1. #1
    Avatar von Kommandokiwi Junior Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2020
    Beiträge
    34

    Rüstung mit Schadensreduktion

    Grundlegend finde ich das Rüstungsystem ja wesentlich besser als das Knopfdruck heilen in D1, da in höheren Schwierigkeiten Rüstung nur noch bedingt Sinn macht (auf Legendär so gar nicht mehr es sei den man bunkert sich mit 6 x Blau zu) treibt mich schon lange der Gedanke um ob eine eingehende Schadensreduktion nicht mehr Sinn machen würde als 170.000 Rüstung.

    So gibt ein blaues Teil z.B. sagen wir mal 10 % Reduktion des eingehenden Schadens was bei 6 blauen dann logischweiße 60 Prozent währen. Damit würde der Vorteil den das defensive Attribut gibt meiner Meinung nach auch auf Legendär wieder was bringen ohne das man alles zu kleistern muß mit blau.

    Würde auch solche Sachen wie 18.000 Rüstung durch Kills wieder etwas sinnvoller machen imho. Bringt bei 2.1 Mio. Rüstung gar nichts, würde aber bei einem max Wert von 700.000 Rüstung doch wieder bisschen mehr bringen bzw. man stellt das auch um und sagt 5 Prozent Rüstung per Kill (wie es beim Mopp shon der Fall ist).

    Würde das Sinn machen? Oder hab ich grundlegend was übersehen?

    ps. ja mir ist klar das sich das in D2 nicht mehr ändern wird aber ich mach mir gern Überlegungen
    pps. keine Ahnung ob diese Idee auch schon ein "alter Hut" ist.
    Share this post

  2. #2
    Avatar von FreeXman-CF- Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    248
    Servus Kommamdokiwi,

    Ja solch eine Diskussion gab es schon mal als die Tierstufen für den Techniker eingeführt wurden.
    Ich war und bin immer noch da auch deiner Meinung das es sinnvoller wäre das Rüstung als Schadensredukiton auch in tiefsten zu unterteilen.

    MFG
    FXM
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Kommandokiwi Junior Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2020
    Beiträge
    34
    Ah,

    ok.. wußte ich jetzt nicht. Hätte mir aber denken können das auch dieses "Problem" schon mal durchgekaut wurde. Wie so viele Sachen....
    Share this post