1. #61
    Avatar von LadyHahaa Moderator
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Offenbach
    Beiträge
    9.603
    in der engine.ini werden alle Grafikeinstellungen gespeichert
    so manchem hat es schon geholfen, die Datei einfach mal zu löschen und bei Spielstart neu vom Spiel erstellen zu lassen.
     1 people found this helpful
    Share this post

  2. #62
    Avatar von l0n3ly Neuzugang
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    1
    Hallo zusammen,
    ich habe das gleiche Problem: Entweder das Spiel hängt sich auf und beendet sich im Anschluss, oder es kommt der bekannte DX-Error. Manchmal nach ca. 30 Minuten - manchmal auch nach 4 Stunden gar nicht.

    Setup:
    Ryzen 3700X
    Radeon RX 5700 XT (mit aktuellsten WHQL-Treibern)
    550 W BeQuiet Straiht Power 10 CM Netzteil
    MSI X570 Gaming Edge Mainboard
    32 GB DDR4 3200MHz Ram

    Monitor ist ein Acer XF272UP.

    Den Fehler habe ich sowohl mit DX11, als auch mit DX12 (wobei das Spiel bei mir mit DX12 generell etwas performanter läuft).

    Es wurde ja bereits spekuliert, dass die Fehler insbesondere in Kombination mit manchen Monitoren auftreten. Daher stelle ich mir die Frage, ob es vielleicht einen Zusammenhang zwischen den NAVI-Grafikkarten mit Monitoren, die nicht auf die Standard-Blanking-Times setzen, besteht.

    Die RX 5700 XT (und ich glaube generell NAVI-Karten) haben ja das Problem, dass sie mit vollem Speicher-Takt im Idle laufen, wenn ein Monitor mit 144Hz betrieben wird, der keine Standard-Blanking-Times aufweist. So ist es auch bei meinem Acer.

    Es wäre also, um dem Problem weiter auf den Grund zu gehen, ganz spannend, ob es auch Spieler gibt, bei denen das Problem mit einem Monitor mit Standard-Blanking-Times auftritt - oder ob das eben nicht der Fall ist.

    Viele Grüße
    l0n3ly
    Share this post

  3. #63
    Avatar von Metulski0815 Neuzugang
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    27
    Zitat von l0n3ly Go to original post
    Hallo zusammen,
    ich habe das gleiche Problem: Entweder das Spiel hängt sich auf und beendet sich im Anschluss, oder es kommt der bekannte DX-Error. Manchmal nach ca. 30 Minuten - manchmal auch nach 4 Stunden gar nicht.
    ...
    Die RX 5700 XT (und ich glaube generell NAVI-Karten) haben ja das Problem, dass sie mit vollem Speicher-Takt im Idle laufen, wenn ein Monitor mit 144Hz betrieben wird, der keine Standard-Blanking-Times aufweist. So ist es auch bei meinem Acer.
    ....
    Es wäre also, um dem Problem weiter auf den Grund zu gehen, ganz spannend, ob es auch Spieler gibt, bei denen das Problem mit einem Monitor mit Standard-Blanking-Times auftritt - oder ob das eben nicht der Fall ist.
    l0n3ly
    Problem bei mir: DX11 stabil. DX12 auf 4K 0-x Minuten (meist nicht über 20) stabil, Kontor mit vielen Items --> 100% Absturzquote

    Problematisches System
    Ryzen 3600
    MSI MPG X570 Gaming Plus
    XFX RX 5700XT THICC II Ultra (neuester Treiber)
    16GB Corsair Vengeance LPX LP DDR4-3200
    Monitor 4K lg 32uk550-b (freesync bis 60Hz)
    + 2 Monitore zusätzlich:
    720p Samsung Syncmaster aus 2008 (DVI<->DP) und Medion auf 2011 (HDMI<->DP)
    Es war egal, welche freesync-modi ich benutzt habe - absturz

    jetztiges Seup:
    2x FHD - HP Elitedisplay E231 (per DP) + 720p Samsung Syncmaster aus 2008 (DVI<->DP)

    Standard-Blanking-Times:
    3 Monitore, die weder Freesync, noch irgendwas anderes als 60Hz kennen.
    Resultat: einmal gute 4 Stunden bis DX12-Errorfehler vorhanden, wobei ich langsam zusätzlich der These von Achtarm124 folge, das (zusammengewürfelt) 8GB-5700xt, 16GB RAM, DX12 & >350.000 Einwohner (Auslagerungsdatei knüppelvoll) nicht zusammenpassen....

    Kumpel hat nen 2700x mit 8gb Radeon rx 580 und 16gb RAM und seine Monsterwelt (auch >350.000Einwohner) läuft auf DX12, nur ein 4K-Monitor (Samsung U32J590, o.ä. - mit freesyncmöglichkeit bis 60Hz). Auflösung WQHD und FHD. Er hat VSync und freesync aus.

    @ l0n3ly:
    hoffe das hilft bei deinen vermutungen weiter und wir finden hier den fehler
    Share this post

  4. #64
    Avatar von Metulski0815 Neuzugang
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    27
    Update 2.2: Engine.ini gelöscht, Grafikstettings gemacht (DX12 und alles hoch), spielneustart...Annette Halbestunde und DX-Error :-|
    Update 2.3: Es war wohl das Abschalten der Monitore, welche das Spiel aus dem Takt gebracht haben. Gestern aktiv/passiv das Spiel 4 Stunden laufen lassen - lief!

