Ghosts,

unser nächster Patch für Tom Clancy's Ghost Recon: Breakpoint, Title Update 3.0.0, wird diese Woche
veröffentlicht. Die kompletten Patchnotes in engl. Sprache findet ihr hier:
TOM CLANCY’S GHOST RECON® BREAKPOINT – PATCH NOTES TITLE UPDATE 3.0.0

Patch Highlights


Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler alternative Reproduktionen des DMR-Exploits nach TU 2.1.0 bemerkten.
Dieses Problem wurde vom Team gemäß den Spielerberichten behoben. Bitte lasst es uns wissen, ob dies im Spiel noch auftritt.

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das NPC-Fahrer keinen Schaden erlitten, wenn sie von KI-Teamkollegen erschossen wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler nach dem Kauf von Forest Tactical Pants den Gegenstand beim Neustart des Spiels nicht mehr in ihrem Inventar fanden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Patches auf der Rebel Ballistic Mask nicht sichtbar waren.
  • Es wurden mehrere Clipping-Probleme von ausrüstbaren Gegenständen behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das zu viele Feinde an der Basis mehrerer Elite-Fraktionsmissionen anwesend waren.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das mehrere Informationen beim Abschluss von Missionen in Episode 2 nicht freigeschaltet wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler manchmal stotterten und abstürzten, wenn das Spiel auf der Vulkan-API ausgeführt wurde.
  • Es wurde ein PvP-Problem behoben, durch das Teamkollegen und Feinde manchmal für andere Spieler unsichtbar waren.
  • Es wurde ein PvP-Problem behoben, durch das Spieler manchmal andere Spieler in T-Pose und Umweltverfälschungen bemerkten, nachdem sie während einer Runde gestorben waren.
  • Einige Umwelt- und Beschneidungsprobleme auf der Stoney Creek-Karte wurden behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler während des Bewegens in Schlachtzügen jederzeit einfrieren konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Laserpunkte einer Waffe in Nachtsicht auf mehreren Oberflächen als schwarzes undurchsichtiges Quadrat angezeigt wurden. Zu den von diesem Problem betroffenen Lasern gehören: MAWL-DA und PEQ-15.

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das einige niedergeschlagene Feinde mit Ermittlungssymbol nicht getötet werden konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Klang von Azrael-Drohnen nicht verschwand, nachdem Drohnen das Gebiet verlassen hatten.



KI-Teammates

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das KI-Teamkollegen über einen Zaun sprangen, anstatt durch die verletzte Stelle zu gehen.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das sich manchmal ein KI-Teamkollege teleportierte, um einen anderen Teamkollegen in einem versunkenen Fahrzeug wiederzubeleben.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das KI-Teamkollegen nach der Landung manchmal mit offenem Fallschirm stecken blieben.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das NPC-Fahrer keinen Schaden erlitten, wenn sie von KI-Teamkollegen erschossen wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Fixit- und Vasily-KI-Teamkollegen manchmal in der Luft stecken blieben.


Anpassung

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das beim Gehen oder Laufen mit ausgerüsteten Vasily Pants ein Texturfehler über den Knien des Spielers auftrat.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler nach dem Kauf von Forest Tactical Pants den Gegenstand beim Neustart des Spiels nicht mehr in ihrem Inventar fanden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Gürtel des vierten Echelon-Oberteils verschwand, wenn es mit einer Weste ausgestattet wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Patches auf der Rebel Ballistic Mask nicht sichtbar waren.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler berichteten, dass Architect Vest und Architect Gloves nicht zerlegt werden konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Suppressor Operativo und Suppressor Operativo Brown nicht mit ihren Farben in der Waffenvorschau übereinstimmten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die L3GP-NVGs mit der Rebel Ballistic Mask am Hinterkopf eines Spielers hingen.


