1. #21
    Avatar von Drake-1503 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    2.390
    Ich habe mal eine alte Karte mit max. Ressourcen rausgekramt: Neue Welt 33, Alte Welt 22, Kap 26. AW und Kap exakt doppelt so hoch wie in meinem min. Res.
    Share this post

  2. #22
    Avatar von Wuslwiz Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    401
    Bei Vollversorgung von Gelehrten ohne Zeitung habt ihr automatisch ein hardcap gegeben, welches ihr nicht umgehen könnt:

    Die maximale Anzahl an vollversorgten Gelehrten in diesem speziellen Fall beträgt: 2.045 Millionen, wenn man nur die Tonpfeifen als Limit vorgibt.

    Mehr geht nicht, da es keinen Weg gibt an mehr Tonpfeifen bzw. mehr Bedürfnisreduktion zu kommen ohne Zeitung. Der maximal verfügbare Ton beträgt 613,8t (aus Alter und Neuer Welt), aus Enbesa werdet ihr wahrscheinlich keinen Ton beziehen können, da ihr die ganzen Flussbauplätze für Wasser für die vielen Plantagen benötigen werdet - wenn ihr noch Älteste bauen wollt braucht ihr zudem Papier, was ebenfallls Flussbauplätze benötigt.

    Der Verbrauch an Tonpfeifen kann mittels Item um 20% reduziert werden; ohne Einsatz dieses Items kommt ihr nicht auf eure 2 Mio sondern werdet wohl irgendwo bei 1,635 Mio landen.
    Für diese Menge Tonpfeifen werden im Übrigen ca. 409 Pfeifenmachereien benötigt... die brauchen ordentlich Platz.
    Ob das alles auf Enbesa passt wage ich mal vorsichtig zu bewzeifeln, besonders wenn man auch noch die anderen Luxuswaren berücksichtig, welche ebenfalls gebaut werden müssten bei diesem Ansatz.


    Um Vollversorgung fü >2Mio Gelehrte zu bewerkstelligen ohne Zeitung würdet ihr ca. 930 Plantagen benötigen mit Traktoren und voll ausgelastet, dazu noch in etwa 2845 End- und Zwischenbetriebe... man merkt schnell, dass dieses Ziel wohl unrealistisch ist


    Das Gute an dieser kleinen Analyse - die begrenztenn Tonreserven werden euch nicht maßgeblich einschränken, vorher geht euch der Platz in Enbesa aus. Man merkt auch schnell, dass ein Vollversorgungsprojekt mit Fokus auf Gelehrten mit Zeitung viel interessanter sein dürfte als ohne, da der Platz in Enbesa sehr beschränkt ist, wenn man auf Vollversorgung geht.
    Share this post

  3. #23
    Avatar von Drake-1503 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    2.390
    Ich denke, genau das könnte ja der Reiz sein: eine maximale Anzahl vollversorgter Gelehrter ohne Zeitung, wie hoch auch immer diese Zahl am Ende ist. Selbst wenn man dafür nicht alle Inseln in den anderen Sessions vollbauen muss.
    In den anderen "Rekorddisziplinen", z.B. max. EW total mit Zeitung und Vollversorgung oder auch nicht sind Gelehrte ja auch interessant, weil sie etwas "kompakter" wohnen und andere Bedürfnisse haben, also die Neue Welt entlasten.
    Es gibt mal wieder so viele interessante Varianten ...
    Share this post

  4. #24
    Avatar von Daemolischer88 Junior Mitglied
    Registriert seit
    May 2019
    Beiträge
    74
    DIe Vollversorgung klingt extrem interessant, da man nun alle Items zur Verfügung hat gibt es da glaub ich sehr interessante Kombinationen.

    Eine Lösung für die Telefone wäre evtl. diese zu clippen und auf den Gelehrten Inseln zu platzieren. Möglicherweise dann mit 4. Rathaus Slot und dem Telefonverstärker (25% weniger Teleffone).
    Allerdings muss man für die Phonographen scheinbar 3.000 Investoren auf der selben Insel haben, dass zu bewerkstelligen wird spannend.
    Share this post

  5. #25
    Avatar von Primus042 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2019
    Beiträge
    189
    @Drake-1503 Ich habe mir die Zahlen eher aus Neugierde angeschaut. Für so ein Projekt fehlt mir, denke ich, letzlich das Durchhaltevermögen. Ich denke aber die Zahlen sind eine Grundlage für eine interessante Diskussion.

