1. #1
    Avatar von Erzengel109 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    202
    Hi!

    okay, habe IL2-FB erst seit ein paar Tagen. Nach ein paar Stunden "üben" war ich langsam recht gut, zuletzt bei der dyn. Kampagne (D, 109F2) 28 Abschüsse in 32 Einsätzen (jaja, bin halt noch Anfänger).

    Heute war ich zufällig im hiesigen Blöd-Markt und habe mir bei der Gelegenheit AEP gekauft. Installiert, neue Kampagne (wieder D, 109F2) begonnen. Nach 10 Einsätzen ein (!) Abschuss. Hmm, denke ich mir, ich treffe doch!? Andererseits wurde ich selbst vier mal abgeschossen, in der Hauptsache von I-16.

    Das kam mir dann doch merkwürdig vor - also "Quick-Einsatz" erstellt, ich Me109-F2, Gegner die I-16 auf ACE-Level. Mann, der ballert mich vom Himmel, steckt aber selber tonnenweise Blei ein. Insgesamt hatte ich keine echte Chance gegen den KI-Piloten. Grmpf, "bei FB war das doch anders" denke ich mir. Also Spiess umgedreht, KI die 109, ich die I-16. Was für ein Kinderspiel - der KI'ler hat mit der Me109 absolut keine Chance gegen mich.

    Was jetzt? Ist das die verdrehte Welt, in der ich hier gelesen habe? Supergeniale russische Flugzeuge gegen 08/15 deutsche Maschinen? Viel zu starke russische Waffen gegen ein fast wirkungsloses MK108 in der 109 Kurfürst? Historisch gesehen ist das total absurd, eine I-16 ist kein Gegner für eine Me109 und ein Treffer mit der MK108 versaute dem Gegner den Nachmittag für gewöhnlich gründlich.
    Oder spinne ich jetzt einfach total und habe spontan das "fliegen" verlernt?

    Klärt mich auf......
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Erzengel109 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    202
    Hi!

    okay, habe IL2-FB erst seit ein paar Tagen. Nach ein paar Stunden "üben" war ich langsam recht gut, zuletzt bei der dyn. Kampagne (D, 109F2) 28 Abschüsse in 32 Einsätzen (jaja, bin halt noch Anfänger).

    Heute war ich zufällig im hiesigen Blöd-Markt und habe mir bei der Gelegenheit AEP gekauft. Installiert, neue Kampagne (wieder D, 109F2) begonnen. Nach 10 Einsätzen ein (!) Abschuss. Hmm, denke ich mir, ich treffe doch!? Andererseits wurde ich selbst vier mal abgeschossen, in der Hauptsache von I-16.

    Das kam mir dann doch merkwürdig vor - also "Quick-Einsatz" erstellt, ich Me109-F2, Gegner die I-16 auf ACE-Level. Mann, der ballert mich vom Himmel, steckt aber selber tonnenweise Blei ein. Insgesamt hatte ich keine echte Chance gegen den KI-Piloten. Grmpf, "bei FB war das doch anders" denke ich mir. Also Spiess umgedreht, KI die 109, ich die I-16. Was für ein Kinderspiel - der KI'ler hat mit der Me109 absolut keine Chance gegen mich.

    Was jetzt? Ist das die verdrehte Welt, in der ich hier gelesen habe? Supergeniale russische Flugzeuge gegen 08/15 deutsche Maschinen? Viel zu starke russische Waffen gegen ein fast wirkungsloses MK108 in der 109 Kurfürst? Historisch gesehen ist das total absurd, eine I-16 ist kein Gegner für eine Me109 und ein Treffer mit der MK108 versaute dem Gegner den Nachmittag für gewöhnlich gründlich.
    Oder spinne ich jetzt einfach total und habe spontan das "fliegen" verlernt?

    Klärt mich auf......
    Share this post

  3. #3
    Avatar von X_Ray_B-S Forum Veteran
    Registriert seit
    Dec 2002
    Beiträge
    1.534
    Hi,

    welcome to the world of Il-2/FB/Ace .
    über die stufenweisen Veränderungen der Flugmodelle /Schadensmodelle/Waffenwirkung wurde hier im Forum oft geschrieben und diskutiert. Die Gründe sehr schwierig zu benennen. Zum einen soll es wohl der Gamebalace dienen (online). Dann spielt da sicher noch der rusische Nationalstolz eine Rolle. Das nächste ist, die Ki kommt mit den deutschen Maschinen nicht klar, weil sie immer versucht zu kurven. Außerdem "cheated" die Ki- weil sie ein vereinfachtes FM hat.
    Dann ist sicher die riesen Anzahl der Flugzeuge ein weiterer Grund der Ungenauigkeiten.
    Aber ich finde es auf jeden Fall interessant, das jemand der relativ neu ist, die Unterschiede so deutlich feststellt. Stellenweiße wird man ja schon Betriebsblind bzw hat sich an diese ständigen Wechsel gewöhnt .
    Aber wenn dir 1941 schon nicht gefällt- warte mal bis du nach 43 und folgend kommst- da wird es richtig spaßig .

