1. #261
    Avatar von AOTD_MadMaxU48 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Bremen/Germany
    Beiträge
    700
    Moinsen,

    also das kommende FOTRS-Upgrade wird doch etwas umfangreicher, da alle Shiffe eine Revision erhalten.

    Fast alle aus SH3 zu FOTRS konvertierten Schiffe werden überarbeitet und erhalten wie die SH4 Schiffe ein sichtbares Schadensmodell.

    Ebenso kommt auch der leichte Kreuzer CL 51 USS Atlanta mit hinein.







    Somit dauert die deutsche Version von 1.5 auch noch etwas.

    Gruß

    Maddy
    Share this post

  2. #262
    Avatar von Ruby2000 Forum Veteran
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    4.611
    Hi Maddy,


    das sieht schon mal sehr gut aus.

    Mich würde schon mal interessieren, was man da grundsätzlich machen muss um diese Schiffe in SH4 zu integrieren.

    Kann man das irgendwo nachlesen/ansehen?

    Gruß Ruby
    Share this post

  3. #263
    Avatar von AOTD_MadMaxU48 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Bremen/Germany
    Beiträge
    700
    Moinsen,

    habe die US Flotte um ein Schwesterschiff der Atlanta, die Oakland erweitert.

    Die Oakland war moderner und hatte ihre Geschütze schon Treppenförmig angeordnet.
    Sie besaß auch einen kleineren 2. Mast der nicht wie bei der Atlanta als Beobachtungsplattform augebildet war.
    Die moderne Radartechnik machte es möglich auf diesen hohen Ausguck zu verzichten.








    Dieses Schiff wird im kommenden Upgrade enthalten sein.


    @Ruby2000

    Man muss als erstes das Schiff selbst ( der ganze Ordner des Schiffes ) in den Ordner Data/Sea einfügen.
    Dann muss die CFG-File für den Roster-Ordner in das jeweilige Land eingefügt werden und zuletzt muss die Names.cfg um dieses Schiff erweitert werden.

    Damit das Schiff dann auch in der Kampagne erscheint, müssen einige Campaign-files editiert werden.

    Gruß

    Maddy
    Share this post

  4. #264
    Avatar von krampn Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    4
    hi, hab ein kleines problem und zwar hab ich jetzt die 5 parts runtergeladen und dann mit dem mod enabler aktiviert. ansonsten keine anderen mods aktiv.

    wenn ich jetzt das spiel starte kommt das neue intro und danach der neue ladebildschirm, wo ich jedoch hängen bleibe. bekomm dann am desktop die meldung "file not found....."

    weiß da jemand weiter?
    Share this post

  5. #265
    Avatar von MGMike---U-711 Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    1.048
    Hallo,

    ich habe mal ein paar Fragen zu Fotrs.

    Ich habe eine karriere gestartet und bin zu dem mir zugewiesenem Patroulliengebiet gefahren. nach langer Fahrt auch angekommen und nichts, keine Spur vom bösen Feind...
    Die Nächte in Fotrs sind sehr dunkel. tiefschwarz. Man sieht den Bug des eigenen Bootes nicht mehr..

    Auf einmal ein Alarmgeräusch eines Schiffes, aber in der Dunkelheit nicht erfassbar gewesen..

    Bin dann weitergefahren. Ausser mehrmal vor Fliegern zu tauchen ist NICHTS passiert...

    In dem mir zugewiesenen PQ und in der Gegend drum rum war nichts zu finden.
    Ist das normal oder bin ich echt an den falschen Stellen rumgeschippert ???

    Kann man während der Karriere irgendwann ein anderes Boot bekommen, oder bin ich nach einmaligen Auswählen auf den Typ bis Kriegsende festgenagelt, denn im Hafen im Ausrüstungsbildschirm werden nie andere zur Verfügung stehende Boote angezeigt ?

    Noch ne andere Frage :

    Wie ist das mit dem Nebel-Bug ? gibts da schon nen Fix ?`
    Immer bei Nebel wird meine Crew zu Geistern..

    gruß
    MG Mike
    Share this post

  6. #266
    Avatar von Ruby2000 Forum Veteran
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    4.611
    Hi,

    wenn du nichts siehst musst du tauchen. Danach kannst du dich dementsprechend positionieren.

