1. #11
    Avatar von Inasha Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    1.002
    Von ihrer Abteilung ist sie restlos begeistert und läuft jetzt rüber zum öffentlichen Teil des Badehauses, der viel weitläufiger angelegt wurde und auch hier staunt sie über die Präzision der Arbeiten.

    Ganz fasziniert blickt sie nach oben und betrachtet die Kuppel, die neben den Schwimmbecken eines der Prunkstücke des Gebäudes ist.

    Inasha nimmt sich viel Zeit, auch hier alle Räume zu durchstreifen und ist zum Schluss restlos begeistert.

    Jetzt wird es Zeit, ins Medica-Haus zurück zu gehen, denn sie will sich sofort um Personal für das Badehaus kümmern. Gundi wird sicherlich einige Freundinnen habe, die geeignet sind, diese Arbeiten zu übernehmen.
    Share this post

  2. #12
    Avatar von calypso1960 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    5.710
    Die Eingangstür steht offen und Calypso stellt erfreut fest, dass wohl schon jemand von dem neuen Personal hier sein muss.

    Schnell geht sie hinein und sieht die ersten Frauen und Männer hektisch hin- und herlaufen.

    Sie bleibt einen Moment stehen und verschafft sich einen Überblick.
    Share this post

  3. #13
    Avatar von calypso1960 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    5.710
    Eine große dunkelhaarige Frau scheint hier das Kommando übernommen zu haben, stellt sie fest, denn sie dirigiert mit fester Stimme, wer welche Arbeiten übernehmen soll.

    Als Calypso zu ihr gehen will, dreht sie sich zu ihr um und lächelt ihr zu. Sie scheint sie erkannt zu haben, denn spricht noch schnell ihren Satz zu Ende und kommt freudestrahlend auf sie zu.
    Share this post

  4. #14
    Avatar von calypso1960 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    5.710
    "Guten Tag Frau Bürgermeisterin, James hat mir gestern Abend schon erzählt, dass Sie heute hier vorbeischauen werden. Darf ich mich Ihnen vorstellen? Mein Name ist Amelie und ich wurde von James eingestellt, den täglichen Ablauf der Arbeiten hier im Badehaus zu koordinieren", lächelt sie und streckt Calypso die Hand entgegen.

    "Ich bin sehr erfreut Amelie und bitte nennen Sie mich Calypso, denn wir werden uns ab jetzt öfter begegnen, da brauchen wir nicht so förmlich sein", lacht Calypso und erwidert den Händedruck.
    Share this post

  5. #15
    Avatar von calypso1960 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    5.710
    "Wollen wir ein wenig umhergehen, dann können wir die Einzelheiten besprechen und ich schaue mir das Personal an? Obwohl ich mir sicher bin, dass James alle Kräfte hier im Badehaus in meinem Sinne ausgesucht hat", lächelt sie und die beiden Damen gehen munter schwatzend durch die verschiedenen Räume.

    Calypso erfährt genau, wie Amelie das Personal eingeteilt hat und ist wieder einmal sehr zufrieden mit James und auch Amelie gefällt ihr ausnehmend gut. Sie hat ein ruhiges und angenehmes Wesen, höfliche Umgangsformen und eine Stimme, der man gerne lauscht.
    Share this post

  6. #16
    Avatar von calypso1960 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    5.710
    Nach dem Rundgang setzten sich die beiden Frauen in die weitläufige Eingangshalle an einen der Tische und bestellen sich einen Kaffee.

    Sie vertiefen ihre Gespräche und Calypso erfährt eine Menge über Amelie's faszinierende Vergangenheit.
    Share this post

  7. #17
    Avatar von calypso1960 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    5.710
    Der Kaffee war lecker und Calypso verabschiedet sich von Amelie. Sie weiß, dass sie sich auf die junge Frau verlassen kann und dass Amelie jedem Besucher das Gefühl geben wird, hier im Badehaus etwas ganz Besonderes zu erleben.

    "Bis bald Amelie, ich werde demnächst auch privat vorbeikommen, dann sehen wir uns wieder", verabschiedet sich Calypso und macht sich auf den Heimweg.
    Share this post

  8. #18
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Als sie am Badehaus ankommen, betrachten sie erst einmal das Gebäude von außen, es sieht schon hier sehr einladend aus.

    Nachdem sie das Badehaus betreten haben, schauen sie sich in der Eingangshalle um, hier sind etliche Tischgruppen aufgestellt und es sitzen auch viele Leute an den Tischen, um eine kleine Mahlzeit zu sich zu nehmen oder etwas zu trinken.

    Eine Frau kommt auf sie zu und begrüßt sie freundlich.

    "Guten Tag, ich bin Amelie und sorge hier für einen reibungslosen Ablauf, kann ich Ihnen helfen?"

    Synola und Christoph stellen sich ebenfalls vor, Amelie erklärt ihnen die einzelnen Abteilungen, damit sie sich besser zurechtfinden.

    "Vielen Dank Amelie, wir werden heute nur für einen Tag buchen, beim nächsten Mal kaufe ich sicher eine Jahreskarte," lacht Synola.

    Sie bezahlen an dem kleinen Kassenhäuschen, dann gehen sie weiter, Richtung Duschen.

    Dort angekommen, geht jeder in seinen Bereich, um zunächst ausgiebig zu duschen, dann treffen sie sich wieder in dem weitläufigen Gang, um zu dem öffentlichen Schwimmbecken zu kommen.

    Sie staunen über die Farbenpracht, die sie hier erwartet, die Kerzen sind entzündet und tauchen den ganzen Raum mitsamt dem Wasser in ein schimmerndes Licht, die Mosaike an den Wänden und auf dem Boden des Schwimmbeckens glitzern in allen möglichen Farben. Die Wandmalereien unterstreichen das orientalische Flair noch, die beiden sind restlos begeistert.

    Hier lässt es sich den ganzen Tag wunderbar entspannen, später werden sie Amelie´s Rat folgen und sich einer wohltuenden Massage hingeben. Nun legen sie die Handtücher auf zwei nebeneinander stehende Liegen und gehen dann zur Treppe, die ins Wasser führt, um zunächst einige Runden zu schwimmen.
    Share this post

  9. #19
    Avatar von Sir_Tom_1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.840
    <span class="ev_code_RED">Der Beo lässt sich auf einem Baum in der Nähe des Badehauses nieder</span>
    Share this post

  10. #20
    Avatar von Inasha Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    1.002
    Beim Badehaus angekommen schaut sie nach oben aufs Dach, denn ein wunderschöner Vogel hat sich dort niedergelassen und lässt seinen Ruf weit über alle Dächer erhallen.

    Dich kenne ich doch, lacht sie und freut sich, denn sie weiß, wen er ankündigt.

    Hallo Vogel, begrüßt sie ihn und freut sich über seine krächzende Antwort.
    Share this post