1. #121
    Avatar von aimtec Neuzugang
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    10
    Hallo

    Bin auch bald mit meinem Spielstand fertig.

    Habe bei Release vom LdL DLC neu angefangen.
    Dieses mal habe ich von anfang an mit Spreadsheet allles kachelweise mit Schätzwerten berechnet

    In der Forschung bin ich jetzt bei 23300 von 24000 Häusern.
    Items müssen auch noch einige geforscht werden.

    Bautechnisch fehlen noch 2 Inseln in der neuen Welt, ganz Enbesa und Crown Falls.
    Alle Produktionen bis auf Schweine und Autos werden auf Crown Falls kommen.
    Eine mittlere Gelehrten Insel werde ich noch abreißen da kommen dann die restlichen Investoren drauf und die Gelehrten von der Insel kommen auf Crown Falls.

    Im moment sieht es bei mir so aus
    20k Gelehrte - 3,452m Einwohner
    7k von 8k Investoren - 652k Einwohner
    3,5k in der Arktis - 68k Einwohner
    9,1k von 10k Obreros - 308k Einwohner
    0 von x Älteste - ca 70k Einwohner
    Gesamt 4,55m Einwohner

    Mein Ziel sind 4,5m hab also noch etwas Puffer falls einige meiner Berechnungen nicht ganz aufgehen.

    Die 4000 extra Häuser forsche ich um auf Crown Falls und in Enbesa Einwohner zu bauen, bevor ich dort Produktionen baue, dadurch komme ich kurzzeitig auf 5,5m Einwohner um Profilstufe 170 zu erreichen. Das sind 12 Stufen mehr als bei 4,5m und dadurch habe ich dann 240 Einfluss mehr.
    Share this post

  2. #122
    Avatar von Drake-1503 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    2.829
    Hallo aimtec,
    das hört sich ja sehr spannnend an.
    Ich würde sagen, genau so definiert man den Unterschied zwischen einem fleißigen Annospieler (ich) und einem Rekordbauer (du und etliche andere).
    Ich habe ganz großen Respekt vor dieser Art von Ingenieursleistung, wo man wirklich alles bedenkt und optimiert und dann phantastische Ergebnisse erreicht.

    Alleine die Idee, 1 Mio Einwohner "kurzzeitig" anzusiedeln (und das für "läppische" 240 Einflusspunke) ist so krass, dass ich mich natürlich frage, was du sonst noch alles machst, um Einfluss zu sparen. Ich vermute mal, du staust zunächst große Mengen Waren auf, um dann in einem Rutsch alle Häuser voll zu ziehen. Da das bei Gelehrten eine ganze Weile dauert, musst du ja sehr große Mengen puffern. Ich wüsste jetzt nicht mal, wie lange es braucht, um ein Gelehrtenhaus voll zu ziehen.

    Es wäre natürlich Klasse, wenn du alle diese kleinen und großen Tricks und Kniffe mal in einem eigenen Thread vorstellen würdest. Und natürlich fände ich es toll, wenn du irgendetwas übersehen hättest und das durch die Diskussion dann bemerkst. Das ist ja ein unglaublich großes Gesamtpaket und an jeder kleinen Ecke lauert ein "Fehlerteufelchen".

    Auf jeden Fall drücke ich dir die Daumen, dass dein Plan aufgeht und freue mich sehr auf das Ergebnis, das man dann hoffentlich auch live bestaunen darf.
    Share this post

  3. #123
    Avatar von jerrylee1965 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    1.849
    Hi aimtec

    Also wenn das aufgeht, dann sind das ungeahnte Größenordnungen. 4,5 Mio EW, also ich wüßte beim besten Willen nicht wie ich das anstellen könnte.

    Ich hab jetzt gerade mal die 3 Mio geknackt, leider auf einer anderen Karte. (9x9) Platz hab ich gerade noch für 400 K - 500 K EW (Gelehrte) und ich hab jetzt schon Probleme mit dem Eintopf. Ich muss da Enbesa nochmal gründlich überdenken, daher ist dein Ziel mit 70 K Älteste für mich umso erstaunlicher.

    7 k Ingenieure
    570 K Investoren - da werde ich wahrscheinlich noch soviel abreißen, wie ich mir das mit dem Einfluß ausrechnen kann.
    195 K Obreros
    2,23 Mio Gelehrte

    Arktis gerade mal soviel um die Gaskraftwerke zu betreiben.

