1. #1
    Avatar von UplaPl Neuzugang
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    13

    Serverprobleme.. selbst während einer Mission?! Always-on einfach nur Schwachsinn

    Hallo,

    bin jetzt Stufe 10.. bis jetzt ist alles sauber gelaufen.. seitdem ich ins ein neues Gebiet gekommen bin, verliert das Spiel alle 5 Minuten die Verbindung...
    Teilweise schaffe ich es gerade während den ganzen Ladebildschirmen von einem Safehaus zum anderen zu reisen...
    Selbst während Missionen tritt es immer wieder auf...

    Das führt dann dazu, dass Gegner sich nicht mehr bewegen, schießen, reagieren, Bereiche, wo Gegner sein sollten leer sind und man nicht weiterkommen kann...
    Man in der Deckung sitzt auf den Gegner zielt, aber nicht abdrücken kann, man auf den Gegner schießen kann, dieser auf reagiert (zum Beispile durch taumeln), man ihm aber kein Leben abzieht... Gegner über die Karte "geschoben" werden, wegspawnen oder wenn anscheinend wieder ausreichend Verbindung da war mit einem Meer aus Trefferpunkten auf einmal umfallen...

    Ist es nichtmal möglich eine Mission, soweit ausreichend auf meinen Rechner zu laden (was auch immer da noch gerladen werden muss?) dass diese nach dem Start eben nicht abstürzt oder ruckelt (zu einem oder mehreren oben genannten Verhalten auftreten... ich kann es kaum glauben, aber anscheinend muss sogar jede einzelne Tefferzahl, sowie die Aktion meines schießens an den Server übermittelt werden....?!

    Was bringt es Ubisoft nur für Vorteile solche Spiele immer eine "ständige" Verbindung aufzuzwingen...schlussendlich bekommen sie immer wieder einfach nur den berechtigten Frust des Kunden ab... da muss doch nicht sein!

    Wenigstens in einem abgeschlossenen Bereich wie einer Mission sollte es doch wenigstens möglich sein die Mission auch ohne "dauerhafte" Internetverbindung beenden zu können und die paar Berechnungen auf dem eigenen Rechner laufen zu lassen..

    Ich kann nur hoffen, dass die bei neuen Spielen wie AC oder Wachtdogs immernoch wie die früheren Spiele einen ausreichenden Offline-Part haben.. der einem nicht das ganze Spielerlebnis versaut.
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Bubble_Gum-CH Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2019
    Ort
    Hinter der Ecke
    Beiträge
    611
    TD2 ist sehr rechenintensiv, eventuell andere Dinge im Hintergrund laufen? Wie z. B YT oder dergleichen. Mir ist aufgefallen das durch die mehrmaligen Patches mein Rechner sehr hohe Hitze produziert und dadurch der Lüfter schon sehr früh anfängt zu laufen im Vergleich zu TU 8. Gerade in der OW ist die verbrauchte Leistung sehr hoch. Weiss aber nicht was du für ein System hast.
    Ich habe keine, bis auf die Geakafehler der umherschiebenden Gegner keine Abstürze zu bemängeln.

    Gruss
    Share this post

  3. #3
    Avatar von UplaPl Neuzugang
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    13
    Servus,
    ja ich hab auch bemerkt, dass es ziemlich laut wird wenn TD2 läuft... es liegt aber nicht am Rechner, sondern an der intensiven Internetverbindung, die das Spiel braucht, wozu auch immer...
    Die anderen "Agents sehe ich eigentlich ja eh nur in den Hubs und da bräuchte ich die auch nicht, wenn ich dafür auch mal meine Verbindung ne Minute pausieren könnte... aber in vorallem in den Kämpfen treten die genannten Fehler auf, es liegt nicht am Rechner, zum Beispiel dass er in der OW rukkeln würde.. sondern an der Internetverbindung...
    Share this post

  4. #4
    Avatar von TekFor Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    889
    Was genau meinst Du jetzt mit "intensiver Internetverbindung"?
    Share this post