    cu
    X-Ray
    Share this post

  4. #4
    Avatar von JG5_JaRa Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    214
    Immer diese völlig uninformierten Anfängerfragen. Du hast wohl vergessen, daß die russische Flugzeugtechnik schon damals solch kläglichen Materialien wie Aluminiumverbindungen weit überlegen war und auf Kunstgriffe wie Delta-Wood von der sibirischen Geilheitseiche baute.
    Delta-Wood kristallisiert auf molekularer Ebene hexakisoktaedisch strukturierte Entropieflußfluktuationszentren, die metastabile phasengekoppelte Neutrinooszillationsresonanzen im Potentialverlauf hervorrufen, durch die sämtliche s-Orbitale n+1-fach zufallsentartet werden. Diese Fluktuationszentren minimieren spontan die freie Enthalpie beim Einschlag eines Kalibers bis 88mm, so daß der überwiegende Teil der Detonationsenergie bosonischen Charakter erhält, an den Zentren pinnt und dadurch irreversibel in Bewegungsenergie des Flugzeuges transformiert wird. Weiterhin kann der antigravitative Imaginärteil der quaternionischen Deltawoodkomponente langreichweitige Tachyonfelder anregen, die als lokale Lösungen der einsteinschen Feldgleichungen in avancierten Eddington-Finkelstein-Koordinaten mit nichtdivergenten Hyperstringlösungen entlang feynmanscher Pfadintegrale relativistisch-quantengeometrodynamisch hinter den Ereignishorizont des nächstgelegenen rotierenden Schwarzen Loches koppeln und es zu einer nackten Singularität machen, deren nichtdivergente retardierte Lösung asymptotisch flache Metriken negativer Masse propagiert und einen stationären gegenphasig spinpolarisierten Energiefluß in die Tragflächenspitze induziert und somit jeden etwaigen Ansatz von Energieverlust bei Extremmanövern exponentiell im Phasenraum abdämpfen und für immer verschwinden läßt.
    Siehe, lerne und werde so lange erleuchtet, bis Du sure bist!
    Share this post

  5. #5
    Avatar von gelbe14 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    543
    AEP offline ist absoluter Schwachsinn !!

    obwohl, wenn mann das vereinfachte FM der KI
    durchschaut keinerlei Probleme mehr mit
    Abschüssen hat..
    Ist halt witziges Flugverhalten der KI

    online ist eh reizvoller auch wenn es da
    seltsame Erscheinunngen gibt..

    Bockmist halt und trotzdem zockt mann es wieder.

    steinzeitlicher Jagdinstink vielleicht .. ;-))
    Share this post

  6. #6
    Avatar von gelbe14 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    543
    hm.. X_Ray_B-S

    Jetzt verstehe ich diese physikalisch be-
    dingte überlegenheit endlich..

    Kann mann also nur mit humaner überlegenheit
    amotisieren... he he he
    Share this post

  7. #7
    Avatar von plumps_ Forum Veteran
    Registriert seit
    May 2003
    Beiträge
    2.887
    Erzengel, du solltest schon dazu sagen, welche Patch-Version du zuletzt in FB geflogen bist. Die I-16 ist von 1.0 bis 1.22 so geschwächt worden, dass sie zuletzt nur noch eine bessere Seifenblase war. In AEP ist derzeit wieder vieles ganz anders, und nach dem in Kürze zu erwartenden neuen Patch soll es wieder ganz anders sein... (Es gibt derzeit Bugs bei der Waffenwirkung.)

    In 1.22 eine I-16 abzuschießen war eher zu leicht. Und die F-2 ist nun mal die am schwächsten bewaffnete Variante der BF-109 überhaupt, ihr größtes Kaliber ist ein 15 mm MG. Die I-16 Typ 24 ist dagegen mit 2 x 20 mm Kanonen und 2 x 7,62 mm MGs sehr gut bewaffnet, zumal Mündungsgeschwindigkeit und Feuerrate höher sind als bei den deutschen Waffen. Die I-16 hat auch nicht so einen empfindlichen Motor wie die Bf-109 mit ihrem Reihenmotor. Alles (zumindest tendenziell) historisch richtig.

