Hallo Assassinen!

Mehreren Fixes kommen mit dem Titel Update 1.2.1, inklusive einer temporären Lösung für das Problem der fehlenden Fische. Mehrere Orte, die unten markiert wurden, werden spezifische Fische haben, die es vorher noch nicht im Spiel gab.
Bitte bedenkt, dass diese Fische an zusätzlichen Orten auftauchen werden mit einem zukünftigen Update später im Juni, für jetzt werden euch diese Orte jedoch helfen, endlich den Fischewahn zu beenden.



Ihr werdet den Stör (klein) und den Plattfisch (groß) unten im Königreich von Wessex finden, am südwestlichsten Punkt, wo der Fluss aufs Meer trifft in Hamtunscir. Wenn du deine Leine an der Küste ins Wasser wirfst, bist du zu weit gegangen, versuche es im Fluss, jedoch südlich von den westliche Mauern von Wincestre.



Der Heilbutt (klein) kann im Sumpfland im Osten von Englaland gefunden werden, dicht an der Grenze von East-Engla. Die besten Chancen diesen Fisch zu angeln habt ihr in den Wasserstraßen zwischen Lincolnescir, East-Engla und Grantebridgescir.



Letztenendes, wenn ihr die Makrele (groß) angeln wollt, geht es erstmal zurück nach Norwegen. Die Fische gibt es an der Küste, in den Gewässern westlich von Alrekstad und südlich von Ulriken Peak. Die Schnellreise ist verfügbar durch den Synchronisationspunkt am Hafen und sollte für einen schnellen (wenn auch kalten) Ausflug sorgen.

Wir hoffen, dass dies euch bei der Vervollständigung eurer schuppigen Saga hilft, und zögert nicht, uns zu verständigen, solltet ihr weiterhin Probleme haben, diese (oder andere) Fische ausfindig zu machen.
- Euer Community und Development team