1. #1911
    Avatar von SunnyDex Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    930
    Sorry, ich versteh grad nicht was genau dein Problem ist, irgendwie check ich das grad nicht.

    Hast du nun ne Werbeeinblendung deiner KI-Begleiter die dich stört, oder eher nen Problem mit der normalen KI die unmögliche Treffer landet?


    Gruß
    Sunny
    Share this post

  2. #1912
    Avatar von mswolff Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    137
    Als die KiTeams eingeführt wurde wurde alle etwa 3 Tote des Spielers die Werbung gezeigt.
    Gezeigt wird Taste - T - drücken.
    Diese Werbung war bei mir nur durch beenden des Spiels durch Fn und Win Taste zu beenden.
    Alle anderen Tasten wie Esc lange drücken, keine Reaktion.
    Es gabe den Hinweis, glaube ich, Shift und F1, aber das funktioniert nicht mehr.
    Bin vorhin erschossen worden im Heli obwohl der Winkel unmöglich war.
    Und es kamm wieder die Kiteam Werbung die nicht entfernbar ist.
    Also mit Fn und Win das Spiel beendet.
    Share this post

  3. #1913
    Avatar von SunnyDex Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    930
    Ok, da weis ich auch keinen Rat, sowas hatte ich noch nie.

    Soll wohl heißen, du stirbst zu oft, nimm dir doch die 3 Kameraden mit, dann wirds evt. besser.
    Ne keine Ahnung warum das bei dir ausgelöst wird und dann nicht mehr weg geht.

    Habe allerdings das Game auch nicht auf so schwer gestellt, das ich an einem Spieltag 3 Tode gehabt hätte.

    Gruß
    Sunny
    Share this post

  4. #1914
    Avatar von mswolff Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    137
    Im Moment habe ich so meine Probleme nicht allzuoft zu sterben.
    Ich schlafe kaum noch dazu kommen massive Probleme durch kaputte Nerven.
    Ich kann kaum Tasten drücken weil keine Kraft da ist dazu oft genug unkontrollierbare Bewegungen mit der Maus.
    Das Zocken hilft beim ablenken, verdrängen und nicht durchdrehen.
    Share this post

  5. #1915
    Avatar von n4w4r4n4 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    432
    Zitat von mswolff Go to original post
    Im Moment habe ich so meine Probleme nicht allzuoft zu sterben.
    Ich schlafe kaum noch dazu kommen massive Probleme durch kaputte Nerven.
    Ich kann kaum Tasten drücken weil keine Kraft da ist dazu oft genug unkontrollierbare Bewegungen mit der Maus.
    Das Zocken hilft beim ablenken, verdrängen und nicht durchdrehen.


    Hi Wolff!

    Hört sich ja schon ein wenig beängstigend an. So aus der Spur, kennt man (oder zumindest ich) Dich hier nicht.

    Alles gut, oder krasser Lagerkoller?


    Ich spiele auch, um mich nach einem extrem be****** Tag von alle dem zu entspannen. Aber dann eher wesentlich leichter als sonst. Frust durch Sterben wäre hier kontraproduktiv. Hier ist das nicht so möglich. Alsoooo.....

    Wenn also so ein Tag bei mir gekommen ist, schnappe ich mir nen älteres Solo-Game, schmeiss nen Tra*** (hust) an, und schnetzel mich durch die Pixel.
    Meine Favs für sowas, sind Hack and Slays wie KOA. Da ist keiner böse, wenn Du ein wenig fudelst und die Mechanik verzeiht echt viel falsches Klicken.
    Also bei mir funzt das.


    Wünsche Dir gute Besserung. *knuffz*


    LG
    Nawa
    Share this post

  6. #1916
    Avatar von Graf_Rostow Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2005
    Ort
    Norden
    Beiträge
    372
    Zitat von mswolff Go to original post
    Im Moment habe ich so meine Probleme nicht allzuoft zu sterben.
    Ich schlafe kaum noch dazu kommen massive Probleme durch kaputte Nerven.
    Ich kann kaum Tasten drücken weil keine Kraft da ist dazu oft genug unkontrollierbare Bewegungen mit der Maus.
    Das Zocken hilft beim ablenken, verdrängen und nicht durchdrehen.
    Moin moin. Was meinst Du mit dem Post. Geht's Dir gesundheitlich schlecht oder ist das so eine Art Metapher? Sollte es Dir schlecht gehen dann hoffe ich sehr daß Du bald wieder gesund wirst.
    Grüße
    Share this post

