIX Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    529
    Originally posted by MarineOffizier:

    Habe mir gerade das U-99 bestellt mit Farben und Kleber

    Aber brauche ich noch Airbrush und noch irgendwas?
    Könnt ihr mir bitte helfen wie ich mich vorbereiten muss?
    Hi,
    wenn du ohne Airbrush arbeiten möchtest brauchst du:

    -Pinsel (verschiedene dicken)
    -Pinselreiniger (Terpentin oder ähnliches [mit Wasser werden die nich sauber])
    -Wäscheklammern oder Krokodilklemmen (um das Modell während des Aushärten des Klebers zusammenzuhalten)
    -Spachtelmasse (Um spalten nach dem Kleben zu schließen)
    -Schleifpapier 500er und oder 2000er Könung (um den Spachtel glatt zu schleifen)

    Mit Airbrush alles von oben plus zusätzlich:

    -Airbrush Pistole
    -Luftdruck (aus der Dose [siehe Erfahrungen Catthunter] oder aus dem Kompressor [zum Teil etwas teuer])

    -Viel Geduld!!!



    @ Schwachmaat:

    Originally posted by Schwachmaat:

    Autsch,

    hab mir in den Finger geschnitten
    Halt durch, du hast ja noch neun andere Finger
    Schöne Links, kann man noch was lernen! Das "Alt-machen" ist aber echt ne pfizelige Sache, bin mal gespannt wie es bei mir klappt!
    Will das Boot auf keinen Fall Werftneu lassen!

    Viele Grüße Mike
    Share this post

  2. #82
    Avatar von MarineOffizier Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    435
    Danke BeckusIX

    Aber weißt du auch wie viel die Airbrushpistole kostet?
    Share this post

  3. #83
    Avatar von BeckusIX Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    529
    Na klaro!

    Da gibt es das Revell Airbrush Komplett Set "starter class", da ist alles dabei und es kostet so um die 30,- €! Für die "master class" zahlt man dann natürlich schon bis zu 140,- €! Muss ja aber nich sein, wie meistens kommt es, find ich, eher drauf an, wie jemand damit umgehen kann!

    Du kannst die Komponenten natürlich auch einzeln kaufen und so n Airbrush Set muss ja auch nich uuunbedingt von Revell sein!
    Für n U-Boot kommt es ja auch nicht drauf an, das alles glänzt und dann noch ne Schicht Klarlack drauf kommt! (Wär vielleicht auch ne Tarn-Idee - die Zerstöer blenden durch Spiegelglatte Lackschichten )

    Und wie gesagt: Die matten Farben verzeihen Fehler eher! Nur immer schön Abstand halten ca. 30-50cm, dann klappt das auch!

    Grüße!

    P.S.: Ich finds toll wie ihr euch hier für Modellbau begeistert
    Share this post

  4. #84
    Avatar von MarineOffizier Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    435
    Naja, dann bin ich eher für Pinseln das Modell hat schon 30 € samt Farben und Kleber gekostet

    Jetzt nur noch warten bis das Boot da is und dann kans losgehen

    P.S. Catthunter, kannst du bitte mal wieder ein paar Bilder deines Modells online stellen?
    Share this post

  5. #85
    Avatar von BeckusIX Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    529
    Also bei der Größe des Modells kannst du ohne Probleme Pinseln! nimmst halt n genügend großen Pinsel! Das geht genauso gut!
    Hast recht, das Modellbauen ist ne ziemlich kostspielige Sache! War unter anderem auch n Grund warum ich damals damit aufhöte. Und die Pubertät!

    Ich wart auch schon sehnsüchtig auf mein VIIC! Ich hoff das es morgen kommt!

