1. #1
    Avatar von GibAffenZucker Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    538

    Kopfschuss Sniper (PvP)

    Also fühlt sich nicht so geil an wenn man mit einem Kopfschuss im PvP mit der Mentis nicht mal ein 1Hit macht bei ca 240k PvP Dmg und 320% HS-DMG nur weil der Gegner 5-6 blau spielt.....
    Share this post

  2. #2
    Avatar von nordstern84 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    326
    naja.. die Mantis ist eh nicht die Waffe mit dem höchsten Schaden. Entweder du gehst auf max. DPS... also Schaden über Zeit bei ner Sniper wo die Mantis richtig gut ist oder du gehst auf max. Schaden pro Schuss... und da ist die Mantis hinter M44, M700, +named und natürlich die Nemesis.

    Was mich stört ist das man (ohne Talente hochzustacken) im PvE nicht effektiv als Sniper spielen kann, weil der Schaden selbst auf den Kopf für die Elitegegner (gelb, Bosse, etc) zu gering ist auf heroisch und legendär. Herausfordernd ist noch möglich aber schon sehr grenzwertig und man muss eine hohe Frusttoleranz mitbringen.

    Gewehre, ARs, MPs, LMGs, Pistolen... alle kann man super auf jedem SG spielen. Nur MMRs nicht. So als Idee... ne Singlebolt-Sniper (also wo man nach JEDEM Schuss das Magazin nachlädt) und dafür deutlich mehr Schaden (x2-3 zur M44), fände ich ne gute Idee. Entsprechend im PvP natürlich schwächer.

    Voll auf rot habt man sagen wir 200-250% HS-dmg... (ka wieviel genau), wenn man auf chc oder chd pfeift. Die M44 macht bei max. Wdmg etwa 950k Schaden. Sie würde also auf den Kopf 2-2,5 Mio. Schaden/Schuss machen. Klingt viel.. naja.. bis auf die Tatsache das ein AR das in 7,5sec raushaut ohne Kopftreffer. Es ist möglich fast soviel chd zu bekommen wie hs-dmg. Gegner haben teilweise 16Mio. Leben (keine Bosse oder schwer gepanzerte!).. viel Spaß.
    Um MMR gerade auf heroisch und legendär spielbar zu machen... naja ok.. heroisch reicht, legendär wird eh viel mit skill/tank gemacht... müssen rote und lilane Oneshots sein und gelbe mit 1-2 Schuss umfallen und gepanzerte Gegner mit 5-6 Schuss. Alles andere wäre unzumutbar mit einer Einschuss-Waffe.

    Wäre geil wenn die MK556 ins Spiel kommen würde. Das, wenn die Lobbyverbände von H&K nicht gewinnen, das neue Standardgewehr der Bundeswehr wird, weil ein Sportwaffenhersteller ne bessere Waffe eingereicht hat wie H&K die nur das nötigste gemacht haben für die Anforderungen. Doof gelaufen sag ich da nur... erst das G36 schlecht machen und dann auch noch von nem Sportwaffenhersteller abziehen lassen, weil man sich zu sehr darauf verlässt das den Zuschlag eh immer sie bekommen aus Tradition. Dumm gelaufen.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von GibAffenZucker Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    538
    Ja werde auch mal eine andere ausprobieren nur sind die Rolls immer absolut scheiße
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Airashi-Tenshi Junior Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    97
    Zitat von nordstern84 Go to original post
    Wäre geil wenn die MK556 ins Spiel kommen würde. Das, wenn die Lobbyverbände von H&K nicht gewinnen, das neue Standardgewehr der Bundeswehr wird, weil ein Sportwaffenhersteller ne bessere Waffe eingereicht hat wie H&K die nur das nötigste gemacht haben für die Anforderungen. Doof gelaufen sag ich da nur... erst das G36 schlecht machen und dann auch noch von nem Sportwaffenhersteller abziehen lassen, weil man sich zu sehr darauf verlässt das den Zuschlag eh immer sie bekommen aus Tradition. Dumm gelaufen.
    Bischen Offtpic, aber sollte vlt. gesagt werden:
    Nein, das MK556 ist gar kein vergleich zu dem HK433. Gerade das MK556 ist einfach eine billige Kopie vom M4/SR15. Das HK433 kombiniert perfekt die Vorteile des G36 und dem HK416.
    HK hat vorallem den Auftrag selbst erteilt. Und eben drum, es musste ja wieder so billig wie möglich sein... (im vergleich das HK433 ist fast doppelt so teuer wie das G36- naja, bedenkt man das es ja auch schon 30 Jahre gebaut wird...) Aber jetzt heulen wieder alle rum weil es ebend nicht so prickelnd ist mit dem MK556.
    Ich habs mir selbst vorführen lassen (2018) und es war ohne Frage vom Handling allein was Magazing und der Technik angeht, her viel besser geregelt als beim G36/HK416. Und meiner Meinung her nach selbst ein Gewinner unter allen andern Sturmgewehren überhaupt. Würde es 100 mal vorziehn als das MK556.

