1. #1
    Avatar von glanzpunkt32 Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    15

    Neuer Held

    Das ist wohl Holden Cross oder?
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Lucifer_No1 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    57
    Hi glanzpunkt32,

    ja ich denke auch dass das Holden Cross ist

    spannend wird jetzt die Frage: in welche Fraktion wird er eintreten. Also wie ich den Trailer verstehe (und das ist nur mein Verständnis), hat sich Holden von der Eisernen Legion abgewandt, seit dem diese zum Teil mit Astrea kooperiert. Und hat sich dem Widerstand angeschlossen.

    Interessant wäre es, wenn er den Valkenheimer (Wikingern) beitreten würde. Es wäre auch eine logische Konsequenz, da bei den Rittern aktuell grafisch gesehen kein Slot frei ist - bei den Wikingern, Samurai und Wu-Lin jedoch schon.

    Was mir dazu noch auffällt: dass sein Brust- und Armschutz an den eines Highlander/Centurio erinnert (bis auf das typische Lawbringersiegel an der Brust).

    Eins muss man Ubi jedenfalls lassen: mit diesem Held hat wirklich kaum einer gerechnet Bin enorm gespannt was Ubi dazu noch anzukündigt
    Share this post

  3. #3
    Avatar von glanzpunkt32 Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    15
    Ja, seinen Weg seh ich auch so ähnlich, ns Exil gegangen usw.
    Icv denke er wird ein wu lin. Die Verzierungen seiner Waffe passen nicht zu den Wikingern, und da er im Krieg gegen Wikinger und Samurai dabei war kann ich mir nicht vorstellen das sie ihn in ihre Reihen aufnehmen würden...
    Bleiben für mich nur die wu lin übrig die ja auch gebietslos/ herrenlos hier ihr unwesen treiben. Ritter...neeee.
    Wenn es dazu jetzt eine neue Fraktion gäbe mit eigenem Territorium, das wäre super
    Fraktion 1: Wu Lin
    Fraktion 2: Samurai
    Fraktion 3: Wikinger
    Fraktion 4: Ritter
    Share this post

  4. #4
    Avatar von GZanza Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    295
    naja. ich sehe es skeptisch. bezweifel das dieses update nochmal FH auf die sprünge hilft. auf kritik und vorschläge von der community sind die entwickler nie eingegangen. Probleme die seot Warmonger gekommen sind und welche die es schon vorher gab wurden nie gelöst. Bestehende Helden Wurden unbrauch gemacht so das sie kaum noch etwas bringen. statt sich erstmal um die dinger zu kümmern haut man lieber ein neuen Helden raus. das alte lied halt... 2020 RIP For Honor
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Lucifer_No1 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    57
    Also ich muss euch gestehen: die Änderungen bei der PK sind doch schon mal ein guter Schritt, also dass sie nach dem verursachten Blutungsschaden unblockbare Heavies erhalten soll,

    Auch der shoulder bash vom Warden finde ich deutlich besser einzusetzen. Da man nicht erst dodgen muss um ihn zu aktivieren, sondern er wird teil einer combo.

    Die Änderungen in Testing Grounds sind nicht schlecht. Zumindest zeigt es, dass die Entwickler ein wenig auf Feedback hören.
    Klar hören sie nicht in dem Umfang wie wir es uns alle wünschen, aber ich würde dennoch die Hoffnung nicht aufgeben
    Share this post