1. #1
    Avatar von AresBorghese Neuzugang
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    1

    mehr realistik in das spiel!!!

    1) Den Nomad noch realistischer machen, sowas wie Magazin Zufuhr direkt aus aus der Schutzweste und nicht aus nirgendswo, die Taschen sollen auch leer bleiben bis die Munition gefunden wird.
    2) Das ,,Gestöne" von den Zivis nervt voll, echt, da will man den echt glatt danach eine Zigarette anbieten, vor allen bei Frauen., man hilft den und die sind trotztdem undankbar und wissen es nicht zu schätzen, die evtl. etwas menschlischer machen
    3) Die KI sind berechenbar und fahren alle die selbe Schiene bei Angriffen alarm etc. da evtl. was anderes mit reinbringen was mann gar nciht erwartet, müssen auch nicht immer alles hervorsagen was gemacht wird
    4) Die Bugs sind leider immer noch da, reichlich
    5) Die Treffer an den Gegner noch ein Tick realistischer machen, die Leichen sollen auch weiter liegen bleiben
    Share this post

  2. #2
    Avatar von RJEderFilm Junior Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    94
    Also wenn Du ein realistisches Gameplay haben willst dann kannst Dich ja bei der Fremdenlegion bewerben da kriegst Du das komplette Programm zwar nicht mit einer großen Waffenauswahl aber garantiert voll realistisch und scheiß echt.
     2 people found this helpful
    Share this post

  3. #3
    Avatar von RubberDoll109 Neuzugang
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    16
    Realistischer machen. oh je. Dieser Typ...
    Share this post

  4. #4
    Avatar von MadMojoT1 Moderator
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Im hohen Norden
    Beiträge
    2.392
    Moin Ghosts,

    alles cool, kein Grund zum Seufzen oder für schnippische Antworten
    Ist sein erster Post, ich hoffe ihr habt ihn nicht verschreckt

    Cheers
    Mojo
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Lightwolf. Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    169
    ich kann mich MadMojoT1 nur anschließen,...
    Jeder kann von dem Spiel halten was er will, aber anderen die Sache zu vermiesen macht es nicht besser.
    Zudem sind wir in der Sektion "Vorschläge & Feedback",... wo ist euer Problem? <- retorische Frage
     1 people found this helpful
    Share this post

  6. #6
    Avatar von SPECIAL_FM_1986 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    216
    um das spiel realistischer zu machen wäre mein vorschlag, endlich die wildlands steuerung einzuführen....

    gerade im bezug auf pvp!!!

    der pvp macht so kein spaß und das liegt größtenteils an der geänderten steuerung...

    vergleicht doch mal den GhostWar von den beiden teilen, bei wildlands hampeln die nicht so dumm rum und auch sonst lässt es sich viel präziser steuern...
    das kann doch nicht nur mir auffallen....

    aber ich enthalte mich ab jetzt diesbezüglich, bringt ja nix wenns von ubi nicht gewollt ist und alle andern gern dumm rumhampeln und sich in gebäuden nicht richtig bewegen können...
    Share this post

  7. #7
    Avatar von Rahlos04 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    737
    Zitat von Spezial_Freak Go to original post
    aber ich enthalte mich ab jetzt diesbezüglich, bringt ja nix wenns von ubi nicht gewollt ist und alle andern gern dumm rumhampeln und sich in gebäuden nicht richtig bewegen können...
    👍👍👍
    Share this post

  8. #8
    Avatar von RJEderFilm Junior Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    94
    Moin

    Das hat nichts mit schnippisch oder irgendwie jemanden das Spiel zu vermiesen zu tun zumal man niemanden sein Spiel vermiesen kann. Das sind nur kleine Denkanstöße damit scheinst Du Lightwolf der ja Breakpoint regelrecht in seinen (Realismus) und generell das Spiel anbetet so Deine Probleme zu haben ebenso was Kritik über das Spiel anbelangt.
    Ja wir sind im Vorschlag&Feedback Forum hier: "Bitte liebe Entwickler macht mir das Spiel realistischer!"

    Es is einfach nur albern von Realismus zu reden bei einem Film oder Videospiel gleichermaßen hat das nichts mit der Realität zu tun zumal die wenigsten von uns nur Ansatzweise ein Vorstellung davon haben wie so etwas wohl realistisch abläuft, dafür sollte ich A: schon mal eine Waffe abgefeuert haben (was ja Entwickler anscheinend sogar mal auf nen Schießtand tun) und B: eine Kampfhandlung miterlebt haben.
    Ich kann es nur nochmal sagen das das ja niemand realistisch erleben will bzw. generell nicht unbedingt einen Krieg in der Welt haben will im Film und Spiel aber ist es dann anscheinend nicht realistisch genug (wird es wahrscheinlich auch nie sein. oder doch vielleicht wenn es mal Holodecks gibt). Einerseits will man keine Kriege oder Gewalt andererseits geht es ganz ohne auch nicht. Is ja auch einfach erklärt; wenn es keine Kriege geben würde und nie gegeben hätte dann würde es auch keine Spiele oder Filme derart geben wie auch wer sollte auf die Idee kommen wenn es niemand kennt. Also Spiele&Filme dienen zur Unterhaltung um eventuell mal für ein paar Stunden von seiner Realität abzuschalten nicht mehr nicht weniger.