    Ich gebe zu, dass ich jetzt nicht mit einer Limitierung durch Lehm gerechnet hätte. Dass der Platzbedarf in Enbesa enorm ist, habe ich mir auch gedacht. Wobei es natürlich schon vernichtender klingt wenn Wuslwiz das mit konkreten Zahlen verdeutlcht. Sofern ich mich nicht verrechnet habe müsste man in Enbesa 9750 t/min Felderträge erreichen . Ich denke das alleine ist schon deutlich mehr als man in der ganzen neuen Welt schafft (vielleicht kann infilein oder Buddlschlumpf sagen was man maximal an Felderträgen aus der neuen Welt bekommt bei 2Mio Investoren)

    Interessant wäre es auch herauszufinden, ob es ein Optimum bei einer Mischung aus Investoren und Gelehrten gibt und ob dieses einfach soviele Gelehrte wie möglich ist und der Rest Investoren. Oder ob man bei Vollversorfung für maximale Einwohner ohne Zeitung vielleicht eher ausgehend von einem reinen Investorensave Enbesa mit Ältesten zubaut und möglicht wenig/keine Gelehrten baut als anderes Extrem.
    Insgesamt sehe ich aber Synergie zwischen Investoren und Gelehrten. z.B liefern Hochräder Phonographen, Phongraphen wiederrum Investoren Güter. Auch kann man dank des neuen Sets jetzt neben dem Parkhüter auch Miss Rodriguez bei Köhlern einsetzten und bekommt bei der Kohle auch noch große Mengen Baumwolle geschenkt. Die Kohle wird dann zu Telefonen verarbeitet.


    Interessant finde ich auch was man mit der Arktis macht. Mit dem neuen Zoo-Set könnte man in der alten Welt ja waldlose Holzfäller bauen und dann in der Arktis Einwohner. Alternativ könnte man Holzfäller mit wenig Wald oder gar geklippte Holzfäller bauen, da Miss Rodriguez auch auf Holzfäller wirkt wie ich gerade sehe. Bei ca 2000t Holz gibt das 1000t Baumwolle (bei Clipping) was mehr als ausreicht für 1Mio Gelehrte
    Auch den Palastbonus finde ich unklarer, ob man die Reichweite für die Funktürme nimmt oder doch eher
    Eshe (Wandteppiche+ Pfeifen -20%) + Telefonvertärker (-25% Telefone) + 2 Bewohneritems oder 3 Items +30% weniger Nahrung

    Zu Klippen von Telefonen: Mit den riesigen 8x10 großen Fabriken von denen man bei z.B 1Mio Gelehrten über 250 Stück braucht statt etwas über 40 Dampfwagenfabriken für 2Mio Investoren wäre das natürlich verlockend. Allerdings kenne ich mich mit Clippen nicht so wirklich aus. Soweit ich weiß lohnt sich das nur mit Zusatzwaren wirklich.
    Share this post

  6. #26
    Avatar von Drake-1503 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    2.390
    Ich habe das Clipping bei Telefonen mal ausprobiert, hier der Beitrag in meinem Annozone-Thread
    Die geclippten Fabriken arbeiten momentan auf 590% ohne AK. Wenn ich den Palast voll ausbaue, sind es sogar 690%.
    Die benötigten Glühfäden kann man direkt mitproduzieren.
    Die Lücken außerhalb der HK kann man relativ gut mit Investoren füllen, auch wenn die dann keinen 4. Slot bekommen.

    Und hier zumindest mal 1 Bild, das zeigt, dass es gehen sollte:
    Spoiler:  Show



    Die gebauten Telefonfabriken sind allesamt geclippt, die Blaupausen sind ungeclippt.
    edit: da sind noch ein paar kleine Fehler in den Blaupausen, aber das kann man reparieren. Ist ja nur ein Beispiel ...
    Share this post

  7. #27
    Avatar von Zulaq997 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    104
    Schön dass sich schon jemand Gedanken macht, bin selbst noch in der Itemfarmphase und hatte noch keine Zeit gefunden mehr als ein paar Überlegungen im Kopf anzustellen...Meine Frage Drake: Packen die Lagerhäuser das in Verbindung mit dem internen Lager? Kann mir gut vorstellen dass du bei einer so hohen Produktivität entweder sehr oft Einbrüche aufgrund der KI-Karrenlogik hast oder "ineffizient" viele Lagerhäuser bauen müsstest.