    @GibAffenZucker:
    Tja, es gibt schon einen sehr guten grund warum in Division das PVP ohnehin nicht läuft...

    Es gibt immer gewisse BIS Gear welches man benutzen MUSS um den besten vorteil zu haben.
    Balancing in einem RPG basierten system ist grundsätzlich schwer, geb ich zu. Nur ehrlich gesagt hatte Massive das anscheinend h nie richtig draufgehabt, wie man schon an der vergangenheit am PVE allein sieht. * Anfangs war Waffen dmg + Gewehr. das non plus ultra. Danach waren Sucherminen mit Granatwerfer Spec das non plus ultra, dann wieder zurück gerudert und wieder Gewehre (M1a, kennt man ja). Dann wurden beim New York Update die KI so endlos overpowered gemacht das es unspielbar war...

    Trotzdem sind hier zig Sachen immernoch total unlogisch was Waffen angeht- da Massive selbst sagt, das sie trotzdem ein realistisches Verhalten wahren möchten...
    -> Es ist z.B. ohenhin haufenweise unlogisch, das z.B. ein aus der Steinzeit hätt ich bald gesagt, esxistierendes gewehr wie M44- Welches noch vor dem 2ten Weltkrieg kam, so viel mehr schaden raushaut und Präziser ist, als z.B. das hightech Sniper DSR-1, welches 338 cal. Lapua Geschosse verwendet. Und diese Lapua Geschosse gleichen den von 50cal. BMG geschossen., Damit kannst du locker problemlos durch Betong und Eisenwände durchholzen...
    Und jeder Treffer, egal welche Rüstung oder Helme heuen gewaltige Löcher in den Körper.
    Aber in Division macht es Weniger Dmg als die Uralten Kamellen die nur die standard 7.62mm benutzen.
    -> Oder was ist mit dem MG5 welches auch die Größeren 7,62 Geschosse benutzt? Aus logischer sicht, warum macht es weniger schaden als ein MK46 oder M249 welches kleinere Geschosse genutzt? Leuchted mir zwar ein das aus Balancing gründen das nicht so viel Dmg raushauen kann mit der Feuerrate.
    Trotzallem warum nimmt man nicht einfach das MG4, was nahezu haargenau gleich ist, außer das Kaliber.

    Und ganz ehrlich, alle diese Halbautomatischen Sniper wie Dragunov, G28 ect. können die eigentlich wieder rauspatchen. Wenn man nicht iwie alles aufheadschot dmg haut, mit einem Gewehr kommst du ansonsten dann besser zurecht weil der Schaden von der basis ähnlich oder sogar bei einigen höher ist, aber man hat mehr Stabillität und selbst in Reichweite keine Nachteile.
    Share this post