1. #1
    Avatar von jg40589 Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2020
    Beiträge
    1

    Leitungsprobleme trotz ausreichender Hardware (Watchdogs 2)!

    Hallo zusammen,
    Mein Problem ist, dass mein System die Systemanforderung locker erfüllt, ich aber trotzdem keine Leistung im Spiel erhalte.
    In Watchdogs 2 zum Beispiel erhalte ich in Ultra Low Settings nur 35FPS die ziemlich auf 20 droppen.
    In anderen Spiel die einigermaßen laufen habe ich dasselbe Problem, nur das dort die Bildwiederholrate noch in Ordnung ist.
    Nur das genau die selbe Hardware bei anderen deutlich mehr Leistung bringt.

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 6700 (4Kerne)
    GPU: Nvidia Gtx 1060 6gb
    Arbeitsspeicher: 16gb
    SSD: Samsung SSD 237gb (keine EVO oder sonstiges)
    HDD: 2TB Toshiba (ausreichend Speicherplatz verfügbar)

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
    Danke im voraus.
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Hecki- Global Moderator
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    Hölle/S.
    Beiträge
    5.840
    Hallo,

    läuft dein Spiel im Vollbildmodus oder im fensterlosen Vollbildmodus?
    Könntest du mal bitte versuchen Alt - Enter im Spiel zu drücken, und solltest du in den Fenstermodus kommen, nochmal Alt - Enter, um wieder in den Vollbildmodus zu kommen?
    Die Probleme klingen irgendwie so, als würde das Spiel im "Hintergrund" laufen.

    Regards,
    Hecki
    Share this post

  3. #3
    Avatar von RootMaster1 Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2020
    Beiträge
    7
    Habe auch massive Leistungsprobleme.

    System:

    Ryzen 3700x
    RTX 2080
    32GB RAM@3000MHz
    SSD 850 EVO 500GB
    Win 10 Pro x64

    Habe fast alles auf Max gestellt@1080p@60Hz/FPS nur Schatten auf Hoch, RayTracing ist Aus und Sachen wie Blooming, Tiefenunschärfe etc alles Deaktiviert und es läuft miserabel. Sehr heftige FPS Drops draußen in der Stadt beim Autofahren.
    Der In-Game-Benchmark läuft flüssig mit 60 FPS und der Anfang vom Game auch, bis man dann raus in die Stadt kommt....

    Habe dann natürlich versucht gegegenzusteuern und einige Optionen runtergestellt die sehr CPU und/oder GPU-Lastig sind, aber keine Chance, FPS-Drops auf unter 40 sind die Regel und keine Außnahme.

    Dann eben Brechstange und alles auf Minimum gestellt, aber auch da keine Chance selbst mit DLSS auf Leistung nichts zu machen.

    Also bei mir ist es derzeit unspielbar mit 60 FPS (darunter zocke ich keine Games) egal welche Einstellung genutzt wird.

    Mit einer RTX 2080 und einem 3700x sollten unter 1080p ja wohl 60 FPS zu schaffen sein. Spiele wie AC Origins/Odyssey laufen bei mir auch alle mit 60 FPS bei (fast alles) max Settings. Auch Red Dead Redemption 2 sind 60 FPS mit Optimized Settings von DF kein Problem.

    Edit: Mit DX11 ist es besser als mit DX12, aber auch dort sind die FPS-Drops nicht ganz weg. CPU-Last ist unter DX11 auch teilweise doppelt so hoch z.b. DX12 = 37% und DX11 71%

    Habe auch HD-Texturen mal deinstalliert und sogar auf Niedrig gestellt. Das ist auch etwas hilfreich, aber immer noch weit entfernt von stabilen 60 FPS

    Problem ist mMn. das Autofahren und DX12, denn damit treten die schlimmsten FPS-Drops auf. Mit DX11 ist es besser.
    Beim Technik-Check-Video von PCGH erzählt er auch was von FPS-Drops mit einer RTX 3070 sobald man anfängt sich zu bewegen, Grund unbekannt.

    Bei der XBox gibt es auch Performance probleme. Habe gelesen das Ubi von den Problemen weiß und das am 30.10. ein Patch deswegen kommen soll der auch die Performance verbesserm soll, weiß aber nicht ob der nur für die XBox-Version kommt oder auch für den PC.

    CPU-Limit kann ich ausschließen. Wenn ich stehen bleibe habe ich so gut wie immer 60 FPS.

    Außerdem sind die FPS-Drops unter DX12 viel schlimmer als unter DX11. DX12 entlastet ja die CPU, was ich in der CPU-Last beim OSD im AB deutlich sehen kann.
    DX12 lag die höchste CPU-Last bei um die 55% und bei DX11 bei 80%, trotzdem läuft DX11 besser mit etwas weniger FPS-Drops.

    Evtl. auch ein Graka-Treiber Problem. Es gab von nVidia merkwürdigerweise bis jetzt auch kein GameReadyDriver für dieses Spiel obwohl ja exklusive Features von nVidia genutzt werden.



    EDIT 2:

    Habe jetzt festgestellt das die Grafikkarten-Last nie über 78% geht.

    Es spielt dabei keine Rolle ob 1080p oder 4k, GPU-Last geht max auf 78% nie darüber. Zumindest bei 4k ohne FPS-Limit sollte die GPU normalerweise dauerhaft 99-100% Last anliegen haben.
    Vermute daher jetzt doch ein Problem mit dem Graka-Treiber und das von nVidia da wohl ein angepasster Treiber kommen muß.

    Edit 3:

    Es war doch noch ein FPS-Limit eingestellt, nun geht GPU-Last auch bis zu 100% hoch.

    DX11 läuft definitiv besser als DX12. Aber auch mit DX11 verschwinden die plötzlichen FPS-Drops nicht ganz, von 60 runter auf 41 und wieder hoch.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Hecki- Global Moderator
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    Hölle/S.
    Beiträge
    5.840
    Hallo RootMaster1,

    geht es bei dir auch um Watch Dogs 2 oder um Watch Dogs Legion?
    Habe jedenfalls den Thread mal ins WD2-Forum verschoben.

    Regards,
    Hecki
    Share this post