1. #1
    Avatar von colacola66 Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    17
    hallo,habe da spiel noch nicht sehr lange,spiele aber am wochenende zum ersten mal mit ainem geschwader(albatross) behersche die einfachen flugmanöver und angriffstaktiken...
    die landung macht mir aber noch zu schaffen,könnt ihr mir landungstippps geben,wenn es geht genauer zurP-51D,vielen dank....
    colacola
    Share this post

  2. #2
    Avatar von colacola66 Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    17
    hallo,habe da spiel noch nicht sehr lange,spiele aber am wochenende zum ersten mal mit ainem geschwader(albatross) behersche die einfachen flugmanöver und angriffstaktiken...
    die landung macht mir aber noch zu schaffen,könnt ihr mir landungstippps geben,wenn es geht genauer zurP-51D,vielen dank....
    colacola
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Wolkenbeisser Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    325
    Hallo colacola

    Hab Dich! Wusste doch, dass ich früher oder später über einen Thread von Dir stolpern würde.



    Willkommen im IL-2 FB Forum!

    Wir werden also am Sonntag zusammen fliegen? Schön, es freut mich dass Du eine Möglichkeit gefunden hast. Das LAN ist bereits betriebsbereit.

    übrigens: Neben den Tips, die Du hier im Forum bekommen kannst, werde ich Dir am Sonntag die "interne" Landeanleitung unseres Jagdgeschwaders geben.

    P.S. An die Community: Seid freundlich zu ihm Leute, er hat soeben IL-2 FB entdeckt, und ist ein talentierter junger Pilot.

    Fliegergrüsse

    Share this post

  4. #4
    Avatar von JtD Forum Veteran
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    1.189
    Der beste Tipp ist wohl: übung.

    Oder hast Du ein bestimmtes Problem? Reicht die Landbahn nicht, setzt Du zu hart auf?
    Share this post

  5. #5
    Avatar von JG53Frankyboy Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    4.136
    bie flugzeugen mit Proppeller Constanter Geschwindigkeit, also auch der P51 , ist zu empfhelen den Ptich auf null zu stellen, nicht nur die leistung (im spiel drehzhal genannt ). sosnt bauen die kaum fahrt ab. ebenfalls den kühler auf OFFEN , bringt nicht viel aber immerhin. jedes quentchen wiederstand ist nötig um die kisten abzubremsen.

    im endteil solltest du deine maschine buglastig trimmen um den auftrieb der klappen auszugleichen.

    der rest ist übung
    Share this post

  6. #6
    Avatar von RogerHawk Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2002
    Beiträge
    544
    Zum Anfang würde ich dir empfehlen zu üben wie man möglichst langsam fliegt mit dem Flugzeug deiner Wahl. Mit und ohne Klappen und mit ausgefahrenem Fahrwerk.

    Bau dir dazu am besten eine kleine Mission mit dem erweiterten Missionseditor. Ein Flugzeug und ein Flugplatz reicht ja dazu.

    Wenn du dann weist wann das Flugzeug im geradeausflug nicht mehr zu halten ist hast du einen Ansatz wie langsam du werden kannst wo das Flugzeug noch reagiert aber nicht auf die Nase fällt.

    Dann kannst du ja versuchen das Flugzeug im Tiefflug langsam auf die bahn fallen zu lassen.

    In der Regel sind Geschwindigkeiten um die 170 km/h mit vollen Klappen und Fahrwerk draussen ganz gut zum aufsetzen geeignet.

    Gruß



    RogerHawk
    Gruppenchef
    I/Jagdgeschwader 68
    "Green Tigers"
    <BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>"Die großen Löcher in den Flächen sind nicht das Problem. Erst wenn die Dinger fehlen wird mir die Sache mulmig."<HR></BLOCKQUOTE>
    Share this post

  7. #7
    Avatar von colacola66 Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    17
    danke euch vielmals für eure tippps,hoffe,das ich bis sonntag mit euren tollen tipps landen kann aber noch eine frage:bei der landung drückt es mir die nase kurz bevor ich aufsetze nach unten,und stürze meistens ab würde mich auf antwort freuen.....
    fliegerfrüsse,colacola
    Share this post

  8. #8
    Avatar von Kaesebrot. Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    474
    Beim Aufsetzen sollest du deine Kiste relativ horizontal halten, evtl ein wenig nach oben. Und die Höhe sehr langsam verrigern. Bereits weit vor der Landebahn in geringer Höhe bei 180-200 kmh fliegen und beides weiter verringern, und nach dem Aufsetzen den Motor ganz austellen. Und solang du nicht sehr langsam bist, nicht voll auf die Radbremsen steigen

    Hab ich zwar nich aus nem Lehrbuch, aber so funzts bei mir immer
    Share this post

  9. #9
    Avatar von JtD Forum Veteran
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    1.189
    Wenn Du tiefer anfliegst, stellt sich das Problem mit der durchsackenden Nase nicht. Aber es gilt wirklich: übung amcht den Meister.
    Share this post

  10. #10
    Avatar von RogerHawk Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2002
    Beiträge
    544
    Beim landen solltest du natürlich idealerweise mit allen drei Rädern zugleich aufsetzen. Da das allerdings viel übung erfordert und in der Eile die man üblicherweise an den Tag legt reicht es auch aus wenn die Nase beim Anflug auf die Bahn gerade ist oder nach oben zeigt.

    Allerdings sollte man bedenken dass das Flugzeug schneller die Geschwindigkeit abbaut je steiler dieser Winkel ist. Also muss man ggf. sogar wieder Gas geben um nicht plötzlich runter zu fallen.

    Immer die geschwindigkeitsanzeige im Auge behalten. Die Landebahn sieht man beim richtigen Anflug eh nicht mehr, weil man ja nach oben guckt.

    Gruß



    RogerHawk
    Gruppenchef
    I/Jagdgeschwader 68
    "Green Tigers"
    <BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>"Die großen Löcher in den Flächen sind nicht das Problem. Erst wenn die Dinger fehlen wird mir die Sache mulmig."<HR></BLOCKQUOTE>
    Share this post