Im November haben wir einen Artikel über wichtige Probleme und Community-Anliegen der Community von Rainbow Six Siege veröffentlicht.

Eine unserer genannten Top-Prioritäten war es, unsere Content-Creator davor zu bewahren, dass Spieler durch ihre öffentlichen Informationen ihr Spielerlebnis stören konnten.

Mit der Veröffentlichung des Streamer-Modus werden Content-Creator mehr Kontrolle darüber haben, welche ihrer Informationen öffentlich einsehbar sind, um sie vor Stream- und Queue-Sniping zu schützen.

Was genau sind also diese störenden Aktionen und unsere Bemühungen, diese zu stoppen? Lest unseren neuesten Entwicklerblog für mehr Details.