1. #1
    Avatar von Mario_Lpz Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2015
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    152

    Eure Meinung, Lohnt sich der großflächige Traktoreinsatz?

    Da ich das DLC Land der Löwen haben wollte, bin ich nun auch in dem Genuss des Reiche Ernte DLC per S-Pass 2 gekommen, und bin am Überlegen ob sich ein Umbau der Leaut`s auf den Traktor + Öl sich überhaupt für die Großproduktion lohnt.

    Als Beispiel mal meine Kautschuk- (zu Deutsch Gummi) -rechnung

    Eine Traktor Plantage ->Felder + Scheune<- verbracht 222 Baupunkte ohne Farmuntergrund, Straßen, Schienen usw.

    1 Traktor Leaut (tL) hat max. 32 Plantagen
    1 herkömmliches Leaut (hL) hat max. 44 Plantagen

    1 tL verbraucht 7104 Baupunkte ergibt +/- 49 herkömmliche Plantagen bei den Baupunkten.

    Items Handelskammer (Hypo + Sämaschine + Wunderpflug) = 240% Produktion
    Bot. Garten ergibt + 25%, + Handelskammer 240% ergibt max. 265% Produktion ohne Überstunden.
    Traktor gibt + 200% Produktion

    1 tL a 465% ergibt 14.880 Einheiten Produktion pro Zyklus
    49 herkömmliche Plantagen a 265% = 12.985 Einheiten

    1 tL hat eine + Bilanz von 1895 Einheiten, was 7,15 herkömmliche Plantagen ersetzt bzw. „Theoretisch“ 1.030 Baupunkte einspart.

    1 Hochradwerkhalle a 100% braucht 2 Gummiplantagen a 100%

    max. Produktion in Prozent: 1 Hochradwerkhalle ohne Palst, Überstunden und Arbeitskraft = 290% = 580 Einheiten Verbrauch pro Zyklus

    1 Traktor Leaut decken dabei den Bedarf von +/- 25 Hochradwerkhallen
    Ein hL deckt 20 Hochradwerkhallen und verbraucht 6.336 Baupunkte an Anbaufläche, der ganze Öl-Kram fällt weg.

    Fazit:
    1 tL bringen mir ~ eine Produktionserhöhung für + 5 Hochradwerkhallen und geringe Baupunkte Einsparung, da leider zisch Feuerwehren die Tankstationen und das gesamte Schienennetz Inselweit dazukommt, was hier einen Großteil an der Plantagenersparnis wieder auffrisst.

    Abgesehen davon muss bei der Produktionsanpassung zu Verbrauchsänderungen nicht nur die jeweilige Farm ein bzw. ausgeschaltet werden, man muss sich jetzt zusätzlich auch noch um die Traktorscheunen kümmern und die Ölproduktion dabei im Auge behalten.

    Also meines Erachtens hier zu viel zusätzlicher Aufwand bei zu wenig nutzen.

    Des weiterem war ich darüber enttäuscht, dass die Baumpfegerin nur die üblichen 14 Felder pro Plantage reduziert, die 50% Feldaufschlag durch den Traktor voll bleiben, also das Programm hat bei mir so kalkuliert:

    Basis = 144 Feder

    Basis + 50% Traktorzuschlag = +72 Felder
    Basis - 10% Baumpfegerin = -14 Felder

    Summe = 58 + Basis ergibt 202 Feder

    (Man kann halt nicht alles so haben, wie man es gern selbst, zum eigenen Vorteil kalkulieren würde.)
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Halox86 Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    23
    Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich durch deine Rechnung durchblicke, aber hast du bedacht, dass durch den Traktor jede Farm alle drei Zyklen ein Bonusprodukt herstellt? Also in deinem Fall alle drei Zyklen einmal Kautschuk herstellt.
    Wenn nein musst du deinen Output um etwa 30% erhöhen und hast dann glaub ich deine Antwort.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Mario_Lpz Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2015
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    152
    Zuerst danke für deine schnelle Antwort, das mit dem Bonusprodukt habe ich nicht gewusst, deshalb auch nicht kalkuliert.

    Aber vorab mal eine neue Gummiinsel auf Traktorbasis Layout erstellt. Da werde ich mal, die auf Volllast testen. Da ich in Cron Falls alleine bis jetzt so um die 130.000 Investoren sitzen habe.

    Wenn das mit dem Bonusprodukt stimmt, dann lohnt sich das natürlich, vorausgesetzt die Baumpfegerin produziert nebenbei auch genügend Tabak für meine Zigarrenfabriken.
    Auch wenn das mit der Baumpfegerin nicht klappen sollte ist dann endlich Ruhe zumindest mit der Kautschukknappheit.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Drake-1503 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    2.398
    Du solltest mal Hermann, den Gartenbauer anschauen.
    Die Ölproduktion ist kein Thema, die brauchen nicht viel Öl.
    Natürlich werfen die Treckerlayouts bei gleicher Produktionsmenge weniger Zusatzprodukte (hier vor allem Tabak) ab, aber dafür belegen sie auch deutlich weniger Platz.

    Wenn du es ganz genau wissen möchtest, findest du hier mehr als genug Zahlen, Tipps und Beispiele.
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Halox86 Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    23
    Ergänzend zu Drakes Thread gibt es noch den hier:
    https://forums-de.ubisoft.com/showth...pps-und-Tricks

    Zufälligerweise auch mit Kautschuk.
    Allerdings ist das noch vor dem Patch in dem die Zusatzware eingeführt wurde.
    Fazit ist ähnlich wie deins, ohne die Zusatzware ist das ganze ein Nullsummenspiel, mit ist der Boost ziemlich stark.
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Stuffel_Z Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    747
    Unabhängig vom Effizienzvergleich, der vor allem für Rekordbauer (von Neid erfülltes Schimpfwort für jeden, der einen Einwohner mehr hat als ich) wichtig ist:
    Die Traktoren und Silos bieten eine schöne Möglichkeit, auch ohne Handelskammern einen beachtlichen Produktionsschub zu bekommen. Das ist gerade dann gut, wenn es an Einflusss mangelt.
    Außerdem stehen einem sowohl das Silo als auch der Traktor schon zu einem recht frühen Zeitpunkt zur Verfügung.
    Und auch bei den Handelskammern sind gerade die Traktoren vorteilhaft. Es passen zwar weniger Plantagen in ein Handelskammerlayout, sodass die Effizienzvergleiche durchaus ihre Berechtigung haben, aber man muss auch von entsprechend weniger Plantagen/Höfen die Felder an Engstellen vorbeiführen.
    Und zumindest ich sehe es dann nicht mehr so stark als Verschwendung von Einfluss an, wenn ich nur sechs bis acht Plantagen in einem Handelskammerlayout habe.
    Share this post