1. #1
    Avatar von ImGroot1984 Forum Veteran
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    1.296

    [Machbarkeitsstudie] Kaffee in der Alten Welt

    Hallo Leute,

    meine alte Welt wird stabil mit Kaffee versorgt, soweit so gut.
    Den Kap baue ich gerade aus, alles bis zu den Ings. wird bereits produziert, alles bis auf Kaffee.

    Nun stehe ich vor der Entscheidung eine 2. Kaffee Insel zu erstellen, oder neue Wege zu gehen.
    Meine Idee war folgende:
    - Kartoffeln aus der neuen Welt (Nebenprodukt auf min. 3 Inseln) nach Kap importieren, nottfalls anbauen.
    - mit min. 300% Schnapps brennen
    - Nates Item einsetzen welcher Kaffee nebenbei abwirft (1/10).
    - Den Schnapps würde ich automatisch verkaufen, damit die Produktion niemals stehen bleibt

    Meint ihr, mit dieser Taktik könnte ich genug Kaffee herstellen?
    Okay, voll ausgebauten Kap werde ich damit nicht versorgen können aber sicherlich ein paar Tausend Investoren?!

    Was denkt ihr?
    Machbar?
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Drake-1503 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    1.469
    Also effektiv ist anders. Soviele Kartoffeln wirst du auch nicht bekommen.
    Kaffee in der Neuen Welt mit allen Boni + 50% Produktion = 240%, in der Rösterei spart de la Moccha nochmal 50% ein. Also produziert eine Kaffeeplantage Waren für 2,4t Kaffee / Minute.
    Zusätzlich fällt beim Rösten ja auch noch Schokolade ab, die fehlt dir auch, wenn du den Kaffee aus Schnaps machst.

    Schnaps läuft mit 30 Sek. Grundtakt, also ca. 6t/Min (auf 300% optimiert), ergibt 0,6t/min Kaffee -> du brauchst also 24t Kartoffeln pro Minute, dafür kannst du dann noch Rum abzweigen.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von bambierfurt Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2009
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    508
    Ich denke mal möglich ist alles, kommt eben drauf an, wie viele deiner Einwohner du mit Kaffee versorgt wissen möchtest, ein paar tausend erscheinen mir fast zu viel...

    In einem früheren Spielstand habe ich mich in der alten Welt mit 5.000 Investoren begnügt und hatte gehofft, dass ich mit einer automatischen Handelroute zur freien Händlerin mit Kaffee im Angebot, diese versorgen könnte. Aber auch mit zusätzlichen Einkauf am Kontor hat der Kaffee nie gereicht.

    Solche alternativen Beschaffungsmöglichkeiten sind schon toll, aber sind meines Erachtes immer nur ein Zubrot und wenn irgendwas hakelt, meckern die feinen Damen und Herren gleich lauthals und verlassen fluchtartig die Insel, die Zeitung berichtet dann auch nichts gutes usw.

    Von daher, würde ich immer auf deine 2. Kaffeeinsel setzen wollen, wäre aber auch daran interessiert, wie weit du mit deiner Strategie kommen würdest

    Meine aktuellen 50.000 Investoren im Kap versorge ich mit Kaffeeröstereien ringsum einer Handelskammer und dem von Drake genannten legendären Item - dafür muss man dieses aber auch erstmal wieder haben... Jedenfalls fallen mit diesem Item so viele Kaffeebohnen ab, dass ich mir mit ihm viele Plantagen einsparen konnte...
    Share this post

  4. #4
    Avatar von ImGroot1984 Forum Veteran
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    1.296
    Zitat von Drake-1503 Go to original post
    Also effektiv ist anders. Soviele Kartoffeln wirst du auch nicht bekommen.
    Wie gesagt sol es nur Anfangs mein Kap mit Kaffee versorgen und evt. Engpässe etwas kompensieren.

    Zitat von Drake-1503 Go to original post
    Kaffee in der Neuen Welt mit allen Boni + 50% Produktion = 240%, in der Rösterei spart de la Moccha nochmal 50% ein. Also produziert eine Kaffeeplantage Waren für 2,4t Kaffee / Minute.
    Zusätzlich fällt beim Rösten ja auch noch Schokolade ab, die fehlt dir auch, wenn du den Kaffee aus Schnaps machst.
    Schokolade wird genug produziert und Schnapps stelle ich separat her.

    Zitat von Drake-1503 Go to original post
    Schnaps läuft mit 30 Sek. Grundtakt, also ca. 6t/Min (auf 300% optimiert), ergibt 0,6t/min Kaffee -> du brauchst also 24t Kartoffeln pro Minute, dafür kannst du dann noch Rum abzweigen.
    24t pro Minute wäre schon echt ne Hausnummer....
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Mario_Lpz Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2015
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    140
    Klingt auch sehr interessant, werde diesmal probieren und hier verfolgen.