Clipping

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Bart von Prime Sam Fisher beim Zielen mit dem COMPM4-Zielfernrohr abgeschnitten wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das längere Bärte abgeschnitten wurden, wenn die Halbmaske und die Airsoft-Schädelmaske ausgerüstet waren.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Shemagh mit mehreren Oberteilen mit Kragen geclipst wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Golemkap | Field Medic schnippte mit Magazinen am Gürtel oder an der Brust.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Urban Hero-Jacke mit mehreren Masken abgeschnitten wurde.




Exploits

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler alternative Reproduktionen des DMR-Exploits nach TU 2.1.0 bemerkten.
  • Dieses Problem wurde vom Team gemäß den Spielerberichten behoben. Bitte lasst es uns wissen, ob dies im Spiel weiterhin noch auftritt.


Gameplay

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Ausrüsten von Waffen mit bestimmten Aufsätzen zu einer unnatürlichen Griffposition führte. Zu den von diesem Problem betroffenen Anhängen gehören: RVG Vertical Foregrip, Rounded Angled Foregrip und SHIFT Angled Short Grip.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler, die einen Fallschirm in der Pythagoras-Halle landeten, eine Tauch- / Schwimmanimation auf Beton ausführten.


Missionen


  • Es wurde ein Problem behoben, durch das zu viele Feinde an der Basis mehrerer Elite-Fraktionsmissionen anwesend waren.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das mehrere Informationen beim Abschluss von Missionen in Episode 2 nicht freigeschaltet wurden.



PC

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler manchmal stotterten und abstürzten, wenn das Spiel auf der Vulkan-API ausgeführt wurde.


PvP

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das ein Unentschieden zu einem Sieg führte, wenn der Observer-Slot belegt war.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das ein beschädigter Übergang zwischen den Runden sichtbar wurde, wenn der Beobachter die Kamera gesperrt hat.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Beobachter manchmal Spieler in einer unnatürlichen Position sah, wenn er eine Drohne einsetzte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler in einer Gruppe nicht in die Matchmaking-Lobby zurückkehrten, wenn der Spieler, der die Sitzung ausrichtet, das Spiel im Endspielbildschirm beendet.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das einige Teamkollegen während der Einweisungsphase manchmal als Feinde im Team-Widget angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Teamkollegen manchmal weit weg vom Rest ihres Teams auftauchten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Teamkollegen und Feinde manchmal für andere Spieler unsichtbar waren.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler beim Sterben "Ich bin markiert" hörten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Klopfgeräusch von Überwachungssystemen lange nach Erreichen des Ziels anhielt.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler manchmal andere Spieler in T-Pose und Umweltverfälschungen bemerkten, nachdem sie während einer Runde gestorben waren.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler in Bauchlage oder beim Sturz nach dem Tod über dem Boden schwebten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler manchmal eine Folienanimation eingaben, während sie die Treppe des Wasserturms auf der Bunkerkarte des Kalten Krieges hinunter rannten.
  • Einige Umwelt- und Beschneidungsprobleme auf der Stoney Creek-Karte wurden behoben.


Raid

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler während des Bewegens in Schlachtzügen jederzeit einfrieren konnten.


UI

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler bei aktivierter Option keine AI Teammate-Markierungen auf der Minikarte sehen konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Fotomodus nicht verfügbar war, wenn er sich zu nahe an einem NPC oder Objekt befand.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Status des Assault-Fähigkeitsbonus beim Wechsel zu verschiedenen Bildschirmen falsch angezeigt wurde.


Waffen

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Abfeuern einer Waffe mit einem Laserpunktaufsatz beim Bewegen der Kamera dazu führte, dass der Laser in die falsche Richtung ging.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das durch einen Neustart des Spiels die Munition einer ausgerüsteten Waffe entfernt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die in AK12 integrierte Ironsight im ADS-Modus nicht zentriert war.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Laserpunkte einer Waffe in Nachtsicht auf mehreren Oberflächen als schwarzes undurchsichtiges Quadrat angezeigt wurden. Zu den von diesem Problem betroffenen Lasern gehören: MAWL-DA und PEQ-15.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das SLX5 Sight beim Anbringen am STONER LMG die Richtung des Geschosses nicht verfolgte.