  5. #5
    Avatar von UplaPl Neuzugang
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    13
    Naja.. sagen wir mal aus gewissen Bedingungen kann es sein, dass meine Internetverbindung von 2MB/s auf unter 1, herunter fällt.. wenn es weit genug heruntersinkt, dann bekam ich auch schon eine Einblendung unten links, dass die Verbindung "schlecht/schwach" ist.. dann traten eben auch die beschriebenen Verhalten auf... ich verstehe einfach nicht, was das Spiel während einer Mission noch groß mit dem Server abstimmen muss, zumal ich sagen kann, dass ich alleine Spiele, also nicht in einem Team oder mit anderen Fremden, was dann wieder die benötigte Verbindung rechtfertigen würde... es ging sogar eben soweit, dass aufgrund der schwachen Verbindung ich aus einer Quest oder dem Spiel geflogen bin.. meist ist es dann immerhin noch so "fair", dass es bereits besiegte Gegner auch dabei beläst, aber eben auch nicht immer.... generell verstehe ich nicht, was es groß mit dem Server kommunizieren muss, wenn ich nicht in einem Team spiele...
    Share this post

  6. #6
    Avatar von TekFor Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    889
    Soll das bedeuten, dass Du in Summe über eine Leitung mit einer Leitungskapazität von 2 MB /s spielst? Das ist für heutige Maßstäbe, die leider angesetzt werden, nicht wirklich viel. Wie Bubble schon anmerkte, ist es in diesem Fall das Sinnvollste, sämtliche Hintergrundanwendungen, die in irgendeiner Art und Weise zu Lasten Deiner Leitung gehen, irgendwie auszuschalten - wenn möglich. Ansonsten wird es bei der Leitungskapazität schwer, ein vernünftiges Spielerlebnis genießen zu können.

    Das ist ein riesengroßer Haken der Entwicklung des letzten Jahrzehnts. Unabhängig davon, ob Du das Spiel alleine oder halt in Gruppe spielst - dieser Austausch von Daten ist leider unumgänglich. Die Kommunikation, die Du beobachtest dient im Großen und Ganzen Berechnungen zur Trefferregistrierung und so weiter und so fort.
    Share this post

  7. #7
    Avatar von UplaPl Neuzugang
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    13
    Verstehe schon, dass es nicht die beste Leitung ist... aber immerhin hab ich überhaupt eine.. gibt ausreichend Leute in dem Land, die selbst von meiner Leitung noch weit entfernt sind.
    Hab ja sowieso alles andere aus...

    Wieso ist er unumgänglich?
    Klar bei den veröffentlichten Spielen ist es eben so, aber es gibt genug andere Beispiele, die zwischen Singelplayer(Offline) und Koop (Online) oder auch onlinefeatures trennen können..
    Dazu gehören auch diverse Shooter... bei denen die Berechnung und Trefferregisrierung usw. auf dem eigenen Rechner gemacht wird...
    Ich verstehe es einfach nicht, wieso so ein wichtiger Bestandteil extren berechnet werden muss.. eine riesige Verschwendung..

    Ein weiterer Fall, der mir heute passiert ist:
    Es gibt ja kein wirkliches Optionsmenü, um das Spiel zu pausieren...
    Ich war mitten in einer Mission, da klingelt es an der Tür.. ich mache noch bis zur nächsten Versorgungskiste.. und öffne das menü und kümmere mich für die nächsten 30 Minuten um den Besuch... danach komme ich wieder..
    Was ist passiert?
    Ich wurde einfach ins Hauptmenü zurückgeschmissen, wenn ich von dort starte, bin ich wieder in irgend einem Safehaus...
    TOLLL!
    Die Misssion nochmal machen?! WTF
    Share this post

  8. #8
    Avatar von Woodroov Forum Veteran
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.553
    Zitat von UplaPl Go to original post
    Wieso ist er unumgänglich?
    ....
    Ich verstehe es einfach nicht, wieso so ein wichtiger Bestandteil extren berechnet werden muss.. eine riesige Verschwendung..
    Genau weil es ein wichtiger Bestandteil ist. TD2 ist ein MMO-Game. Auch wenn Du solo unterwegs bist, ändert es daran nichts. Wenigstens der Möglichkeit, Spieldaten auf der eigenen Hardware zu manipulieren wird damit ein Riegel vorgeschoben. Desjslb gibt es auch keine gespeicherten Spieldaten wie z.B. Dein Inventar auf dem Rechner/der Konsole.