    Du kannst auch im näheren Umfeld vom PQ deine Feinde versenken. SH4 nimmt es da nicht so genau. Du kannst ruhig das PQ verlassen um Versenkungen durchzuführen. Die werden dir angerechnet.



    Gruß Ruby
    Share this post

  7. #267
    Avatar von silenthunte1977 Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    2
    Hallo Leute,

    ich habe mit dem Editor im Speicherpunkt nach Rückkehr von einer Feindfahrt die Datei CareerTrack geöffnet und möchte dort in der Zeile CrewMembersCurrentMedalsRepository mehrere Navy Cross verteilen. Wenn ich aber dort Navy Cross hinschreibe, bekomme ich im Ordenbildschirm im Büro die Navy Distinguished Service Medal gezeigt. Welche Bezeichnung muss ich statt dessen dort eingeben? Für Eure Antworten bin ich sehr dankbar und verbleibe mit freundlichen Grüssen.

    Silenthunte1977
    Share this post

  8. #268
    Avatar von borabora2 Neuzugang
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    6
    Hallo Maddy,
    in Sachen Upgrad ist Dein letzter Eintrag vom 06.04.2010.
    Heute schreiben wir den 02.01.2011.
    Ohne Dich hetzen zu wollen, aber wird das noch was mit den
    Upgrade oder war´s das......
    Antwort wäre nett und alles Gute für 2011
    Share this post

  9. #269
    Avatar von AOTD_MadMaxU48 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Bremen/Germany
    Beiträge
    700
    Zitat von borabora2:
    Hallo Maddy,
    in Sachen Upgrad ist Dein letzter Eintrag vom 06.04.2010.
    Heute schreiben wir den 02.01.2011.
    Ohne Dich hetzen zu wollen, aber wird das noch was mit den
    Upgrade oder war´s das......
    Antwort wäre nett und alles Gute für 2011
    Jojo , das wird noch was.
    Spätestens mitte Februar kommt das Upgrade V1.5 für die SH4 V1.4 Version.

    Hier mal ein kleiner Auszug aus den Arbeiten die ich gemacht habe.

    Es gibt ca. 10 neue japanische Zerstörer-Klassen bzw Ausstattungsvarianten.

    Fangen wir mal an.



    Ich habe mich über die wirklich sehr schlecht vom Ubi-Team gebauten Zerstörer der Fubuki-Klasse und Shiratsuyu-Klasse aufgeregt.
    Letztere ist :

    1.) als 3D Modell viel zu klein gebaut so das die Ubi-Deppen die Torpedowerfer quer zur Fahrtrichtung einbauen mussten und dann sogar noch falsche.
    Das Ding hatte nicht 4 Zweifach-Werfer sondern 2 Vierfach-Werfer.

    2.) ist das 3D Modell so undetailiert gebaut, das es in FOTRS eigentlich nicht mehr existieren darf.
    Sieht fast aus wie ne Kartoffelschnitzerei. Beim Anblick der Brückenaufbauten musste ich mich fast übergeben.

    3.) war es mit 3 Zwillingtürmen falsch bewaffnet denn der Shiratsuyu wurde eigentlich als Hatsuharu geplant und sollte ebenfalls nur 2 Zwillinge ein einen Singleturm haben wie der Hatsuharu.
    Da aber der die Anordnung zweier Türme am Bug des lediglich nur 1600 Tonnen großen Hatsuharu zu Problemen der Seetüchtigkeit führten, musste man was ändern.
    Aus diesem Grunde wurden die letzten sechs geplanten Hatsuharu in der Bauphase umgebaut. Man montierte den vorn oben verbauten Single-Turm nach hinten und machte diesbezüglich noch ein paar Änderungen und schon war die neue Klasse Shiratsuyu geboren.
    Diesem musste ich Rechnung tragen und somit ist Ubi´s Fantasie-Shiratsuyu nun Geschichte.

    Beim Fubuki haben die das Design der 30er Jahre gewählt, so wie sie also damals aus der Werft kamen.
    Doch das interessante am Fubuki ist, das es diesen Zerstörer in 3 Typen unterteilt gab.
    Der von Ubi gebaute ist der Urtyp den es nur 3 mal gab hingegen die Variante II und III viel häufiger vorhanden waren.
    Bei 24 gebauten Einheiten sind es also 21, die nicht so aussahen wie der von Ubi gebaute.

