🛈 Ankündigung
Seid gegrüßt! Die For Honor Foren sind jetzt archiviert und können nur noch im Read-Only Modus gelesen werden, bitte gehe zu unserer neuen Plattform um das Spiel mit anderen zu besprechen.
  1. #1
    Avatar von MartkosUltor Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    106

    Hauptgrund für schlechte Spielermeinung

    Der Hauptgrund das die meisten das Spiel nicht gut finden ist das man alleine in einen 4v4 kaum was bewirken kann, wenn die teammitglieder neu sind und die nicht spielen können wirds schwer allein gegen gute spieler zu gewinnen. Und da der skill eben nur mit anzahl an gewonnen matches bestimmt wird kanns sein das erfahrene spieler mit neuen spielern gemeinsam spielen. Wenn ich alleine gegen 4 leute kämpfen muss hab ich einfach keine chance zu gewinnen. Das nervt, weil ich immer an auf andere angewiesen bin und die lieber minions töten oder die map erkunden oder so, also kompletter scheiß.

    Irgendwann kommt dann wieder ein neue Held raus und den kaufen dann alle weil er übertrieben stark ist und man endlich mal freude am spielen hat.
    Share this post

  2. #2
    Avatar von AssassinSa033 Neuzugang
    Registriert seit
    Dec 2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14
    Außerdem spielt jeder Spieler einen anderen Charakter auf eine andere Art und Weise und hat unterschiedliche Probleme mit den Charakteren. Zum Beispiel bin ich wahrscheinlich die einzige Person, die Warden für einen wirklich starken Helden hält. Aber alle anderen sagen, dass er eine Überarbeitung braucht. Als LB-Konsolen-Main habe ich Probleme mit seinem Wirbel: Selbst wenn ich ausweiche, trifft er mich immer noch. Aber als PK kann ich ihm leicht ausweichen.

    Dieser Mangel an Homogenität zwischen den Charakteren ist die größte Schwäche von For Honor, aber auch seine größte Stärke, da sich jeder Charakter einzigartig anfühlt. Beserker wirft unendliche Ketten, Lawbringer Schildkröten, Eroberer RAH. Es ist also wirklich eine seltsame Sache.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Lucifer_No1 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    57
    hi MartkosUltor,

    das Problem kenn ich auch. Das wäre nicht entstanden, hätte man das alte Rüstung-und Waffenupgradesystem beibehalten!

    Dort konntest du wirklich ALLES an Vorteilen/Nachteilen selbst einstellen. Du konntest deinen Held zum perfekten Anti-Gank (Racheaufladen/- dauer, Erhöhterschaden, mehr Ausdauer etc.) machen, oder eben zu einem unermüdlichen und todbringenden Krieger
    (egal was für ein Held du hattest).

    Doch seit die Perks auf das Gear kamen, ist da viel verloren gegangen.
    Und seitdem ist das Balancing in vielen Bereichen echt übel geworden....weil man selbst kaum mehr Einfluss nehmen kann.
    Man muss sich auf die Gunst der Entwickler verlassen, dass reworks bzw. Buffs/nerfs kommen.
    Share this post