1. #1
    Avatar von Zolty47 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    275

    Wamai und Jäger, Balancing

    Hallo zusammen,

    Wamai wurde, laut den Entwicklern, auch deshalb eingeführt um Jägers allein stehende Rolle, Granaten zu kontern, einen Konkurrenten gegenüberzustellen.

    Da dies mit Wamai als auch mit Warden nicht so geklappt hat wie man sich es erhofft hatte hier eine Möglichkeit diese Operator besser auszubalancieren und abzugrenzen.

    Treiben wir die Unterschiede dieser Operator weiter auf die Spitze um ihre Anwendungsbereiche zu trennen:

    Kurze Fassung, Erklärungen danach:

    Jäger hat nur noch 2 ADSes, wehren jeweils aber 4 Granaten ab.

    Wamai hat am Anfang 2 magnets, alle 30 Sekunden +1, insgesamt 7

    Warden: PDW9 ohne ACOG, Smart-Kopfhörer, die Geräuscheffekte unterdrücken. Auserdem 3 Rüstung / 1 Geschwindigkeit.


    Jäger:

    Hat nur noch 2 ADS-Systeme, kann aber jeweils 4 Granaten abwehren. 8 granaten zu blocken, hört sich vielleicht zu stark an, ist es aber nicht, weil -->

    1. Er kann also 2 Bereiche sehr gut schützen, aber seine Geräte sind sehr verwundbar, eine EMP oder Twitch-Drohne kann mit einem Streich mindestens die Hälfte davon zerstören.

    2. Sie sind stationär, nicht werfbar, damit sind sie vielleicht an der falschen Stelle. Gegner setzt wo anders seine Granaten ein.

    Wamai:

    Startet mit 2 Mag-NETs, erhält alle 30 Sekunden eine neue, insgesamt 7

    1. Wamais Geräte sind werfbar und viel flexibler, während Runde einsetzbar und daher immer dort, wo man sie braucht.

    2. Weniger Utility in einem Punnkt konzentriert, damit weniger verwundbar

    3. EMP zerstört sie nicht, nur 15 Sekunden deaktiviert

    Warden:

    Er kann sich nur selbst schützen, aber nicht seine Teammitglieder, das an sich schon ein Nachteil ist.

    Stitbt er, ist die Fähigkeit aus dem Spiel, kann den Ausgang der Runde nicht mehr beeinflussen, Jägers und Wamais Fähigkeit schon.

    Wardens Fähigkeit kontert nur Blendeffekte und Rauchgranaten, Jägers und Wamais Geräte können viel mehr.

    Warden hat schlechtere Hauptwaffen als Jäger und Wamai.

    ---> Daraus folgt:

    Im direkten Vergleich zieht Warden in jedem Bereich den kürzeren.

    Warden verbessern, damit er eine ordentliche Alternative wird, aber nur in seiner Nische:

    3 Rüstung / 1 Geschwindigkeit, aufgrund folgender Veränderungen.

    1. Bewaffnung:

    • PDW9 ohne ACOG

    Seine Pistole: Schaden auf 50 erhöht.

    2. Fähigkeit: Erhält Smart-Kopfhörer, die laute Geräusche filtern und leise Gegnergeräusche verstärken. Diese Technologie existiert und wird bereits vom Militär usw. seit langem genutzt. EFT hat es auch

    ---> schützt vor Zofias, Elas Erschütterungseffekt

    Warden kann Schlüsselpositionen halten, die ansonsten leicht mit Blend/Rauch/Erschütterungseffekten eingenommen werden können.

    Ein Operator mit einer aktiven Fähigkeit muss für sich genommen persönlich besser gestellt sein als seine Konkurrenten mit platzierbaren Geräten.

    Sonst wiegen die Nachteile von Warden zu schwer:

    Immer noch 2 Nachteile zu Jäger / Wamai:

    1. Wardens Fähigkeit schützt nicht vor Splittergranaten und Feuerpfeile, also weniger Schutz als die anderen 2

    2. Kann seine Fähigkeit nicht mit dem Team teilen

    Seine Existenzberechtigung hängt allein davon ab, dass er die ihm zu gedachte Nischenrolle besser ausführen kann als die anderen 2.

    Mit dem Rundumschutz gegen Debuffeffekte und einer vergleichbar guten Waffe, die mit dem großen Magazin auch gegen mehrere Gegner gleichzeitig besteht, kann er als vorgezogener Anker die Angreifer lange aufhalten.

    ***Anpassung:

    Fähigkeit wird 20 % schneller aktiviert

    Fähigkeit kann mit EMP-Granate nur deaktiviert werden, wenn sie aktiv ist.
    Also weniger anfällig.

    Stellen, die sich gut für Warden eignen würden:

    Bank:

    - blaue Treppe
    - hinter den Servern in Serverraum
    - Lagerraum neben CEO-Büro

    Outback:

    - Haitreppe
    - Garagentreppe
    - Garagenfenster
    - schmaler Gang bei Partyraum.

    Konsulat:

    - gelbe Treppe

    Usw.
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Zolty47 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    275
    Änderung an Warden, nochmals komplette Liste und Änderung:

    Konzept für Warden

    Ein Operator, der der mit Hilfsmitteln schwer/ bis kaum beizukommen ist, nur Sprengstoff, Feuer und Schusswaffen helfen. Sein ein Geschwindigkeitspunkt beschränkt seine Effektivität auf den Zielraum und angrenzende Räume.

    Ein semi-stationäres Bollwerk.

    Anpassung zusätzlich:

    - Fähigkeit 20 % schneller aktivierbar
    - Fähigkeit nur anfällig gegenüber EMP-Granate, wenn aktiv

    Komplette Liste für Warden:

    1. Immun gegen Geräusch- (Ela, Zofia und Echo) und Blendeffekte

    2. Kann durch Rauch sehen

    3. 3 Panzerung / 1 Geschwindigkeit

    4. Zusätzliche Waffe, PDW9 ohne ACOG

    5. EMP-Granate wirkt nur, wenn Warden seine Fähigkeit aktiviert hat

    6. 20 % schnellere Fähigkeitsaktivierung für Warden

    7. Fähigkeitsdauer maximal 14 Sekunden, funktioniert und lädt sich auf wie bei Vigil

    8. C4, aufstellbarer Schild und 2 Rauchgranaten als 3tes Sekundäres Gadget, aber optional, auf TTS am besten ausprobieren.

    Rauchgranateneffektradius um 0.5 Meter erhöht.

    Blendgranaten verbessert, aber Anzahl auf 2 reduziert:

    1. 0.5 Sekunden Aktivierungsverzögerung anstatt 1 Sekunde

    2. Effektreichweite: + 1 Meter

    Ying, Fähigkeitsanpassung:

    Candela-Pellets zünden nur bei Feindkontakt sofort (eie bei Zofias Erschütterungsgranaten), sonst 3 Sekundenzünder. Wird Ying sehr viel verlässlicher machen und damit beliebter.
    Share this post