    Ich persönlich habe zwar mit Einbeziehung der neuen Welt eher ein kleines Kautschuk-Problem (kommt so ab 170000 Investoren mit Vollversorgung aber wenn man da die Kaffeeproduktion sparen kann gib`s dafür mehr „Gummi“ – Plantagen.
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Mario_Lpz Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2015
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    140
    Ach so ja, hab im Moment in der Neuen Welt u.a. auf 4 Inseln jeweils eine 36-iger Kaffeeplantagen- kette + Betriebe mit „ de la Moccha“ die auf 220% jeweils laufen. Da gibt’s bei mir eher ein Abtransport-Problem, In Kaffee kann ich alle „ersaufen lassen“. Das heißt im Moment sind bloß 2 Ketten im Betrieb und da ist auch noch Luft.

    Währenddessen 2 40-iger Kautschuk Plantagen mit 240% Auslastung, ausgelastet sind.
    Share this post

  7. #7
    Avatar von Lemminck Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Wenn was ist, ich bin der Hängematte;)
    Beiträge
    1.945
    Also 24t Kartoffeln, hat man demnach ja bereits bei 12 Plantagen auf 100% zusammen oder verstehe ich da was falsch?

    Würde ich die Brennereien separieren gingen da auch mehr als 22 Farmen und Brennerein)

    Aber wozu, Schnaps braucht man ja normalerweise nicht so viel, bei Kaffee etc wird natürlich generell "Trennkost" serviert

    Generell sind diese Nebenproduktionsitems eines meiner Lieblingsfeatures im Spiel Denke mal es wird dir ähnlich wie mir mit den Trauben von Hermann ergehen, zum Anfang einer Sektproduktion läuft das 1a, kommt man irgendwann in höhere Einwohnerbereiche(stehe z.Zt bei gut 200k Einwohnern) wirds das langsam knapp, insbesondere wenn die Lager dann bis zum Rand gefüllt sind und die Produktion stockt, aber hier kann man ja mit Verkaufsrouten arbeiten um das zu verhindern, wie Groot schon richtig sagte.

    Denke also mal für den Anfang wird das reichen, die Frage ist nur, bei wie vielen Einwohnern hört der Anfang auf?
    Sofern du die Arktis mit dabei hast crafte dir sicherheitshalber noch "Nates ultmative Espresso Nateur" für die Rathäuser dazu(spart 30% Kaffeeverbrauch) und das sollte tatsächlich für die ersten paar tausend Ings/investoren reichen.

    Edit, da gibt´s ja noch die Postille....
    Also, die 30% Verbrauchsenkung vom Rathausitem + die 60/% Verbrauchssenkung aus der Zeitung + den Zeitungeffektbonus von 8(?) Prozent, gleich Verbrauch um 98% gesenkt= nur noch 2 %! des eigentlichen Bedarfs müssen abgedeckt werden, ich glaub da geht ganz schön viel mit der Nebenproduktion, wenn man das konsequent durchzieht
    Share this post

  8. #8
    Avatar von ImGroot1984 Forum Veteran
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    1.296
    Habe am Wochenende die 100k Marke geknackt, in keinem anderen Anno hatte ich mehr Einwohner und ja, ich komme wie du es schon sagst in bestimmten Bereichen ans Limit.
    Ich überlege mir wo un vor allem WIE ich mit den Nebenprodukten umgehe.... daher auch diese Idee mit Kaffee...

    Ich denke, ich werds testen^^
    Share this post

  9. #9
    Avatar von Lemminck Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Wenn was ist, ich bin der Hängematte;)
    Beiträge
    1.945
    Zitat von ImGroot1984 Go to original post
    Ich denke, ich werds testen^^
    Viel Erfolg Sag dann(bei Zeiten) ruhig mal bescheid wieviele Einwohner man so damit versorgt bekommt Finde solche Projekte durchaus spannend und eine Studie soll ja auch Ergebnisse liefern.
    Share this post

  10. #10
    Avatar von B.Beutlin Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    364
    Geht auch ohne Kaffee, Rum und sonst. aus der "neuen Welt".
    Ich hatte das auchmal in einem früheren Spiel ausprobiert. Klappt eigtl. einwandfrei, sogar ohne besondere Items.
    Luxuswaren gab's nur aus der eigenen Produktion (alte Welt).
    Kaffee hab ich eingekauft (aktiv und passiv) - aber NUR zum Aufstieg der Ing's benutzt - ansonsten gesperrt.
    Die Inv'häuser sind dann zwar nur halb belegt, muss man halt doppelt soviel bauen.

    Die Zeitung hab ich regelmässig benutzt um -20% Verbrauch zu erreichen.
    Share this post

Seite 1 von 4 123 ... Letzte ►►