1. #1
    Avatar von Mietke Junior Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    99

    Eingeschränkte Arbeitsweise eigener Reparaturkräne

    Moin,
    ich habe die Beobachtung gemacht, dass beschädigte Kriegsschiffe von den eigenen Reparaturkränen nicht immer repariert werden (reproduzierbar). Ich spiele generell ohne Mods. Das mehrfache Anfahren in den Arbeitsbereich des Reparaturkrans nutzte ebenso nichts, wie das Anklicken des Krans. Ein Speichern mit Verlassen des Spiels, dem Neustart und Neuladen des Savegames brachte auch keinen Erfolg. Dabei war es egal, ob das beschädigte Schiff schon im Wirkungsbereich des Krans stand oder erst in den Wirkungsbereich geordert wurde. Einmal gelang es mir durch den Neubau des Krans nach seiner Fertigstellung das Schiff zu reparieren. Beim nächsten Anfahren des Krans wurd wieder nicht repariert.

    Die betroffenen Kriegsschiffe nutzten einmal das Item 'Kap. Felicity Phoenix' und das andere 'Vizeadmiral Adams' (Episch). Für beide ist mit dem Herzsymbol dauerhafte 'Aktive Heilung' angegeben. Die Funktion dieser aktiven Heilung beträgt ohne Reparaturkran auch nur 1 bis 2 Punkte pro Zeitschritt, also ebensoviele wie ohne diese Items. Das ist ebenso verwunderlich, denn die Schiffsreparatur erfolgt mit gleicher langsamer Rate auch ohne die gesockelten Items.

    Im Reparaturbereich des Krans stehend (oder zuvor) musste das jeweilige Item entsockelt werden, erst dann nahm der Kran seine Aufgabe mit seiner hoher Reparaturrate pro Zeiteinheit auf. Ist das nun beabsichtigt oder ein Fehler? Eine Absicht wäre unlogisch und als Fehler behindert es den Spielverlauf, wenn im Kriesgsfall die eigenen Schiffe per Reparaturkran schnell wieder flott gemacht werden sollen.

    In älteren Updates konnte ich bei Reparaturkränen der NPC-Gegner beobachten, dass bei einer Ansammlung mehrerer defekter Schiffe der Gegner im Kranbereich diese nicht repariert wurden. Die Schiffs-Knäuel lösten sich über eine lange Beobachtungszeit auch nie selbständig auf. Diesem Dilemma hatte ich dann mit ein paar Torpedos mit Piraten-Item ein Ende gesetzt. Danach funktionierten deren Kräne auch wieder. Das ist durch folgende Updates scheinbar behoben, jedenfalls konnte ich es nicht mehr beobachten.
    Schiffe ahoi!
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Scania-Lady Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2017
    Ort
    i5-4690, 16GB, GTX 1060 6GB, Nvidia 441.66, DX12, W10-1909
    Beiträge
    401
    Ist mir auch aufgefallen, dass die Schiffe mit Items für "aktive Heilung" nicht repariert werden am Kran.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von LadyHahaa Moderator
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Offenbach
    Beiträge
    9.024
    Bitte dazu ein Ticket öffnen, dabei das Problem genau beschreiben und einen Spielstand anhängen.
    Wer mag, kann dann gerne die Ticketnummer noch hier hinterlegen.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Hennings63 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    83
    Das fällt mir auch immer wieder auf. Wenn die Schiffe schon ein Item mit Selbstheilung gesockelt haben, zeigt der Kran keine Wirkung. Erst wenn man das Item kurz entsockelt und dann wieder sockelt, erscheint das grüne Zahnrad um den Kran. Auf die Art habe ich auch schon ein Linienschiff verloren. Das kam ziemlich kaputt, aber mit gesockeltem Vizeadmiral Adams, an den Kran. Der hat nichts gemacht, ich habe den Adams entsockelt und damit fehlten dem Schiff die entscheidenden Lebenspunkte und es ist, sehr zur Freude von Willie Wibblesock, gesunken
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Anno_2070_ Ubisoft Companion
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    759
    Auch Willie braucht Erfolge.

    Ticket erstellen und falls vorhanden Save anhängen.
    Share this post