1. #1
    Avatar von Revenknight Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    3

    CPU Frequenz durch WD Legion limitiert

    Hallo,
    ich habe folgendes Setup:
    Ryzen 5 2600
    RTX 2070
    16 Gb RAM

    Nun zum Problem
    Wenn ich WD Legion starte reduziert sich mein CPU Takt auf exakt 3500MHz, weiter habe ich starke Ruckler und sehr niedrige fps im Hauptmenü (0-5 fps). Im Spiel selbst ist es in Ordnung, abgesehen davon dass mein CPU Takt auf 3500MHz reduziert ist.
    Dies tritt bei keiner anderen Anwendung oder anderem Spiel auf. Normal läuft meine CPU mit 3750-3900 MHz.
    Weiter bleibt der CPU Takt nach beenden von WD Legion auf 3500MHz, auch beim Start eines anderen Spiels. Dagegen hilft nur ein Systemneustart.

    Mein System läuft sonst natürlich stabil (prime 95 für mehrere Stunden).
    Alle Treiber und Updates sind aktuell, Spiel wurde bereits auf Fehler überprüft.

    Ich hoffe jemand kennt dieses Problem und kann mir helfen.
    Share this post

  2. #2
    Avatar von muf Moderator
    Registriert seit
    Apr 2002
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    3.843
    Hi,

    der Basistakt des Ryzen 5 2600 ist 3.400Mhz ... alles darüber ist Boost, der nur bei Bedarf und in der Regel kurzfristig zur Verfügung steht. Ich selbst habe auch einen Ryzen 5 2600.
    Allerdings sind die Framedrops auf 5fps sehr merkwürdig ... ich habe "nur" eine RX580 und bei mir läuft das Spiel flüssig (QHD, High Settings).
    Hast Du mal deine Nvidia Treiber aktualisiert?

    Das deine CPU permanent "normal" mit 3750-3900 MHz läuft kann jedenfalls kaum der Fall sein, wie gesagt, 3.900 ist der maximale Boost Takt, den die CPU idR nicht lange halten kann (und auch nur bei Single-Core Last). In der Regel wird das immer nur kurz gemacht, wenn für ein paar Sekunden hohe Last anliegt - das sollte aber nicht permanent der Fall sein.

    Wo genau liest du die Leistung denn aus?

    Beachte bitte auch, je mehr Kerne parallel unter Last sind, desto geringer ist der maximal mögliche Boost, siehe hierzu auch die Erläutungen von der AMD Webseite:
    Max. Boost-Taktung für AMD Ryzen Prozessoren ist die höchste Taktrate, die von einem einzelnen Prozessorkern erreicht werden kann, der eine stoßweise Single-threaded-Auslastung verarbeitet. Max. Boost variiert aufgrund diverser Faktoren, u. a.: Wärmeleitpaste, Systemkühlung, Motherboard-Konzept und BIOS, neuester AMD Chipset-Treiber und neueste Betriebssystem-Updates.
    Wenn WDL alle Kerne gleichzeitig nutzt, kann es gut möglich sein, dass nicht mehr wie 3.500Mhz möglich ist (die exakten Specs hab ich jetzt auch nicht im Kopf, kannst Du aber hier nachlesen).
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Revenknight Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    3
    Hallo,

    danke erstmal für die Antwort.
    Ich verwende MSI Afterburner oder hwinfo64 um mir live die Tmeperatur, Takt usw anzeigen zu lassen. Und meine CPU taktet in jeder anderen Anwendung deutlich höher als der angegebene Basistakt von 3500 MHz.
    Zwei Beispiele:
    prime95: 3700 MHz, eine höhere Beanspruchung der CPU gibt es nicht. Wohlgemerkt werden alle Kerne (12, physisch und virtuell) zu jeweils 100% ausgelastet.
    Cyberpunk 2077: 3750-3900 MHz, dieses Spiel ist auch sehr anspruchsvoll was die CPU betrifft. Auslastung bis 90% aller Kerne gleichzeitig.

    Bei WD Legion ist das wie bereits erwähnt anders. Die CPU drosselt den Takt auf 3500MHz bereits im Menü des Spiels, gefolgt von starkem Ruckeln. Auch wenn ich WD Legion schließe und einer der beiden oben genannten Anwendungen öffne (prime95, Cyberpunk 2077), bleibt der CPU Takt nun auf exakt 3500 MHz ''stecken''.
    Dieses Verhalten ist nicht normal und auf jeden Fall auf ein Problem mit WD Legion zurückzuführen.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von muf Moderator
    Registriert seit
    Apr 2002
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    3.843
    Gut, die Ruckler müssen ja aber nicht zwangsweise von der CPU kommen, genauso gut kann es sein, dass die GPU nicht hinter her kommt. Ich habe ebenfalls einen Ryzen 5 2600 und hab keinerlei Ruckler - auch nicht in den Menüs.
    Hast Du deine Grafiktreiber mal aktualisiert? Oder die Settings mal etwas runtergesetzt? Ich weiß, die RTX2070 sollte super laufen, aber vllt. lastet sie dann auch die CPU zu stark aus - was meine RX580 definitiv nicht schafft, weil von Haus aus viel schwächer.
    Nur wie gesagt, bei mir läufts in QHD mit High Settings absolut flüssig bei durchgängig 50-60FPS lt. Benchmark ...
    Und was uns von den Kernkomponenten her unterscheidet ist ja nur die GPU ...

    Von daher würde ich wirklich mal richtig Grafiktreiber tendieren, oder mal Raytracing ausschalten, was sagt denn der ingame Benchmark bei dir?
    In welchen Settings und Auflösung spielst du denn? Ich mein wenn du jetzt sagst: "4K, max settings und Raytracing on", dann glaub ich schon, dass die Karte dennoch ins schwitzen kommt ^^"

    Edit: Ich hab deinen Thread mal ins richtige Forum verschoben.
    Share this post