Hallo zusammen,

an dieser Stelle würde ich den Thread dann doch schließen, da er stark Off-Topic weg von Anno 1800 geht, und auch zunehmend emotionalisiert. Natürlich ist das Ganze ein sehr ernstes Thema das auch uns alle als Mitarbeiter sehr beschäftigt und belastet, aber es ist nicht an uns als Anno-Team dazu in Namen des gesamten Konzerns mit seinen Nunmehr 18.000+ Mitarbeitern Stellung zu nehmen.

Wer das Thema und die folgenden Maßnahmen zur Aufarbeitung und Bekämpfung dieser Vorfälle verfolgen möchte, dem würde ich den Ubisoft-Twitter Account empfehlen, wo die entsprechenden Entwicklungen zu gegebener Zeit von unserem Management kommuniziert werden.

Danke für euer Verständnis,
Marcel