    Zum Spiel selbst kann ich nur immer wieder sagen weniger ist mehr, Ubisoft soll keine MilSim Spiele bitte bauen und wird es auch ziemlich wahrscheinlich nicht. Die meisten Details die hier im Forum Angesprochen werden sind absolut nicht notwendig da es während des spielen ohnehin nicht mehr auffällt. Ich schau ja nicht alle 5 Minuten was mein Char so an hat oder wie er gerade am nachladen ist. Selbst die alberne Bewegungsanimation des Chars die mir nicht gefallen hat ist mir irgendwann nicht mehr aufgefallen da ich da nicht mehr den Fokus drauf habe.

    Es reicht wenn sich auf das Gameplay mit einer Herausfordernden Gegner KI (da stimme ich ja Ares in Punkt 3 mit überein da ich das am wichtigsten finde und habe diesbezüglich auch schon mein Feedback abgegeben) und ein gutes Leveling System konzentriert wird. Alle anderen kosmetischen Dinge (wie auch 100 verschiedene Waffen) müssen nicht unbedingt sein auch wenn ich zugegeben gerne mit einen Charakter Editor am rumspielen bin. Open World muss ebenfalls nicht unbedingt sein davon wird ja nicht alles an Fläche (in Breakpoint als auch in Wildlands) die nur leer ist genutzt. Lieber mehrere Open Maps und dazu noch einen Map Editor wie bei FarCry das wäre der Hit. Steuerung muss ich ja nicht mehr viel dazu sagen oder?
    Vielleicht mal über eine feste First Person Einstellung nachdenken oder sogar komplett weg von der Third Person finde First Person momentan auch besser bei Shootern mit taktischem Gameplay.
    Ein einfaches Leveldesign mit guten Gameplay ist vollkommen ausreichend, als Beispiel gebe ich mal GTFO einfach ein krasses Spiel mit extrem guten Gameplay das gerade mal 10gb auf meiner Festplatte einnimmt. Ja es sieht nicht so schick aber okay aus ist auch keine Open World und so manche Sachen fehlen mir bei dem Spiel, dennoch kann Ich sagen das es von der Gegner KI eines der besten Spiele ist das ich je gespielt habe und jaaaaa es gibt keinen Loot sowas kann man heutzutage schon fast als Highlight sehen.
    Share this post

  9. #9
    Avatar von SPECIAL_FM_1986 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    216
    mir würde es schon reichen wenn der charakter sich in der 3 wie in der 1 steuern lassen würde...
    Share this post

  10. #10
    Avatar von RJEderFilm Junior Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    94
    Moin

    Ohne mich groß mit Programmieren oder Entwickeln eines Spiels auszukennen würde ich sagen das eine First Person Perspektive wahrscheinlich einfacher zu Programmieren wäre (man muss ja auch keine Figur mit Animationen mit programmieren) und das würde sich bei Ghost Recon ja anbieten da es ja eben auch ein First Person Zielsystem programmiert hat und wie ich schon sagte das First Person bei einem Shooter wie diesen durchaus Sinn macht.

    Bei einem Spiel wie Division würde das generell nicht unbedingt passen und umgekehrt bei GTFO wiederum würde Third Person so gar nicht funktionieren. Ich mochte Third Person zuerst auch lieber bis ich gemerkt habe das die First Person doch einige Vorteile mit sich bringt. Kommt mir auch bei der Steuerung nicht so schwammig vor ist von der Reaktion her etwas schneller nur der Überblick is etwas wie soll ich sagen nicht ganz so ausgeprägt.

    Generell braucht man Breakpoint nicht mehr zu erwarten das sich da noch etwas ändern wird und ja vielleicht wird es noch einen weiteren Teil geben woran ich wie ich schon mal sagte nicht mehr so richtig glaube man sieht ja welche Richtung Ubisoft momentan einschlagen will und das sind eben die Arcade Spiele gefüllt mit Micros. Nun ja jetzt kannst ja abwarten auf die beiden F2P Titel Division Heartland und XDefiant vielleicht kannst ja damit was anfangen, oder schau Dir doch mal Caliber an.
    Share this post