    @ Drake
    Wenn du erlaubst würde ich dann, wenn ich fertig bin, gerne mein Save hier bei dir einstellen.
    Share this post

  4. #124
    Avatar von Drake-1503 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    2.829
    @jerrylee1965:
    ich finde 3 Mio auch schon eine sehr gute Leistung - und es kann ja scheinbar sogar noch mehr werden.
    Du kannst dein Savegame gerne hier reinstellen, aber auch bei dir würde ich mich freuen, wenn du in einem eigenen Thread die Geschichte deines Spieles ein wenig mehr erzählen würdest. Wie du angefangen hast, was du als Ziel hast, was du so anstellst, um mehr EW zu bekommen, was du für Probleme hast etc.
    Ich glaube, dass viele Spieler mitlesen und sich immer mal wieder Anregungen oder Motivation aus unseren Treads holen.
    Außerdem musst du mit dem Savegame nicht warten, bis du fertig bist. Wenn du es jetzt mal zeigen würdest, könnten wir sicher ein paar Anregungen dazu geben - oder es einfach nur bestaunen.

    Zu Enbesa: ich vermute, dass aimtec ganz bewusst Inseln mit Ältesten plant, auf denen dann die Wat-Küchen deutlich höhere Leistung bringen als ohne AK. Bei der Größe einer Wat-Küche und der hohen Anzahl, die man benötigt, macht das eine ganze Menge Platzgewinn aus. Aber staunen tue ich angesichts solcher Zahlen auch, vor allem die Versorgung von 3,45 Mio Gelehrten mit Eintopf und Leinen wird sicher sportlich.
    Share this post

  5. #125
    Avatar von jerrylee1965 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    1.849
    Zitat von Drake-1503 Go to original post
    @jerrylee1965:

    Außerdem musst du mit dem Savegame nicht warten, bis du fertig bist. Wenn du es jetzt mal zeigen würdest, könnten wir sicher ein paar Anregungen dazu geben - oder es einfach nur bestaunen.

    Danke dir, ich werde das in einem eigenen Thread zusammenfassen. Ich verwende den Hafenmod, da ich kein neues Spiel mehr angefangen hatte, weil ich nicht wusste wie das mit dem LdL wird.
    Hier mal das Save und Hilfe ist gerne willkommen, momentan ist es noch ein ziemliches Durcheinander.
    Share this post

  6. #126
    Avatar von freshdan Junior Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2019
    Beiträge
    60
    Erstmal auch von mir Glückwunsch an Drake für das Erreichen der 4 Millionen Einwohner, ich habe eben gesehen, dass du es auch für AnnoUnion mit deinem Spielstand geschafft hast . Wenn ich bald mal wieder zum Anno spielen komme, schaue ich mir auch noch deinen Spielstand an!

    @Aimtec: Auch von mir Respekt, deine Beschreibung klingt sehr spannend! Die Idee mit den Einwohnerpuffern hatte ich auch mal, der Aufwand für den Ertrag dafür war mir allerdings dann doch zu groß (Nach meiner Rechnung entspricht das etwas über 1000 zusätzlichen Einwohner durch die 220 Einfluss). Respekt, dass du es durchziehst . Mich würde auch interessieren, wie du es planst die Güter für genügend lange Zeit zu Versorgen. Mit hunderten Schiffen und alle Lager in der Arktis und in der neuen Welt mit den Gütern füllen?
    Du schreibst, dass du alle Industrie außer Autos auf Crown Falls ansiederln willst, meinst du nicht, dass es sich lohnt in die Rathauslücken auch Industrie zu bauen? Zumindest bei größeren Lücken plane ich Industrie zu bauen. Das könnte am Ende auch einige Schiffe einsparen...
    Enbesa würde mich auch noch interessieren. Ich glaube Enbesa reicht für 3,5 Millionen Gelehrte. Aber zusätzlich noch 70 k Älteste kann ich mir nur schwierig vorstellen (Bei mir wird es mit vil 5 k Ältesten vermutlich für 3,4 bis 3,5 Millionen Gelehrte reichen).
    Share this post

  7. #127
    Avatar von Zulaq997 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    119
    Ich gratuliere dir ebenfalls zu dem soweit ich weiß ersten 4 Millionen Spielstand, Drake! Ich bin mir ziemlich sicher dass du mit ein wenig Strategie und Umbauen auch die 4,4 Millionen bauen kannst.
    Selbst habe ich es leider Ende 2020 übertrieben und denn alljährlichen Anno-Burnout herbeigeführt weswegen ich circa schon einen Monat Pause habe, denke die Lust kommt aber wieder das Projekt fertigzubauen.