  7. #1917
    Avatar von mswolff Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    137
    Meine Gesundheit ist immer schlecht.
    Habe Metall im Hals in der Nähe des defekten Rückenmarks. Wenn da Kälte dran kommt ist der Spass vorbei.
    Mit den 4 Zusammengenagelten Wirbeln kann ich nicht auf dem Rücken liegen. Also wenig Schlaf.
    Mein Beruf darf/kann ich nicht mehr machen War Berufswaffenträger und Schießausbilder für Waffenscheininhaber. Zuletzt 5 Jahre Diensthundeführer im Frankfurter Bahnhofsviertel.
    Die Folge des defekten Rückenmarks ist das die Nerven der rechten Seite absterben. Also kaum Kraft, Feinmotorik abgesehen. von kein Schmerzempfinden, kein Warm oder Kalt
    empfinden. Vorsicht vor heißen Sachen oder scharfen Sachen. Dazu die Folgen einer Lungenembolie, Erstickungsanfälle bei heißem, nass und nasskaltem Wetter.
    Das habe ich etwas im Griff durch Atemkontrolle. Jeden Atemzug bewusst und langsam machen. Dadurch wird auch die Panik minimiert die bei Erstickungsanfällen auftaucht.
    Da ich zur Risikogruppe gehöre bin ich seit 10 Monaten an meine Wohnung gefesselt. Gehe nur wenn es nötig ist einkaufen und zu Behandlungen.
    Beim Spielen kann ich abschalten deswegen mache ich es so schwer wie möglich.
    Bin bei ca. 1100 St. ca. 650 Konvois angehalten usw.
    Manche sagen : Der letzte leichte Tag war Gestern.
    Share this post

  8. #1918
    Avatar von Graf_Rostow Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2005
    Ort
    Norden
    Beiträge
    372
    Zitat von mswolff Go to original post
    Meine Gesundheit ist immer schlecht.
    Habe Metall im Hals in der Nähe des defekten Rückenmarks. Wenn da Kälte dran kommt ist der Spass vorbei.
    Mit den 4 Zusammengenagelten Wirbeln kann ich nicht auf dem Rücken liegen. Also wenig Schlaf.
    Mein Beruf darf/kann ich nicht mehr machen War Berufswaffenträger und Schießausbilder für Waffenscheininhaber. Zuletzt 5 Jahre Diensthundeführer im Frankfurter Bahnhofsviertel.
    Die Folge des defekten Rückenmarks ist das die Nerven der rechten Seite absterben. Also kaum Kraft, Feinmotorik abgesehen. von kein Schmerzempfinden, kein Warm oder Kalt
    empfinden. Vorsicht vor heißen Sachen oder scharfen Sachen. Dazu die Folgen einer Lungenembolie, Erstickungsanfälle bei heißem, nass und nasskaltem Wetter.
    Das habe ich etwas im Griff durch Atemkontrolle. Jeden Atemzug bewusst und langsam machen. Dadurch wird auch die Panik minimiert die bei Erstickungsanfällen auftaucht.
    Da ich zur Risikogruppe gehöre bin ich seit 10 Monaten an meine Wohnung gefesselt. Gehe nur wenn es nötig ist einkaufen und zu Behandlungen.
    Beim Spielen kann ich abschalten deswegen mache ich es so schwer wie möglich.
    Bin bei ca. 1100 St. ca. 650 Konvois angehalten usw.
    Manche sagen : Der letzte leichte Tag war Gestern.
    Moin mswolff, na das ist ja furchtbar. Ich bin sehr betroffen und mir tut das sehr leid, was mit Dir passiert. Ich hoffe daß Du ausreichend Schmerzmittel hast, falls nötig. Aber sag mal wie kam das denn so heftig? Klingt als seiest Du mal irgendwo runtergefallen?
    Egal, wie auch immer: Meine Frau (hat das grade gelesen und ist genauso ganz still geworden) und ich wünschen Dir ganz viel Kraft und Genesung(??), jedenfalls ein möglichst erträgliches schmerzfreies Leben.
    Sei herzlich gegrüßt
    Share this post