    Ich freu mich schon am meisten darauf den Alterungsprozess "einzuleiten"
    Die Formel 1 Modelle hatten das ja nich nötig! Die sehen immer wie geschleckt aus! Dafür musste die Lackierung 1A passen und übung für Decals sind Formel 1 Wägen allemal!
    Share this post

  6. #86
    Avatar von MarineOffizier Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    435
    Als ich 12 oder so war habe ich auch ma so für 5 Mark die Titanic gekauft war aber schnell im Müll weil ich zu blöd war so mini Teile mit der Pincette anzukleben

    Aber des war auch ziemlich klein im gegensatz zu 53,3 cm
    Share this post

  7. #87
    Avatar von BeckusIX Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    529
    Siehst du, und ich bin schon so weit, das ich mir n 93,3cm Modell kaufen muss, da ist die Deck Gun wahrscheinlich so groß wie n MG in echt!
    Share this post

  8. #88
    Avatar von Hackfritz Junior Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    51
    moin

    Also, wenn Ihr ernsthaft Modellbau betreiben wollt,dann kommt Ihr um ne gute Airbrushausrüstung nicht herum.Hab auch lange nur mit Pinsel gearbeitet bis ich zum brushen gekommen bin.Muß sagen es lohnt sich wirklich.Die Griffel von Revell kann man meiner Meinung nach getrost vergessen.Zu teuer für die gebotene Leistung.Hab ne Revell Starter die ich nur für großflächige und ungenaue Lackierung (z.b. große Flächen/Grundieren) nehme.Dafür kann man die benutzen.Alles andere mach ich mit ner Actek und ner Evolution.Vergessen dürft ihr auch nicht das trotz Airbrush viel mit Pinsel gearbeitet wird (grad was das altern angeht).Auch werdet Ihr nicht um einen Kompressor herum kommen.Diese Druckluftdosen sind zu teuer,geben unregelmäßig Druck ab (was sich sofort an nem schlechtem Spritzbild bemerkbar macht) und sind viel zu schnell verbraucht.Wenn man mehr spritzen möchte,hat man ruck-zuck die Anschaffungskosten für nen Kompressor drin.Ich hab mit nem Eurotec10a angefangen der vom Preis her vollkommen in Ordnung geht.Hab nun auf nen SilAir20A gewechselt weil der ne bessere Leistung hat (aber auch doppelt so teuer wie der Eurotec10a ist).

    Was noch wichtig ist, FINGER WEG von diesen Billigangeboten bei Ebay.Diese Set`s mit Kompressor und Griffel für wenig Geld zahlen sich nicht aus.Im Gegenteil.

    Der Eurotec10a (hervorragender Anfängerkompressor) kostet bei Ebay um die 150€.N guter Griffel (z.b. EVO Two in One) kommt dort auch um die 120€.Das sollte man schon investieren.Vergessen darf man aber auch nicht sämtliche andere Materialien die man zum Airbrushen braucht (Maskierfilm,Maskierfolie die Farben und deren dementsprechenden Lösungsmittel,Reiniger usw.).

    Ist zwar ne teure Anschaffung welche aber irre Laune macht und nicht nur auf Modellbau ausgelegt ist.Ich z.b. hab mitlerweile etliches anderes Zeug gebrusht wie Auto und Motoradteile.
    Share this post

  9. #89
    Avatar von Das_Gespenst Junior Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    75
    hallo leute,
    ich hab das u-boot auch und bin sehr stolz darauf. Ich gebe zu mein vater hat es mir gebaut. aber er ist ein absolutes modellbauchenie und verdient dadurch auch sein geld. Also wenn jemand interesse hat, dann schreibt einfach. verschicke es gerne per mail. (also das bild net das boot ) Is auch schön mit Roststreifen und so also richtig geil

    Gruß Michael
    Share this post

  10. #90
    Avatar von Schwachmaat Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    101
    Hi!

    Kannst mir Bilder schicken,ich kann sie hier reinstellen

    olli@musik-dietl.de


    Die kleinen Sachen zu kleben geht eigentlich,hätt nicht gedacht das ich das hinbekomme.

    Das schwierigste beim U-99 Modell war für mich den Rumpf ordentlich zu kleben und vor allem das Deck einzuarbeiten
    (Das ist uneben geworden)

    Den Turm mit der Brücke zusammenzukleben wird auch fummelig.


    Hab mir mal so ne Revellpistole mit Gasdruckflasche geholt,mal schauen wie ich damit klar komme.

    Wenn ich ordentlich malen kann und sich tatsächlich ein neues Hobby von mir entwickelt(wo nach es sehr ausschaut ) wird natürlich ein Kompressor eingeplant.

    Ein paar Sachen die man nicht vemisst in Ebay vertickt dann hat man das Geld doch recht schnell zusammen...


    Ach ja,Finger ist wieder fit

    mfG
    Olli
    Share this post