1. #1
    Avatar von Airashi-Tenshi Junior Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    81

    Mehr Knarren! Und zwar Mehr MGs und MPs.

    Hallo,


    Simple wie in der Überschrift steht.
    Irgendwann brauchen wir neuen contend und neue abwechslung.

    Das Arsenal ist in Division 2 eigentlisch schon gut aufgestellt, zwar haben wir ja neulich seit Manhatten Update eine Reihe neuer Waffen bekommen.
    Die letzten waren das SIG556 Sturmgewehr und dieses komische Einzelschuss dingens, MK47 oder was? Aber alles andere sind alte Kamellen mittlerweile.

    Dazu muss ich sagen, während das SIG556 (und Meschanhishes Tier) sich richtig gut anfühlen und mächtig aussieht, bin ich allerding etwas enttäucht vom rest des neu zugefügtem...

    Das Israelische Negev ist meiner meinung her nach unbrauchbar. Die Präzision und die Stabillität sind einfach nur schlecht, mal von der extrem hohen Feuerrate abgesehn, macht es trotzallem meiner meinung her nach dazu etwas wenig Schaden um das aus zu gleichen.

    Und ehrlich gesagt, diese die nur zum MG umentwickelt wurden, wie L86 und RPM, Diese fühlen sich in DIV nicht wie richtige MGs an... Das Magazin ist zu einmal zu klein um für das Division RPG als eigenen Stil, kurz um fühlt sich auch nicht gut an.
    __________________________________________________ ______________________________________

    Ich würde mir wünschen wenn mal ein PKP - z.B. das altbekannte 6P41 als Gegenstück zum M60 kommen würde.

    Wenn man das MG5 umgestalten Würde und ein MG4 stattdessen reinbringt.
    Weil das MG5 benutzt auch die großen 7,62 geschosse, und macht meiner meinung her nach daher auch unlogisch niedrigen Schaden, bzw. reichweite. (MK46 und M249 müssten eigentlich weniger Schaden machen deswegen) Somit könnte man das MG4, das die kleineren Nato Geschosse benutzt, wie das aktuelle MG5 portieren. -> Da bitte auch die Magazine vergrößern! Alles was nicht mind, 75 Schuss hat fühlt sich falsch an.. (es gibt offiziell zum MG4 auch 100 Schuss magazine)
    Und dafür könnte man ein SIG MG 710-3 einbauen, oder ein koreanisches S&T Motiv K12.
    __________________________________________________ ________________________________________

    Zu den SMGs.
    Die Todesfee war zwar jetzt nicht wirklich so schlecht, das viel bessere Vector so zu sagen. obwohl die Waffe eig bekannt für die tödlichkeit ist, hier in Division mit dem kleinen Magazin aber auch ziemlich müll.
    Die Vector die selben Geschosse wie die uralte M1917 Thompson, aber im gegensatz zur Thombson wo der Schaden der großte überhaupt ist, ist der Schaden von der extrem modernen Vector unterirdisch, das macht auch die Kadenz nicht wett mit dem kleinen Magazin.
    Und überhaupt so extrem alte Teile will ich auch nicht haben.

    Aber ich vermiss die weltbekannte CZ Scorpion Evo 3!
    Oder das russiche Gegenstück zur Colt 9, das PP-19-01.
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Raydon324 Forum Veteran
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    1.031
    Waffen die die selbe Munition verwenden haben nicht immer die gleiche Wirkung. Das hängt auch z.B. von der Länge des Laufes ab.
    Je länger ein Projektil im Lauf ist, desto mehr Energie nimmt es von der Treibladung auf. Kurzer Lauf = geringere Mündungsgeschwindigkeit und Genauigkeit.

    Aber ja, es sollten langsam mal 20 neue Waffen kommen.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Gitarrensau Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2020
    Beiträge
    868
    Ja genau ... damit das Farmen eines bestimmten ARs oder LMGs usw. noch "einfacher" wird, wenn zig neue Knarren dazu kommen, die größtenteils eh nicht sonderlich besser als die bisherigen sein werden.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Airashi-Tenshi Junior Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    81
    @Raydon: Das zählt aber Trotzdem am meisten fürs Kaliber- mit größeren Geschossen, die automatisch stärkere Treibladung bzw. schwerer sind, hast du Grundsätzlich immer mehr Durschlag/Reichweite.
    Oder mit gleichen Kaliber können trotzdem einige Waffen durch besseren Gasdruck ect. tortzdem mehr power haben- Verlgeich das alt bekannte M4 und das neuartige MK18, das hat auch mehr power.
    Und ich seh da auch kaum längen unterschiede zum MK46 und einem MG5 z.B. Ist nicht so als würde man Pistolen Lauf mit Sniper Lauf vergleichen.
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Airashi-Tenshi Junior Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    81
    @ Gitarren: Und was gedenkst du dir bitte, warum es einfacher bzw, schwer sein sollte? Ich hab garantiert keine Lust da 100 Jahre zu grinden um mal ein AR zu finden um spielen zu können was meinem Stil enspricht.
    Dafür haben wir genug rng mit den Waffenstats.

    Aber was willst du denn bitteschön an einigen Waffen so verbessern das die weitaus den andern überlegen sind und dann komplett nutzlos werden?
    Jede Waffe hat ihre eigenen Sitten- die eine mehr base Präzi, die andere mehr Stabilität.
    Haben wir nicht schon 300 mal dieses Thema das man nicht spielen kann was man will, sondern es einfach ein BIS gear/Waffe gab und alles andere war so viel weniger effektiv das es schwachsinn wurde überhaupt was anderes zu benutzen?! (ist ja sogar aktuell auch ganz crass sogar- noch nie einen gesehn der mit blauen Zeichen rum rennt, alle nur gelbt oder/und rot- wenn überhaupt ein einziges Teil)
    Individualität gleich null...