  9. #1919
    Avatar von mswolff Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    137
    Hatte ein Unfall,ein Leihhund ist losgelaufen als ich auf die andere Seite gesehen habe. Die Folge war durch das Nichtsehen keine Reaktion des Körbers.
    Zum Arzt weil ich den rechten Arm kaum noch bewegen konnte. Das Urteil war Bandscheibenvorfall. Da ich Schmerzen hatte habe ich es akzeptiert
    Fehler.
    Monatelang krankgeschrieben. Im lauf der nächsten 2 Jahre unzählige Arzt und Krankenhaus Aufenthalte.
    Wurde als Symulant und als psyschich Gestörter behandelt.
    Habe das Bundesland gewechselt.
    Das neue Urteil Bandscheibenvorfall und Rückenmarksverletzung dadurch. Maximale Foramenstenose. Der Nerv eingeklemmt. Nach Maximal kommt Absterben.
    OP, 3 Wirbel versteift, 3 Monate kein Autofahren nur 1,5 kg heben.
    Reha, Pysio macht Traktion am Hals. Schmerzen ohne Ende.
    Neue OP jetzt 4 versteifte Halswirbel. Mein Rückenmark hat großflächige irreparable Schädigungen.
    Vor 5 Jahren, Blinddarmdurchbruch, NotOp. Nach 5 Tagen Schlauchernährung 3 Tage später entlassen. Wieder 3 Tage Zuhause will ins Bett gehen.
    Beim Hinlegen starker Schmerz unter rechter Rippenbogen. Kann mich nicht mehr aufrichten.
    Habe die Hände in die Kniekehle gelegt und mich mit den Beinen aufgerichtet.
    Urteil: Lungenembolie trotz der sexy Strümpfe und Thrombosespritzen.
    Seitdem keine Empfindungen mehr. Nie Hunger, Durst und Kälte. Ich esse manchmal über 24 St. nichts weil ich nie Hunger habe.
    Wieder 3 Tage Krankenhaus untergebracht auf einem Zimmer in dem alle Todeskanditaten verwahrt werden
    Nicht sehr motivierent.
    10 kg Gewicht verloren, bei 73 kg ist dann nicht mehr viel Vorhanden.
    Jetzt sehe ich seit 10 Jahren zu wie mein Körber den Geist aufgibt.
    Krämpfe und Schmerzen ohne Ende. Schmerzmittel helfen da nicht. Der Körber gewöhnt sich dran und will mehr.
    Deswegen versuche ich durch spielen mich abzulenken. Je mehr ich mich konzentriere umso besser.
    Typen wie mich bringt so ein Scheicc nicht um. Aufstehen und Weiter gehts.
    Share this post

  10. #1920
    Avatar von Sunshine-Bonnie Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    SF in WD2
    Beiträge
    916
    Huhu , vielen Dank für EURE Antworten und die Hilfe.

    MadMojoT1, die Zeitschrift werde ich hier am A..ch der Welt sicher nicht mehr kriegen. Und wegen Lockdown hier in Österreich ist das dann noch etwas blöder.

    Sunny die Sachen die du mir rausgesucht hast sind Hammer und nichts davon ist teuer. Ich bin begeistert, ganz ganz lieben DANK. Ich denke da ist schon das richtige dabei. Ja und eine neue Grafikkarte wird sich meine Tochter selben holen, ein bisschen Geld hat sie ja gespart und mit Praktikum bekommen. Das sollte auch mal wieder unter die Leute gebracht werden

    Sorry mswolff wenn ich jetzt nach deinem Beitrag hier mit was anderem dazwischen gefunkt habe.

    Dein Schicksal , deine Krankengeschichte hat mich tief bewegt und ich sitze hier wirklich und habe Tränen in den Augen.
    Leider bin ich sehr ungeschickt mit Worten weiß nicht was ich darauf sagen / schreiben soll.
    Ich wünsche dir Kraft sehr viel davon, ich wünsche dir das die Schmerzen besser werden oder du genug Ablenkung bekommst damit für dich alles etwas erträglicher wird.

    Gruß Bonnie

    PS selbst zusammenbau ist zwar nicht meine Stärke haben meinen ja auch selber zusammen gebaut und er rennt immer noch
    Aber ich kenne jemanden der das kann und auch öfters selbst macht, denn werde ich mal anhauen... oder anheuern .
    Share this post