1. #1
    Avatar von DSK_Marlowe Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    538
    Moin!

    Wenn's bei SH3 eine Kampagne à la AoD geben soll, könnten die Entwickler ja mal Queen-Ships in betracht ziehen, sog. Ubootfallen!

    Das würde doch die Spannung noch ein bisschen erhöhen

    ----------------------------------------

    - "Ist das ein Weihnachtsbaum??"

    - "Natürlich ist das ein Weihnachtsbaum oder meinste damit wird die Brücke getarnt..."


    Share this post

  2. #2
    Avatar von DSK_Marlowe Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    538
    Moin!

    Wenn's bei SH3 eine Kampagne à la AoD geben soll, könnten die Entwickler ja mal Queen-Ships in betracht ziehen, sog. Ubootfallen!

    Das würde doch die Spannung noch ein bisschen erhöhen

    ----------------------------------------

    - "Ist das ein Weihnachtsbaum??"

    - "Natürlich ist das ein Weihnachtsbaum oder meinste damit wird die Brücke getarnt..."


    Share this post

  3. #3
    Avatar von asdig Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Wismar, Mecklenburg, Germany
    Beiträge
    526
    Wenn die Devs. schon keine engl. U-Boote integrieren, weil sie nach ihrer Meineung keine sehr große Bedeutung haben (dass ich sehr bedauere), wird es erst recht keine Q-Schiffe geben.

    Großbritanien bzw die Roayl Navy hatte soweit ich das gelesen habe in den ersten Kriegsmonaten acht Q-Ships auf den atlantischen Schifffahrtsrouten und den Zufahrten zum Ärmelkanal postiert. Kein einziges von ihnen hatte ein U-Boot auch nur gesichtet. Dafür waren zwei von ihnen versenkt worden. Nachdem in einer Untersuchung im Dezember 1940 ihre völlige Nutzlosigkeit festgestellt worden war, hatte man ihre Verwendung aufgegeben.

    Die USA stellten ab Frühjahr 1942 nach Beginn der Operation Paukenschlag zwar auch Q-Ships ein (ganze sechs), aber auch diese sollten ebensowenig Erfolg haben wie ihre britischen Vorgänger.

    Im Endeffekt ist es unwahrscheinlich, dass UBI diese also einbaut.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von DSK_Marlowe Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    538
    Mhm, da könntest du Recht haben.


    Hardegen auf U-123 ist übrigens mal auf eines reingefallen ...
    Nachdem die dann angefangen hatten zu schießen, ist er getaucht und hat es versenkt.
    Die amerikanischen Q-Shiffe wurden auch alle versenkt und konnten keinerlei Erfolge verbuchen.

    ----------------------------------------

    www.dsk.coolhere.com

    Share this post

  5. #5
    Avatar von SmudooO Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2002
    Beiträge
    801
    kann mich jemand aufklären? was isnd dieses Q-Ship?!
    Share this post

  6. #6
    Avatar von asdig Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Wismar, Mecklenburg, Germany
    Beiträge
    526
    siehe ganz oben...

    Q-Ship: Abkürzung für "Queen-Ship". Von den Briten entwickelte U-Boot-Falle. Ein als wehrloses Handelsschiff getarntes Schiff, das bei Annäherung eines über Wasser angreifenden U-Bootes die Tarn-Decksaufbauten zurückklappte, hinter der die Geschützbatterien erschienen.

    Wurden im Ersten Weltkrieg häufig eingesetzt... brachten aber nicht so viel.

    Hoffe das reicht als Erklärung SmudooO... Ansonsten schau mal im Internet a bisl rum, gibt sicher etwas zu diesem Thema!
    Share this post

  7. #7
    Avatar von Atlantikwolf Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    733
    @ SmudooO

    wenn du vielleicht beim Stöbern was von deutschen Hilfskreuzern liest, daß war auch so was Ähnliches, nur das die vorwiegend gegen überwasserkräfte eingesetzt wurden.

    Mit unter ziehmlich erfolgreich.
    Share this post

  8. #8
    Avatar von gelbe14 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    543
    hm,

    im Endeffekt ist es unwahrscheinlich, dass
    Ubi diese Q-Ship`s mit einbaut ?!!!

    Das hoffe ich aber sehr!!!!!!!!

    In Silent Hunter Hunter 2 sind ja fast alle
    Frachter mit Deckgeschützen bestückt :-(

    Auftauchen und überwasserangriff war bei den
    Snipern Spassfaktor 0 :-((

    Keine Frachter mit Geschützen Ubi LOOOL
    Share this post

  9. #9
    Avatar von asdig Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Wismar, Mecklenburg, Germany
    Beiträge
    526
    Die bewaffneten Frachter die im Konvoi fuhren, darf man nicht mit Q-Schiffen verwechseln, da sie nur zu Verteidigungszwecken mit Waffen bestückt waren...

    Q-Schiffe waren Einzelfahrer und speziell für die U-Jagd konzipiert (durch anlocken und vernichten) und entsprechend besser bewaffnet, als gewöhnliche Frachter.
    Share this post

  10. #10
    Avatar von SmudooO Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2002
    Beiträge
    801
    ja dann werd ich nochmal nachschlagen. danke erstmal für die infos!1!
    Share this post