    4,5 Millionen um den Dreh habe ich auch ausgerechnet, die letzten 100k erfordern meiner Meinung nach aber extrem genaue Planung auf der Meta-Ebene. Sowas wie Profillevel boosten sind halt Strategien welche die letzten 1% ausmachen, Respekt für die Ausdauer Aimtec!

    Die 70.000 Elders sehe ich persönlich aber auch nicht, 40-50k halte ich da für das Maximale laut meiner Prognose - zeig mir aber bitte wie du das machen willst

    Zwecks der Rathauslücken, meiner Erfahrung nach kommt man mit den 4x4 Häusern + Gods of the Delta auf fast allen Einwohnerinseln so gut zurecht dass es sich nicht immer anbietet Industrie zu bauen.

    Was mir spontan einfällt, da ich hypothetisch sowieso auf vielen Inseln keine Lagerhäuser haben werde, lohnt es sich dann überhaupt teuer das Gas für Gaskraftwerke abzubauen? Die Richtlinien sind nicht prozentual auf den Grundwert sondern fixe additive Werte. Sobald eine Kachel von vieren Strom hat, hat das ganze Haus Strom, mit perfekter Platzierung der Ölkraftwerke könnte das eventuell gar nicht auffallen.
    Share this post

  8. #128
    Avatar von Drake-1503 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    2.829
    Danke für die Blumen.
    Da die 4 Millionen schon nicht geplant waren (und die Gelehrten anfangs ja auch nicht), kann hier von Planung keine Rede sein. Umbauen ist immer schön, aber damit ist es ja bei 2 EP pro Investor nunmal nicht getan. Ich bin aber auch zunächst mal kein Rekordjäger, auch das akribische Ausnutzen aller noch so kleinen Effekte reizt mich zwar theoretisch sehr, aber praktisch siegt oft einfach die Faulheit - Gift für wirklich sauberes spielen ...
    Ich beteilige mich aber gerne theoretisch und praktisch an allen Diskussionen, Knobeleien und sonstigen Annomanien, auch wenn ich das dann nicht immer in meinem Spiel einbaue.

    Die Gasfrage habe ich mir ja auch gestellt - und erstmal sogar auf die meisten Quartiere bei Gas verzichtet. Klar, die eine Schiene, die man bis in die Mitte der Insel legen muss, braucht rechnerisch mehr Platz als das eine Lagerhaus für das GKW. Je nach Insel kann man Glück haben und es kostet kaum zusätzliche Häuser (weil eh am Rand mind. eine Kachel breit über ist), das muss man dann wohl Insel für Insel entscheiden - und auch noch das Öl mit einbeziehen, das ja auch irgendwo herkommt.

    Ich fürchte, die Summe aller Kleinigkeiten ist bei so vielen Inseln und Bauten viel größer als man zuerst denkt. So brutal nüchtern die Kachelrechnungen aussehen, sie zeigen wahrscheinlich, was möglich ist, wenn man keine Fehler macht. Wobei das nicht mein Wissensgebiet ist, mehr so eine starke Vermutung. Ich habe mich oft gefragt, wieviele meiner Straßen eigentlich nutzlos sind oder zumindest bei geschickterer Bauweise unnötig wären. Mit einer Kaffeeinsel hatte ich das mal konsequent ausprobiert - es war schlichtweg ernüchternd.

    Oder als anderes Beispiel: was kommt auf welche Insel? Wo kommen Investoren hin, wo Schweine und wo Gelehrte? Und warum gerade so und nicht anders.
    Dann die elende Rathausabdeckung - es gibt selten eine offensichtliche Lösung und so große Unterschiede im Ergebnis - vor allem, wenn man die Lücken nicht unter Industrie verstecken kann. Ich habe inzwischen eine Ahnung, was optimal sein könnte, wenn die Insel sich dafür eignet. Ausgerechnet die Insel, bei der es am besten gepasst hat, habe ich dann - mal wieder aus Faulheit - mit viel Industrie verbaut.