    Also musste die Werft nochmal ran.
    Ich habe beide Typen neu aufgebaut, also den alten Fubuki im Design wie das Original von Ubi und den moderneren Typ II und Typ III.

    Da im Kriegsverlauf die Kanonenbewaffnung immer mehr an Bedeutung verlor wurden viele Zerstörer der Japaner an die wachsende Bedrohung aus der Luft angepasst und somit mit mehr AA-Waffen ausgestattet.
    Das Ging soweit, das man beim Fubuki z.B. einen der hinteren Geschütztürme demontierte um an dessen Stelle Flakwaffen montieren zu können.
    Bei einigen Shiratsuyu´s wurde auch der hintere Single-Turm gegen Flakwaffen getauscht.
    Um diese Änderungen ins Spiel zu bekommen waren umfangreiche Umbauten der neuen Zerris notwendig.
    Es ist jetzt möglich 4 Zerstörer-Klassen ( Fubuki I, Fubuki II/III, Shiratsuyu und den Akatsuki ) im Missioneditor als Flakversion einzustellen.
    Das bedeutet das es faktisch gleich 4 neue zu indentifizierende Zerris gibt denn die Flakversionen unterscheiden sich schon von den anderen normalen Versionen.
    Gemacht habe ich das durch Y-Nodes wo Flakpodeste und Aufbauteile die in einer Dat-Datei liegen geladen werden.
    Das müsste auch in SH3 gehen denn bei der Colorado ist das auch so gemacht worden.

    Fangen wir mal mit Bildbeispielen an :

    A.) Fubuki Klasse

    1.) Urversion Typ I ala Ubi nur besser




    2.) Die modernere Versionen Typ II und Typ III



    Na fallen euch die Unterschiede auf ??

    Nun die modifizierten Flakversionen der Fubuki´s

    3.) Urtyp in Flakversion ( einer der hinteren Türme fehlt )



    4.) Typ II und Typ III als Flakversion



    Hier kann man die Unterschiede in den Typen schon deutlicher sehen oder ?

    B.) Die neue Shiratsuyu Klasse

    1.) in der normalen Version mit 3 Türmen



    2.) die Flakversion ( nur noch 2 Geschütztürme, einen vorn einen hinten statt 2 hinten )



    C.) Und nun die Akatsuki Klasse

    1.) Normale Ausstattung



    2.) Die Flakversion ( hier hat man alle Geschütztürme behalten )



    Andere Zerstörerklassen sind auch neu dabei :

    Matsu-Klasse :



    Hatsuharu Klasse :



    Yugumo Klasse neu gebaut :



    Kamikaze KLasse :



    Geleitzerstörer der Momi und Wakatake Klassen

    Momi :



    Wakatake :



    In der Effektkiste hab ich auch gekramt.
    Alle Schiffe feuern bevor sie absaufen nun rote Signalraketen.
    Fahrer von LSH3 V5.0 kennen das vielleicht.



    Weiter gibt es auch noch einige neue US-Zerstörer.
    Die US-Zerris tragen jetzt auch ihre Nummern.

    Benson Klasse :



    Benham Klasse :



    Bagley Klasse :



    Für jede Zerriklasse gibt es mehere Nummern, die man im Missioneditor über die Loadout-Variation auswählen kann.
    In der Campagne habe ich das berücksicht so das historisch korrekte Dinge ablaufen mit den richtigen Zerris.
    Man muss lediglich dabei sein um es sehen zu können..........

    Nur der Clemson und der normale Fletcher haben keine Nummern da deren Tarnanstrich das vereitelt und da es von diesen Klassen zuviele gab als das man es wirklich hätte umsetzen können.

    Persikop hat jetzt 3 Zoomstufen und das Uzo 2 !
    Hat sich sehr viel getan und es kommt definitiv mitte ende Februar !

    Lieben Gruß

    Maddy
    Share this post

  10. #270
    Avatar von Ruby2000 Forum Veteran
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    4.611
    Hi Maddy,

    SUPER Arbeit!

    Gruß Ruby
    Share this post