    Wenn du gegen KI fliegst kommt noch deren vereinfachtes Flugmodell dazu, weshalb die Flugleistungen nicht unbedingt vergleichbar sind. Gegen Asse musst du ein Head-On vermeiden, weil die da 100% treffen. Wenn man es richtig macht, ist aber auch ein I-16 Ass in der F-2 schlagbar. Es empfiehlt sich dabei Höhe/Geschwindigkeit zu behalten und nicht mit dem Kleinen mitzukurbeln. Am besten von oben draufstürzen, feuern, und wieder hochziehen. Das braucht Geduld oder gute Treffer.

    Hier ist ein Track für FB/AEP 2.0, in dem das sehr schnell ging. Bf-109 F-2 gegen I-16 Typ 24 Ass.

    -----------------------------------


    Tipps und Tricks zu IL2 + FB | Kampagne für IL-2 1.2: I-16 - Kampf im Kaukasus (Deutsch)
    Share this post

  8. #8
    Avatar von purzel08 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    73
    <BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by JG5_JaRa:
    Immer diese völlig uninformierten Anfängerfragen. Du hast wohl vergessen, daß die russische Flugzeugtechnik schon damals solch kläglichen Materialien wie Aluminiumverbindungen weit überlegen war und auf Kunstgriffe wie Delta-Wood von der sibirischen Geilheitseiche baute.
    Delta-Wood kristallisiert auf molekularer Ebene hexakisoktaedisch strukturierte Entropieflußfluktuationszentren, die metastabile phasengekoppelte Neutrinooszillationsresonanzen im Potentialverlauf hervorrufen, durch die sämtliche s-Orbitale n+1-fach zufallsentartet werden. Diese Fluktuationszentren minimieren spontan die freie Enthalpie beim Einschlag eines Kalibers bis 88mm, so daß der überwiegende Teil der Detonationsenergie bosonischen Charakter erhält, an den Zentren pinnt und dadurch irreversibel in Bewegungsenergie des Flugzeuges transformiert wird. Weiterhin kann der antigravitative Imaginärteil der quaternionischen Deltawoodkomponente langreichweitige Tachyonfelder anregen, die als lokale Lösungen der einsteinschen Feldgleichungen in avancierten Eddington-Finkelstein-Koordinaten mit nichtdivergenten Hyperstringlösungen entlang feynmanscher Pfadintegrale relativistisch-quantengeometrodynamisch hinter den Ereignishorizont des nächstgelegenen rotierenden Schwarzen Loches koppeln und es zu einer nackten Singularität machen, deren nichtdivergente retardierte Lösung asymptotisch flache Metriken negativer Masse propagiert und einen stationären gegenphasig spinpolarisierten Energiefluß in die Tragflächenspitze induziert und somit jeden etwaigen Ansatz von Energieverlust bei Extremmanövern exponentiell im Phasenraum abdämpfen und für immer verschwinden läßt.
    Siehe, lerne und werde so lange erleuchtet, bis Du sure bist!<HR></BLOCKQUOTE>

    Share this post

  9. #9
    Avatar von Blauer-Baer Junior Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    66
    Schon 1938 hat der Technologe Jigy Hastema durch empierische Ermittlungen bewiesen, das Sibirisch Fichte alle Voraussetzungen erfüllt wie die modernen Faserverbundwerkstoffe. In der heutigen Zeit besinnt man sich wieder darauf, so wird geplant, daß in FB alle Aluminiumwerkstoffe durch Holz zu ersetzen.
    Ebenso werden die Russichen Flugzeuge mit einem Ofen zur Holzbefeuerung (mit Heizer) auszurüsten um dadurch die Beschußfestigheit zu erhöhen. Ebenso ist warscheinlich, daß im nächsten ADDON die Russischen Flugzeuge einen ein- und ausschaltbaren STEALT- Modus erhalten.
    Desweiteren wird warscheinlich die Beschußfestigkeit um 100% erhöht, und die Munition einen IR- Lenkkopf erhält. So kann man sicher sein daß Olegs World wieder in Ordnung ist.
    Share this post

  10. #10
    Avatar von Kanzelprediger Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2002
    Beiträge
    563
    Wenn ich mir überlege, dass es bei BOB wieder bei Null losgehen wird....uhhhhh, schüttel - Forumsstoff für die nächsten zwei Jahre, ha, ha, ha
    Share this post