    Ich vermute mal, all die Planungen und Überlegungen für das perfekte Spiel füllen nicht nur zahllose Kalkulationsblätter, sondern auch seitenweise Abschätzungen und Betrachtungen, Abwägungen zwischen Vor- und Nachteilen sowie diverse Try- and Error-Zyklen, zumindest als Blue Print. Und ganz am Ende muss man trotzdem irgendwo Kompromisse machen, all die weichen Faktoren beachten und dann noch sehr gut bauen können. Wie gesagt: ich habe großen Respekt vor denen, die soetwas können und dann auch noch machen.
    Share this post

  9. #129
    Avatar von aimtec Neuzugang
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    10
    Die Gaskraftwerke brauchen keine Lagerhäuser, die können bis zum Kontor fahren. Die Ölkraftwerke haben nicht genug Reichweite um eine große Insel abzudecken.

    Ich benutze auf jeder großen Insel die beiden Zoo-Sets für Eintöpfe, bei Enbesa rechne ich auch eher mit 40k-70k Älteste, man kann nie genau berechnen wieviele Kacheln am Ende übrig bleiben.

    Das Götter des Deltas Set nutze ich nur in der neuen Welt und auf Crown Falls.
    Jeder Einflusspunkt ist 2,5 Einwohner wert, man braucht 5 Häuser für das Museum das sind 600 EW und auf einer großen Insel in der alten Welt spart man nur 220 Einfluss die sind nur 550 EW wert.

    Produktionen in Rathauslücken haben nicht den Palastboost, deshalb kommt es aufs selbe hinaus wenn man die Rathauslücken nutzt.
    Das werd ich deshalb erst machen wenn der Platz auf Crown Falls nicht reicht.
    Und ich hab auch nur sehr wenige Rathauslücken die groß genug sind um Produktionen reinzustellen.

    Um die Inseln kurzzeitig hochzuziehen werde ich die Waren stufenweise freigeben, denn Konserven, Eintöpfe und Telefone haben einen viel geringeren Verbrauch als Schuhe und Maßanzüge. Dadurch hab ich ca 100 minuten zeit und das sollte reichen bis alle einziehen, Schiffe werde ich dafür nicht nutzen.

    Für Gelehrte nutze ich alle großen Inseln und 4 mittlere Inseln, da ist es wichtig möglichst wenige Ränder zu haben.
    Denn mit Investoren kann man besser an Rändern puzzlen. Eine kleine Insel hat mehr Rand im vergleich zur Baufläche als eine große Insel. Oder die Hörnchen Insel, durch den Berg in der Mitte hat die Insel mehr Rand als andere mittlere Inseln und ist deshalb schlecht für Gelehrte.

    Meine durchschnittliche Rathausabdeckung auf allen Inseln liegt bei
    Gelehrte 88,4%
    Investoren 92,4%
    Obreros 89%
    Share this post

  10. #130
    Avatar von Drake-1503 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    2.829
    Danke für die neuen Einblicke. Die 2,5 EW pro Einfluss sind eine interesssante Kalkulationsgrundlage. Ich glaube das einfach mal.
    Demnach würdest du 1 Million Einwohner kurzzeitig ansiedeln, um anschließend 600 EW mehr zu haben ?

    Bei den Delta-Göttern kann ich deine Überlegung nachvollziehen, die Rechnung aber nicht. Wenn ich 23 Rathäuser habe (große Insel), kostet mich das 460 EP. Die Götter senken es auf 230 und kosten selbst 30 EP, bleiben also 200 gesparte EP, was aber nach deiner Rechnung auch nicht ausreicht.

    Die Sets zur Reduzierung des Verbrauchs machen natürlich (nur) Sinn, wenn es nicht möglich ist, genügend Eintopf herzustellen. Deshalb wundert es mich, dass du in Enbesa soviele Älteste planst. Allerdings ist ja der bewässerte Platz auch wieder limitiert. Ich bin natürlich nicht an diese Grenze gestoßen. Schon spannend, wie sich immer alles verschiebt, wenn man neue Dimensionen erreicht.
    Share this post