Trotz all den Missständen, die immer noch nicht behoben wurden, muss man gute Arbeit eben loben.

Ich finde ihr habt bei dem Kyoshin wirklich gute Arbeit geleistet. Der Charakter sieht von dem was ihr am 15. gezeigt habt sehr interessant aus. Er scheint ein starker Char zu sein, der aber nicht komplett unbalanced ist. Er ein angenehmnes Movekit, welches nicht absolut broken ist und auch das Spamming scheint sich bei ihm in Grenzen zu halten.
Auch seine Gaben siehen interessant aus, auch wenn ich nicht unbedingt ein Fan von Blutungsschaden bin.

Seine All-Guard sieht ganz nett aus und auch die Folgeangriffe sind sehr gut gemacht. Man könnte sich jetzt hier über wiederverwertete Animationen beschweren, aber wenn diese wirklich gut recycelt sind, dann spricht in meinen Augen nichts dagegen.

Daher für den Kyoshin: Gute Arbeit, Ubi. Bitte gebt den Spielern die Chance sich an den Helden zu gewöhnen und hört nicht auf die ganzen ,,NERV !!!!-Schreie´´, die garantiert in 4 Tagen kommen werden.



Eine Anmerkugn noch zur Allguard im Allgemeinen, vor allem was Aramusha, Eroberer (eher weniger), Kriegsfürst und Kyoshin angeht: Bei so vielen BAshes und Unblockables die in dem Spiel sind, sollte man mal darüber nachdenken, denen eine Möglichkeit zu geben diese mit ihrer Fähigkeit abzuwehren. Klingenblockade, das Ding vom Kyoshin etc. bringt halt nicht viel, wenn die meistens Kombos aus (Dodge) R1, Viereck, garantierter R1 bestehen. Es müssen ja nicht alle Unblockables damit abgewehrt werden können, aber zumindest die normalen unblockbaren Angriffe, bei denen man eh parieren muss, sollten mit einer All-Guard gekontert werden können.