    Man kann nicht einfach neue Knarren haushoch überlegen machen, sondern es dient der Abwechslung.
    Das würde das Balancing noch viel mehr weg prügeln als es eh ja schon aktuell ist. Da muss starke Professionalität ran... Und Massive hat schon durchaus bewiesen, das es ihnen selten gelingt..
    Und bisher hab ich alles schon gefunden, und je nach dem wie gut die stats waren hat man auch automatisch immer hin und her gewechselt, bis man eh alles im Lager hat...
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Gitarrensau Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2020
    Beiträge
    868
    Zitat von Airashi-Tenshi Go to original post
    @ Gitarren: Und was gedenkst du dir bitte, warum es einfacher bzw, schwer sein sollte?
    Ganz einfach, weil je mehr verschiedene Waffen in einer bestimmten Kategorie sind, umso geringer wird die Wahrscheinlichkeit seine Wunschwaffe aus dieser Kategorie zu bekommen.

    Gibt es z.B. nur 5 verschiedene Pistolen, findet man eher seine Wunschpistole, als wenn es 20 oder mehr verschiedene Pistolen gibt. Logisch oder?
    Share this post

  7. #7
    Avatar von Woodroov Forum Veteran
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.623
    Wir können hier gerne in epischer Breite über Waffentechnik, Innen- und Außenbalistik, V0, Geschossgewicht, Vorzüge und Nachteile von Zügen vs. Polygonrohre, Kaliber, Rand- oder Zentralfeuerpatronen, Kampfbeladung und was weiß ich noch diskutieren.

    Es bleibt dennoch nur ein Spiel, das mit der Realität nur sehr rudimentäre Berührungspunkte hat. Oder läuft in Wirklichkeit ein Gegner nach 3 Magazinen AR noch fröhlich weiter? Hast Du im wirklichen Leben z.B. gleich zwei MG inclusive Zubehör und Munition plus Seitenwaffe und sonstiges Spielzeug dabei, ohne nach einem knappen Kilometer zusamnenzubrechen?

    Gerne kann die gesamte Vielfalt menschlicher Erfindungskraft in Sachen Zerstörungswut in Form aller denkbaren Waffen in TD2 Einzug halten. Nur werden die Entwickler schlicht Kompromisse eingehen und die individuellen Eigenschaften unserer Spielzeuge weitestgehend glätten müssen. Die Optik bleibt; aber auch nur die.

    Entweder es wird also alles angeglichen bzw. ausbalanciert oder es kristallisieren sich auch dann wieder ein oder zwei brauchbare und vielgenutze Waffen je Kategorie heraus, die dann im Wesentlichen gespielt werden. Famas, P416, M4 bei den AR z.B.

    Der Unterschied ist dann nur, dass ich für, sagen wir mal, eine Famas oder andere bestimmte Waffen mit godroll Attributen plus passenden Talent für besondere Builds und Aufgaben aufgrund des größeren Pools noch mal übel länger grinden muss. Bereits jetzt sind die vorhandenen Spielzeuge überwiegend nicht wirklich sinnvoll einsetzbar. Vermutlich sollen die nur den Pool vergrößern, damit es nicht zu schnell geht mit dem Farmen.

    Es sei denn die neuen Waffen haben dieselben Eigenschaften im neuen Look. Im Spiel wohlgemerkt.

    Von mir aus kann das trotzdem kommen. Auf 300 bis 400 Stunden zusätzliche Suche kommt es mir nun auch nicht mehr an. Deutlich lieber wäre es mir aber doch schon, wenn die Ressourcen für frischer Content für Alle eingesetzt würde.

    Gruß
    Woodroov
    Share this post

  8. #8
    Avatar von Raydon324 Forum Veteran
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    1.031
    Zitat von Airashi-Tenshi Go to original post
    @Raydon: Das zählt aber Trotzdem am meisten fürs Kaliber- mit größeren Geschossen, die automatisch stärkere Treibladung bzw. schwerer sind, hast du Grundsätzlich immer mehr Durschlag/Reichweite.
    Oder mit gleichen Kaliber können trotzdem einige Waffen durch besseren Gasdruck ect. tortzdem mehr power haben- Verlgeich das alt bekannte M4 und das neuartige MK18, das hat auch mehr power.
    Und ich seh da auch kaum längen unterschiede zum MK46 und einem MG5 z.B. Ist nicht so als würde man Pistolen Lauf mit Sniper Lauf vergleichen.
    Größeres Geschoss = mehr Masse = mehr Impact bei gleicher Geschwindigkeit im Vergleich zu einem kleineren Projektil.
    Ist das größere (schwerere) Geschoss langsamer, lässt auch der Durchschlag nach. E=MC² Energie=Masse x Geschwindigkeit² (im Augenblick des Aufpralls)
    Es macht also mehr Sinn, die Geschwindigkeit eines Projektils zu erhöhen, statt die Masse zu erhöhen, um ein größeren Durchschlag zu erhalten.
    Je länger ein Lauf ist, desto länger hat ein Projektil Zeit, die Energie der Treibladung (expandierenden Gases) in Geschwindigkeit umzuwandeln.
    Deshalb gibs auch Laufverlängerungen für Pistolen usw.
    Ein Schalldämpfer ist aber keine Laufverlängerung, die den Durchschlag erhöht. Auch die Geräusche die eine Pistole mit einem Schalldämpfer macht, ist hier im Spiel sehr unrealistisch.
    Die haben nicht alle ein Hushpuppy drauf, womit man nur 5 mal schießen kann. Ein Schalldämpfer verringert den Schallpegel einer Waffe um vielleicht 10% und richtet ihn in eine gewisse Richtung. Mehr passiert da nicht.
    Share this post