Hallo zusammen,

zu Hereford und Fortress hätte ich Ideen, wie man sie für Pro League und Ranked machen könnte.

Hereford:

Eine gute Karte, eäre da nicht das oberste Stockwerk, einfach grausam für fi Angreifer zu spielen, meiner Meinung nach. Zu viele Winkel, auf die man achten muss und alle Zugangspunkte sind höchst gefährlich.

1. Eine Dachluke einfühten, die aber aus Stahl, nicht aus Holz besteht, kann somit von Kaid geschützt werden.

2. Drohnenloch auf dem Dach wird weiter verbessert, hinzufügen von Drohnenhochwegen.

3. Zwischen Bombenraum A und B im obersten Stockwerk sollte ein Raum eingefügt werden.

• Die Verbindungswand zwischen den Bomben ist massiv.

• Eine Tür führt zur anliegenden Treppe.

Das wäre zumindest ein Weg das oberste Stockwerk für Angreifer angenehmer zu machen. Damit wäre die Karte insgesamt gut spielbar und eine Bereicherung für die PL.

Fortress

Diese Karte weißt viele Ähnlichkeiten nit Villa auf, hat aber 3 große Schwächen:

1. Roamer sind kaum unter Kontrolle zu kriegen

2. schwierig für Angreifer halbwegs geordnet ins Gebäude zu kommen.

- sehr laut, da überall Steinboden und keine Teppiche.

Veränderung für Punkt 1 und 2 zugleich:

• Den "Wassergarten" mit dem großen offenen Dach anpassen

---> Dachtrennmauer stellenweise einreißen, so dass innerer Südgang des ersten Stocks vom Dach aus einsehbar wird und man einfach auf das Gerüst vom Dach aus springen kann.

• zentrale Treppe ersetzen mit:

---> öffnen des Dachs an dieser Stelle, und Dachmauer so gestalten, dass man vom Dach aus sowohl den Gang sehen und sich bis ins Erdgeschoss abseilen kann.

Dachmauer ähnelt dann der Dachmauer bei "Wassergarten".

Ähnlich bei Karte Grenze, wo im Wartebereich das Dach stellenweise beschädigt ist und man oberen Gang sehen und sich abseilen kann.

Damit hätte man es den Angreifern leichter gemacht ins Gebäude zu kommen, Flanken abzudecken und 4 Rotationensmöglichkeiten auf 3 reduziert. ( 2 Treppen und 1 Leiter).

Ein schnell und einfach umzusetzender "Map-Buff". Kein ganzer Rework, dafür wäre die Map auch viel zu gut.

3. Auslegen von Teppichen im Empfangsbereich und Erdgeschoss beim L-förmigen Küchengang, der an Küche und den Duschen angrenzt. Schöne orientalische teppiche bitte.

Außerdem Südosttreppe mit Teppichen auslegen.

Hätte von euch gerne noch mehr Meinungen dazu eingeholt, ihr habt bestimmt dazu auch schon einige gute Ideen!

Outback:

Eine gute Karte, aber Buffaloraum knifflig, da zu wenig Deckung für Angreifer und zu viele Winkel, aus denen man beschossen werden kann.

Bereitet den Angreifern Kopfzerbrechen, wenn sie eine der oberen Bombenbereiche einnehmen müssen.

Vielleicht den Buffslo mit einem anderen Gegenstand ersetzen, der länglicher, breiter und höher ist und somit den Angreifern dort mehr Schutz bieten würde?

Oder man versetzt das obere Haifenster an fir angrenzende Außenwand, do dass der Angreifer von dort aus den Gang besser überwachen kann. Soll von dort aus bis zum Buffalo sehen können.

Haitreppe wäre dazu dann auch eine Powerposition für Warden/Ela/Jager und Wamai.

Kleine Änderung mit großer Auswirkung.