1. #321
    Avatar von Jan_677 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    171
    Moin Maddy,

    wollte bloß mal fragen bis wann man mit FORTS V2.0 rechnen kann.
    Gruß
    Jan 677
    Share this post

  2. #322
    Avatar von AOTD_MadMaxU48 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Bremen/Germany
    Beiträge
    700
    Moinsen Jan_677,

    also ich mach das anders wie Ubi, ich gebe keine Termine bekannt und setze mich somit unter Druck.
    Ich habe viel an V2.0 zu tun denn die bisherige V2.0 beta die ich an ein paar Testern verteilt habe macht massiv zicken.
    Die Gründe dafür habe ich auch schon herausbekommen und sie liegen sehr tief im Spiel ( Sh4 )und im Mod verborgen.

    Durch die neue hohe Anzahl an Schiffen kommt es leider regelmäßig zu Abstürzen.
    Das liegt zum einen daran das Ubi selbst einige Schiffe einfach nicht sauber gebaut hat und zum anderen liegt es daran das ich und andere Modder diese Fehler durch "Clonen" in neue Einheiten mit übernommen und sozusagen vermehrt haben.
    Das alles geht bis zu einer gewissen Menge an Schiffen gut aber irgendwann dann nicht mehr.

    Wenn das dann alles gefixt ist und V2.0 vom Shipment her stabil läuft muss die Kampagne überarbeitet werden. Ich hab damit zwar schon begonnen doch auch das ist noch ne menge Arbeit.

    Ich denke so in 2 Monaten kann man mit V2.0 ungefähr rechnen, sollte meine Zeit die ich für FOTRS im moment widme mir so im gleichen Maße zur Verfügung stehen.

    Gruß

    Maddy
    Share this post

  3. #323
    Avatar von Pixy27 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    976
    Lass Dir ruhig Zeit Maddy.

    Von Euch ist man Qualität gewohnt und das soll bitte so bleiben.
    Für Quantität sorgt Ubi ja schon genug.
    Share this post

  4. #324
    Avatar von Jan_677 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    171
    Moin Maddy,

    vielen Dank für Deine Rückantwort. Ich glaube wir als Normalo können uns gar nicht vorstellen, welche Arbeit ein so großes Projekt macht.
    Ich möchte mich einfach nur bedanken, für Eure Arbeit und für die genialen Mods, die Ihr immer wieder für uns macht.
    Es lebe Maddy und das AOTD-Team.
    Gruß
    Jan 677
    Share this post

  5. #325
    Avatar von AOTD_MadMaxU48 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Bremen/Germany
    Beiträge
    700
    Hier mal wieder was fürs Auge :

    Die US-Zerstörer der Mahan-Klasse sind fertig für 2.0 !









    Gruß

    Maddy
    Share this post

  6. #326
    Avatar von Jan_677 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    171
    Moin Maddy,

    ohhh wunderbare Schiffe. Freue mich schon diese in FORTS 2.0 zu sehen.
    Klasse Arbeit.
    Gruß
    Jan 677
    Share this post

  7. #327
    Avatar von AOTD_MadMaxU48 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Bremen/Germany
    Beiträge
    700
    Moinsen Männer,

    für FOTRS V2.0 musste ich nochmal ganz stark bei den US-Zerris ran.
    Der Fletcher in allen bisherigen SH-Spielen ab SH3 incl. sogar dem neuen SH5 war von den Dimensionen her ein völliger Misthaufen.
    Die Ubi-3D-Modellbauer haben den Kahn ca. 5 Meter zu Breit gebaut, das Längen/Breiten Verhältniss stimmte einfach nicht.
    Also habe ich das Ding mal neu aufgebaut.

    Da leider meine Gearing-Klasse und die Sumner-Klasse auf diesem Modell aufbauten, musste ich gezwungener Maßen diese beiden auch neu aufbauen.

    Im kommenden FOTRS wird es nicht mehr wie in der bisherigen Version 1.5 zwei Fletcher-Typen geben.
    Latewar-Version und Earlywar-Version werden durch Loadoutvariationen ( zu wählen im Editor ) bestimmt.
    Ebenso wird der Minenlegerzerstörer der R.H. Smith-Klasse ( umgebauter Sumner ) es nicht mehr in V2.0 schaffen.

    Dafür aber gibt es jetzt die 1500 Tonnen Sims-Klasse.