    Zwecks 4-ter Slot versus Reichweite kann ich mir gut vorstellen dass du mehr Platz mit -25% Telefone sparst da der Platzaufwand für die Fabriken doch größer ist als man es von den Investoren bei vergleichbaren Ketten gewohnt ist. Zwecks den Tonpfeifen habe ich in der Asset dort ein paar interessante neue Feste in Enbesa entdeckt wo es diese dort als Zusatzware neben anderen Waren gibt. Denke das hat Wiesl aber irgendwo schon vorbereitet und wird das irgendwann mal posten

    Ich weiß Exploits zu diskutieren scheint wie "Der Boden ist Lava" zu sein aber dennoch hier mein Anstoß: Doppelte Rathäuser und HKs und Hafenmeistereien durch Ausnutzen der Ladenreihenfolge des Spiels beim Laden. Meiner Ansicht nach ist man dann an dem Punkt wo man alles ohne Aufwand gratis bekommt und eigentlich nur noch ans Ziel liefern muss, man nehme hier das Erntedankfest oder eines der neuen in Enbesa als Beispiel. Ich für meinen Teil werde nach aktuellem Stand auf diesen Exploit bewusst verzichten da dieser wahrscheinlich aber aufgrund seines Ursprungs auch nie gefixt werden wird besteht Raum zur Diskussion. Was ist eure Meinung dazu?
    Share this post

  8. #28
    Avatar von Drake-1503 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    2.390
    Da das ganze mit Strom läuft, mache ich mir wegen der Lagerhäuser wenig Sorgen.
    Die Rathaus-Bedingungen dürften stark davon abhängen, ob man mit Zeitung oder ohne spielt und was man alles versorgen möchte. Darüber habe ich mir aber noch keine Gedanken gemacht.

    Die Feste ... - ist nicht so mein Ding, die "Exploits" mit doppelten HK oder RH werde ich sicher nicht benutzen.
    Aber ich sags auch gleich dazu: ich werde nicht auf den absoluten Rekord spielen, sondern erstmal nur einzelne Ideen ausprobieren. Selbst wenn ich es irgendwann vollbaue, wird das kein "Rekordversuch", das ist mir zu stressig, wirklich jede Ecke optimal haben zu müssen.
    Share this post

  9. #29
    Avatar von jookeers Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    228
    Zitat von Primus042 Go to original post
    Phonographen 700 t/min das gibt evtl. 233,3 t Holz zurück, mit Elias Papadikas 233,33t Holzfurniere und mit Ram Devi 43,8 t Tashenuhren 50 t/min Brillen 46,7 t/min Hochräder 41,2 t/min Dampfwägen und 53,8 t/min Nähmaschienen
    Stiefel 2000 t/min liefert 250 t/min Maßanzüge
    ...
    Die 1967,7 t / min Holzfurniere stellt man, denke ich, (leider) am besten über Sägewerke her auch wenn man dann 3935,4 t/min Holz braucht (+ 1967,7 das man zurückbekommt )
    Wenn man Phonographen auf einer Insel mit dem Palast-Buff für den 4. HK-Slot produziert, könnte man neben Elias Papadikas und Ram Devi noch Johann der Erfinder nehmen (ersetzt Holzfurnier durch Bretter, +40% Prodi) und ggf das Wissenschaftsgenie (extra Glühfäden 5/1; macht 140t Glühfäden).
    Dann reduziert sich der Bedarf an Funier in deiner Rechnung auf rund 1267t (1500-233). Man kommt definitv nicht ganz umhin, diese herzustellen, aber so wären es 700t weniger. Die Bretter für Johann wird man eh übrig haben, wenn man das restliche Funier über Sägewerke macht.
    Share this post

  10. #30
    Avatar von Daemolischer88 Junior Mitglied
    Registriert seit
    May 2019
    Beiträge
    74
    Ist es da nicht günstiger die Holzfurniere direkt mit der Kunstschreinerei herzustellen?
    Habe leider keinen Elias parat um das zu testen, aber produziert die Kunstschreinerei dann evtl. mit jedem Zyklus ein zusätzliches Holzfurnier? (ähnlich dem Mark von der Mark bei der Alpakawolle).
    Share this post