    Zitat von UplaPl Go to original post
    Ich war mitten in einer Mission, da klingelt es an der Tür.. ich mache noch bis zur nächsten Versorgungskiste.. und öffne das menü und kümmere mich für die nächsten 30 Minuten um den Besuch... danach komme ich wieder..
    Was ist passiert?
    Ich wurde einfach ins Hauptmenü zurückgeschmissen, wenn ich von dort starte, bin ich wieder in irgend einem Safehaus...
    TOLLL!
    Die Misssion nochmal machen?! WTF
    Derselbe Grund. Die Missionsdaten (nicht die Grafik u.ä.) laufen online auf den Servern. Damit nicht Heerscharen von Spielern längere Pausen machen und dabei Serverkapazitäten binden, wird man sei jeher nach einer gewissen Zeit getrennt (ich glaube 15 Minuten oder so). Deshalb gibt es auch keine Möglichkeit um Spielstände zu speichern.

    Es ist halt kein Singleplayer mit Online-Modus sondern ein Onlinegame, bei dem man auch alleine agieren kann. Die zugrunde liegende Philosophie ist eine andere.

    Gruß
    Woodroov
     3 people found this helpful
    Share this post

  9. #9
    Avatar von UplaPl Neuzugang
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    13
    Hmm.. das mit dem MMO, sehe ich auf der einen Seite durch den Online-Zwang, auf der Anderen müsste es dann nicht etwa wie WOW aufgebaut sein? (Dass man bestimmte Dinge nicht alleine machen kann oder soll?)
    In der Darkzone würde ich es ja noch verstehen, wenn es wirklich gegen anderen Spieler geht (von mir aus auch dies Spielstandspeichern und das öffnen der Belohnungskisten in den Onlinepart verschieben), aber wieso eine Trefferberechnung bei NPC nicht auf dem eigenen Rechner gemacht werden kann verstehe ich trotzdem nicht.

    TD1 und 2 haben mich jetzt eine Woche gut unterhalten... eigentlich in jedem Spiel alles Gesehen (pro Spiel 30 Stunden)... in TD1 die Hälfte der Karte und Level 18 und in TD2 Stufe 30 im Normalen Spiel und Stufe 40 im DLC, beides einmal beendet, klar leider war nicht Zeit alles einzusammeln, aber gut auf die paar fehlenden Behälter kann ich verzichten...
    Damit ist das Thema TD bei mir eigentlich durch... der Rest ist eigentlich nur noch kosmetisches Zeug und immer wieder die gleichen Missionen spielen.
    Da bin ich direkt glücklich mindestens 50-60 Euro für die beiden Titel gespart zu haben.
    Gibt noch andere Spiele, die einfach mehr Abwechlsung bieten..war ja schlussendlich doch immer wieder das selbe (Deckung, Gegner platt machen, Magazin auffüllen und von vorne).

    Wirklich.. ich bewunder die Leute, die schon seit Monaten (oder Jahren) sich immer wieder für die gleichen Missionen noch motivieren können oder eben sich einen weißen Schal zu erspielen.
    Share this post

  10. #10
    Avatar von roschi15 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2018
    Beiträge
    956
    Ich habe kein Problem damit, dass ich für TD1 und 2 immer online sein muss. Entgegen Deiner Behauptung, gibt es durchaus einige Dinge, die man in der Gruppe machen muss oder sollte, wie z. B. Raid, Übergriffe, DZ, Legendär usw. Es ist sogar in erster Linie ein Multi-Player.-Game, das eben auch von einigen Solospielern gespielt wird. Verstehe zwar nicht ganz warum, weil der Multi-Player-Aspekt, besonders beim Raid, das beste am Spiel ist für mich, aber Geschmäcker sind ja verschieden. Aber nur weil Du dich entschieden hast, dieses Spiel, wie ein Solo-Story-Spiel zu spielen, heißt das nicht, dass eine ständige Internetverbindung überflüssig ist. Warum, wurde oben ja schon erwähnt.
    Und über TD1 kannst Du wirklich gar nichts sagen, wenn Du gerade mal bis Level 18 gespielt hast. Wenn man weder DZ noch Untergrund, Survival, Last Stand, Gefecht, die GEs, usw. gespielt, hat ist man jetzt nicht wirklich ein Experte mit fundierter Meinung.
    Beim zweiten Tel hast Du Dir ja immerhin die Mühe gemacht und bis Level 40 durchgespielt. Das kann man natürlich, wenn man unbedingt will, solo machen. Für den Raid und Legendär braucht man aber durchaus eine Gruppe und auch der Rest macht einfach mehr Spaß. Also wenn Du meinst, dass Du schon alles aus den Spielen rausgeholt hast und alles gesehen hast, bist Du, meiner Meinung nach, im Irrtum. .
    Share this post