    Hier nun mal ein kleiner Einblick in die US-Zerstörer.

    1500 Tonner in bauzeitlicher Abfolge :

    - Mahan Klasse



    - Bagley Klasse



    - Benham Klasse



    - Sims Klasse



    1850 Tonner :

    - Porter Klasse



    In dieser Tonnagegruppe der 1850er gibt es noch die Benson/Gleaves Klasse sowie den original SH4 Somers.
    An der Benson/Gleaves Klasse habe ich nichts verändern müssen.

    Hier nun die "neuen großen" Zerstörer der Flushdecker-Bauweise :

    - Fletcher Early War



    - Fletcher Late War




    Hier sieht man einen Fletcher Early War von hinten.
    Daran kann man jetzt schön sehen das er "abgenommen" hat, das "Hüftgold" ist weg und die geschwungene Linie des Flushdeckers kommt viel besser zur Geltung.



    Jetzt die Nachfolger des Fletcher´s, die Allan M. Sumner Klasse und Gearing Klasse :

    - Summner



    - Gearing ( ein um über 4 Meter verlängerter Sumner mit mehr Spritbunker für längere Einsatzzeiten im Pazifik )



    Am Gearing kann man schön die Entwicklung der Zerris der Sumner Klasse erkennen die durch Erfahrungen des Einsatzes der ersten Sumner im Krieg gesammelt wurden.
    Er hat weil die US-Radaranlagen immer besser, größer und Zahlreicher wurden schon den neuen Tripod-Mast, eigentlich nur nen verstärkter normaler Mast der Sumner.
    Bei starkem Seegang und somit heftiger Bewegung der Schiffe gab es oft komplikationen mit dem normalen Mast, die Radaranlagen des späten Krieges waren einfach zu schwer für einen rein durch Takelage abgespannten Mast.
    Auch an der Brücke erkennt man den Fortschritt.
    Die Kommandaten der Sumner ware abgenervt von der offenen Brücke und deswegen hat man denen einfach ein kleines Vordach draufgebaut.
    Ebenso wurde das Design der Schornsteine geändert.
    Der Auslass wurde verkleinert, so endstand mehr Staudruck und dadurch war der Abgasstrahl kräftiger und gebündelter was der Decksbesatzung/Flakwaffenbesatzung zu gute kam.

    An den kommenden Bildern kann man gut genau diese Details sehen.
    Der Gearing war ein so erfolgreicher Zerstörer, das er bis in die späten 70er in der US-Navy seinen Dienst verrichtete.





    So das wqar mal ein kleiner Einblick in die US Zerstörergeschichte.

    Gruß

    Maddy
    Share this post

  8. #328
    Avatar von Brutatus Neuzugang
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    2
    Ich bin wieder schwer beeindruckt von deiner/dieser Arbeit.

    Wie ist denn der aktuelle Stand, was mit der Version 2.0 erscheint aus der Perspektive eines amerikanischen U-Bootes? Amerikanische Zerstörer sind zwar interessant, aber in der Kampagne bin ich bisher selten auf die getroffen. Von japanischen Zerris und einigen Frachtern hast du bereits berichtet - gibt es da etwas neues? Oder kommt eventuell noch eine neue Kampagne mit niederländischem oder britischem U-Boot (hüstel - nicht ernst gemeint)?

    Viele Grüße und weiterhin gutes Gelingen und viel Spass beim kreieren...

    B.
    Share this post

  9. #329
    Avatar von AOTD_MadMaxU48 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Bremen/Germany
    Beiträge
    700
    Hi Brutatus,

    also in V2.0 wird es bei der ganz normalen US-UBootkampagne bleiben.
    Der Grund für die vielen US Zerris in edlerem Design ist eine geplante Kampagne als Zerrikommandant mit funktionierenden Torpedlaunchern.
    Zunächst baue ich die alle als AI aber dann werden die konvertiert zu spielbaren Zerris mit ausgebauten Innenräumen in der Brücke.
    So hab ich es jedenfalls auf dem Schirm.

    Gruß

    Maddy
    Share this post

  10. #330
    Avatar von Brutatus Neuzugang
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    2
    Hallo MadMax,

    danke für diese Infos. DAS mit der Zerri-Kampagne klingt ja sehr interessant. Bin gespannt.

    Weiterhin gutes Gelingen etc.

    Brutatus
    Share this post