Ehrlich keine Ahnung was mich mehr ärgert.

An Just Dance Fans kauft es euch nur, wenn ihr auf der Hauptkonsole der Nintendo Switch plant zu spielen, da es sonst NICHT funktioniert. Nicht das diese durchaus wichtige Angabe nirgendwo auf der Verpackung von Just Dance 2018 - 2020 angegeben war. Ehrlich ich hatte es mit 2020 noch mal gehofft, dass es sich änderte nachdem ich im eShop nix gelesen hatte.

2019-2020 ist eine zweite Nintendo Switch Konsole eingezogen. Nintendo bietet auf der Hauptkonsole die Möglichkeit alle Spiele mit lehreren Accounts zu spielen. Zudem wird meistens keine Online Verbindung vorausgesetzt.

Nicht ohne Grund wird daher oft die Nintendo Switch Lite von vielen als Hauptkonsole für unterwegs und die Nintendo Switch mit Dockingstation als Zweitkonsole verwendet.

Bei der Zweitkonsole ist Internet vorausgesetzt. Schließlich wird mit jedem Start eines Spiels geprüft, ob der User berechtigt ist (sprich es gekauft hat). Dies trifft für alle Spiele zu die auch nur Update oder DLC Daten haben.

Der kluge Mensch würde jetzt denken.... ich spiele Just Dance 2018 - 2020. Um Just Dance Unlimited zu nutzen brauche ich sowieso immer Internet... was die zweit Kosnole sowieso immer checkt inkl. User Account... warum zum Geier sollte es also auf der 2. Konsole nicht gehen?

1. Man öffnet das Spiel über den Account über den man es gekauft hat
2. Man kauft JD Unlimited über den gleichen Spieler Account und nein trotz Änderung des Rangs der Konsole ändert man nicht sein Ubisoft Konto oder Nintendo Konto.

In meinem Fall wird die Hauptkonsole vom Neffen genutzt. Damit dieser seine Spielstände auf einem eigene Kinderaccount hat und natürlich da dies Kindersicher eingerichtet ist.

Dies würde bei allen Spielen erlauben, dass das Kind seine Spiele (u.a. PawPatrol, MarioKart) spielen kann während ein anderer (ich?) Auf der 2. Konsole das von MIR gekaufte Just Dance spiele.

Blöd nur, dass Ubisoft der Meinung ist .... nene man könnte den Account ja weitergeben. Klar doch ... ich zahle 35 Eur für den Familienaccount im Jahr für Nintendo Online damit meine Spielstände in der Cloud überschrieben werden. ZZGL. zu der Handvoll Spielen die Multiplayer nur lit Nintendo Online zulassen. *hust*


Für mich ist die Restriktion auf die Hauptkonsole komplett unverständlichen. Schließlich gibt es für jedes Spiel mit Downloadinhalten (auch allein durch Updates) auf der Zweitkonsole vor JEDEM Spielstart eine Abfrage, ob das Spiel von diesem Account gekauft wurde. Gleiches dürfte auch mit Just Dance Unlimited passieren.

Nun gut ... ich spare damit sehr viel Geld... da es störend war jeden Tag 2 - 3 mal die Konsole umzumelden wurde darauf verzichtet.

Folglich wird Just Dance nicht mehr genutzt. Was schade ist, da es ein tollen Spiel ist. Aber ohne JD Unlimited bzw. World Dance Floor macht es keinen Sinn.

Erstaunlich World Dance Floor funktionierte mit aktiven Just Dance Unlimited weiterhin auf der 2. Konsole einzig die manuelle Auswahl der Songs ging nicht.

Nun ja ... vielleicht sollte man Danke sagen, dass man den Jahres Beitrag für Just Dance Unlimited spart...

Und ja ich bin davon so sehr genervt, da diese Restriktion mir den Spielspaß an Jusz Dance nimmt. Schließlich will ich kann man nicht einfach schnell die Micro SD Card in eine andere Konsole stecken und spielen. Egal ob die Spieler accounts dort die gleichen sind oder nicht... nein dafür benötigt es je Konsole eigene Karten. 😖🤬