1. #11
    Avatar von jookeers Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    228
    Zitat von Lemminck Go to original post


    Sagen wir mal so, sollte es das tatsächlich geben, hätte Ubi-Thorlof in seinem Post vermutlich zumindest eine entsprechende Andeutung gemacht, Stichwort: "Zwischen den (nicht vorhandenen) Zeilen lesen"

    stimmt schon
    ich tippe trotzdem auf ein cap, und zwar bei 1Mrd, wie beim Geld Das erreicht dann vmtl nur zazuno.
    Share this post

  2. #12
    Avatar von Grieswurst Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    389
    Also ein Cap fände ich aber schon auch bei den Items wichtig.

    Ist irgendwie so ein unnötiges Limit finde ich was irgendwie keinen Nutzen hat. Warum sollte man das Itemerforschen auf so ne Art "limitieren"?

    Was ist wenn ich gerne alle meine Kriegsschiffe mit bestimmten legendären Kapitänen ausrüsten möchte?
    Oder meine Handelsschiffe mit Items ausrüsten möchte, die ich lieber in 4 Minuten erforschen (10k Ingenieurskraft = 10 Minuten / 3x-Geschwindigkeit) kann, anstatt zu würfeln oder auf die Besucher zu warten?

    Da sollte es doch ebenfalls irgendwie ein Cap geben.. vllt. eines, welches eine Mindestanforderung hat, aber das sich an die Obergrenze der eigenen Forschungspunkte orientiert.
    Ich habe ja nicht unendlich Platz/Ressourcen um unendlich Gelehrte auf die Insel zu stellen.

    Würde das Endlosspiel ziemlich "endlich" machen in der Hinsicht.
    Share this post

  3. #13
    Avatar von Lemminck Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Zerg me if you can ;)
    Beiträge
    2.969
    Zitat von jookeers Go to original post
    ich tippe trotzdem auf ein cap, und zwar bei 1Mrd, wie beim Geld Das erreicht dann vmtl nur zazuno.
    Und Wuslwiz so: Hold my Beer!
    Share this post

  4. #14
    Avatar von Lemminck Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Zerg me if you can ;)
    Beiträge
    2.969
    Zitat von Grieswurst Go to original post
    die ich lieber in 4 Minuten erforschen (10k Ingenieurskraft = 10 Minuten / 3x-Geschwindigkeit) kann, anstatt zu würfeln oder auf die Besucher zu warten?[...]
    Hätte ich dabei sagen sollen, die 10 Minuten sind schon die schnellst mögliche Variante unter Einbeziehung der Ing.Arbeitksraft, schneller geht´s nicht.

    Edit, oops falsch verstanden, sorry.

    Die 3-Fach Geschwindigkeit ist(mal wieder) kein Argument, weil sie bei hoch ausgebauten Spielständen ohnehin nicht mehr 3 Fach ist, sondern, je nach Rechner, eher -2 bis +1. auf kleineren Spielständen braucht man logischerweise weniger Items.


    Wie gesagt, für 100% optimal halte ich das auch nicht, aber das gibt max. die berühmten Abzüge in der B-Note.
    /Edit.

    Sieh es mal so, warten musst du weiterhin, ja, aber eben nicht mehr so lange, weil du jetzt AUCH erforschen kannst, aber eben nicht nur, sondern zusätzlich zu den bisherigen Quellen.
    Share this post

  5. #15
    Avatar von Grieswurst Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    389
    Zitat von Lemminck Go to original post
    Hätte ich dabei sagen sollen, die 10 Minuten sind schon die schnellst mögliche Variante unter Einbeziehung der Ing.Arbeitksraft, schneller geht´s nicht.

    Sieh es mal so, warten musst du weiterhin, ja, aber eben nicht mehr so lange, weil du jetzt AUCH erforschen kannst, aber eben nicht nur, sondern zusätzlich zu den bisherigen Quellen.
    Das warten an sich ist ja nicht das größte Problem, sondern, dass der Weg über das Forschungsinstitut damit zu Ende wäre. Und zumindest die Items bei der du dein persönliches Limit (Kein Platz/Ressourcen mehr für Gelehrte -> kein höheres Forschungspunktelimit aber gleichzeitig immer steigende Kosten) erreicht hast sind dann nicht mehr über das Forschungsinstitut zu bekommen.

    Sicher, es gibt die noch anderen Wege. Aber muss das sein? :P
    Share this post

  6. #16
    Avatar von U_11 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    711
    Zitat von U_11 Go to original post
    Einzig bei den Anlegestellen könnte es eng werden, davon hat man ja sehr viele, das will dann strategisch gut überlegt sein.
    Zitat von Lemminck Go to original post

    Die fallen mit unter die Ölquellen usw, also auch dafür gibt es dann das max. Kostenlimit von 250.000/Stück.
    Ich bin verwirrt. Gibt es offiziell ein Kostenlimit oder nicht (für Ölquellen/Anlegestellen/etc.), oder nicht ?!?
    Share this post

  7. #17
    Avatar von Lemminck Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Zerg me if you can ;)
    Beiträge
    2.969
    Zitat von Grieswurst Go to original post
    Das warten an sich ist ja nicht das größte Problem, sondern, dass der Weg über das Forschungsinstituts damit zu Ende wäre. Und zumindest die Items bei der du dein persönliches Limit (Kein Platz/Ressourcen mehr für Gelehrte -> kein höheres Forschungspunktelimit aber gleichzeitig immer steigende Kosten) erreicht hast sind dann nicht mehr über das Forschungsinstitut zu bekommen.

    Sicher, es gibt die noch anderen Wege. Aber muss das sein? :P
    Ja, der wäre irgendwann zu Ende, aber denk dran max.mögliches (bisher geschätztes) Limit= 40.000.000 FPs, also auf dem Guthabenkonto, geteilt durch 10.000 Kosten/Runde = 4.000 x ein & dasselbe craftbare Item, ich glaube deine Flotte würdest du auch nur mit Forschung trotzdem mit Items voll bekommen, wenn du entsprechend genug Gelehrte ansiedelst und versorgst, selbst wenn Zazuno um 1 Mio zu hoch geschätzt haben sollte.

    Und außerdem kann man auch noch anderweitig Forschungspunkte erlangen, nicht nur durch Gelehrte:
     1 people found this helpful
    Share this post

  8. #18
    Avatar von Lemminck Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Zerg me if you can ;)
    Beiträge
    2.969
    Zitat von U_11 Go to original post
    Ich bin verwirrt. Gibt es offiziell ein Kostenlimit oder nicht (für Ölquellen/Anlegestellen/etc.), oder nicht ?!?
    Ja gibt es, zumindest lt. Zazuno gestern. Was er wusste, da er nebenbei mit Leuten gechattet hat die die Spieldateien ausgelesen haben usw, wird also schon stimmen.
    U11 hat einfach nur (noch) nicht gewusst, dass Anlegestellen keine Items sind. *grins*
    Share this post

  9. #19
    Avatar von U_11 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    711
    Naja, die Anlegestellen sind ein rotes Tuch für mich...
    Hat aber wohl noch keiner ausprobiert. Streams habe ich nicht geguckt aber hier wurde das noch nicht erwähnt, meine ich zumindest.

    ITEM InTernationaleEntladeMöglichkeit.......

    Moderationshinweis
    Text editiert. Die NDA des TT läuft 10 Jahre. Bitte dran denken! Besonders wenn es um Bugs geht, die in der frühen Version vorhanden waren. /LH
    Share this post

  10. #20
    Avatar von Lemminck Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Zerg me if you can ;)
    Beiträge
    2.969
    Zitat von U_11 Go to original post
    Naja, die Anlegestellen sind ein rotes Tuch für mich....[edit by mod]

    Hat aber wohl noch keiner ausprobiert. Streams habe ich nicht geguckt aber hier wurde das noch nicht erwähnt, meine ich zumindest.

    ITEM InTernationaleEntladeMöglichkeit.......
    Ich spoiler mal wg OT....
    Spoiler:  Show
    Auch das hat Zazuno gemacht und es lief wie gewünscht, vermutlich hat es auch dewegen noch keiner thematisiert, höhö.

    Er hatte Holz als Ware eingestellt, alle Schiffe die Holz Be- oder Entladen sollten, haben das auf der Insel auch nur an der/den für Holz priorisierten Anlegestelle/n gemacht.
    Weitere Schiffe mit Holz haben in der Warteschlange für eben diese Anlegestellen gewartet, sofern diese bereits belegt waren, so dass die anderen Anlegestellen für andere Routen freigeblieben sind, wie es auch gedacht sein dürfte.

    Lief ziemlich gut bei ihm und wird spannend auszufuchsen sein, welche Ware(n) man am Besten wo & wie priorisiert man und wieviele dieser verbesserten Anlegestellen man insgesamt überhaupt so braucht, abhängig vom jew. Spielstand/ der Spielweise natürlich.

    Das beste daran ist ja, das, lt.Unioneintrag, auch Mixrouten an den verbesserten Anlegestellen (be)laden können, also bei diesem Beispiel, z.B. Holz & Bretter, Holz &Kaffee usw. Schnaps & Kartoffeln werden dann, wie vorgesehen, nur an den "normalen" Anlegestellen abgeladen.
    Share this post