    Warten auf neuen Monitor mit reinen Display-Port-Setup (2x HP EliteDisplay E231 + Dell S3220dgf)
    Share this post

  5. #65
    Avatar von LadyHahaa Moderator
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Offenbach
    Beiträge
    9.603
    ich hätte ja DX11 genommen
    Share this post

  6. #66
    Avatar von derToWa Junior Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    46
    Zitat von LadyHahaa Go to original post
    ich hätte ja DX11 genommen
    Sorry, aber dann nehmt DX12 doch einfach raus, bei NVIDIA bringt DX12 sowieso kaum was und wenn AMD nicht weit genug verteilt ist, dass man sich damit befasst DX12 stabil zu bekommen, dann kann es auch weg...

    @Topic
    Ich habe derweil ein lange verschobenes Projekt umgesetzt.
    Aus dem Ursprungssystem:
    AMD Ryzen 7 2700X
    2x 16 GB Kingston HyperX DDR4-3200
    XFX RX 5700 XT THICC2
    Windows 10 Pro (1909)

    wurde mittlerweile:
    AMD Threadripper 2920X
    4x 8 GB G.Skill CL14 DDR4-3200 mit Samsung B-die
    XFX RX 5700 XT THICC2
    Windows 10 Pro (2004)

    Meine beiden Iiyama habe ich auf Werkseinstellung zurückgesetzt, Iiyama hatte mit derweil auch auf mein Ticket geantwortet.
    Inkompatibilitäten sind wohl keine bekannt, aber folgender Hinweis wurde gegeben:

    1. Am Monitor den tatsächlich genutzten Input fest einstellen
    2. Inhalt von Configuration und Connectivity in folgenden Register Schlüssel löschen
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Contro l\GraphicsDrivers\
    3. Schnellstart im „Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Energieoptionen\Systemein stellungen“ deaktivieren


    3. war und ist bei mir schon immer gegeben gewesen.

    Nach dem Umbau auf das Threadripper-System bin ich mit Furmark direkt wieder auf die Stabilitätssuche gegangen,
    zu Anfang war es mit beiden Monitoren wieder da, dann habe ich nur einen Iiyama angeschlossen, Fehler weg.
    Dann den anderen, Fehler da - also hat doch der eine irgendwie eine Macke?
    Beide wieder dran... bisher für den Moment stabil.
    Da kommt dann wieder zum Tragen, dass das Problem mal auftritt und mal nicht, letztlich kann ich aber sagen wenn es in Furmark
    läuft ist es auch in Anno funktional.

    Was mir noch aufgefallen ist, seit der Neuinstallation kann ich im Treiber FreeSync nicht mehr auswählen, angeblich nicht unterstützt obwohl die Monitore es vorher konnten und auch FreeSync kompatibel sind.
    Share this post

  7. #67
    Avatar von Metulski0815 Neuzugang
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    27
    Update 3.0 (neuer Monitor!):
    Systemzusammenfassung:
    Ryzen 3600, MSI MPG X570 Gaming Plus, XFX RX 5700XT THICC II Ultra (neuester Treiber), 16GB Corsair Vengeance LPX LP DDR4-3200, NT Thermaltake Berlin 630W
    Monitore: Dell s3320dgf auf WQHD per DP + 2x FHD - HP Elitedisplay E231 (per DP)

    Alle drei Monitore angeschlossen lässt das Spiel auf DX12 teilweise, jedoch weniger als mit dem alten Setup, abstürzen. Beide HP ausgeschaltet, Rechnerstart und seit langem mal wieder "sie spielen bereits 4 stunden" gehört

    Was mir noch aufgefallen ist, seit der Neuinstallation kann ich im Treiber FreeSync nicht mehr auswählen, angeblich nicht unterstützt obwohl die Monitore es vorher konnten und auch FreeSync kompatibel sind.
    Bei mir laut FPS-Counter im Monitor auch nicht, steht fest bei 60FPS, auch wenn das Spiel auf <60FPS einbricht, bei anderen spielen OK
    Share this post

  8. #68
    Avatar von Mettwursty Neuzugang
    Registriert seit
    Nov 2019
    Beiträge
    16
    Bei mir ist es auch so das Anno manchmal nach 5 Minuten manchmal nach 20 Minuten abstürzt. Hin und wieder läuft es auch ein paar Stunden.

    Hardware:
    MSI MAG Z390 Tomahawk
    Intel i7 9700
    32 GB RAM
    Power Color RX 5700 XT

    Ich denke das Problem liegt an der Grafikkarte. Wenn ich meine alte Nvidia GTX 1060 3GB einbaue läuft das Spiel bei der gleichen Konfiguration einwandfrei. Den Direct X Fehler hatte ich mit der Grafikkarte noch nie.
    Share this post

  9. #69
    Avatar von derToWa Junior Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    46
    Zitat von Mettwursty Go to original post
    Ich denke das Problem liegt an der Grafikkarte. Wenn ich meine alte Nvidia GTX 1060 3GB einbaue läuft das Spiel bei der gleichen Konfiguration einwandfrei. Den Direct X Fehler hatte ich mit der Grafikkarte noch nie.
    Den DirectX Fehler gibt es auch mit NVIDIA Karten, dann aber wohl nur mit DX 12.
    Am Grafiktreiber liegt es so direkt auch nicht, bei meiner Frau mit meiner alten RX 580 gibt es auch kein Problem.

    @ Metulski0815
    Dass es etwas mit dem Multimonitorsetup zu tun hat glaube ich mittlerweile auch.
    FreeSync habe ich bei mir wieder aktivieren können, war im Monitormenü deaktiviert.
    Share this post

  10. #70
    Avatar von Mettwursty Neuzugang
    Registriert seit
    Nov 2019
    Beiträge
    16
    Zitat von derToWa Go to original post
    Den DirectX Fehler gibt es auch mit NVIDIA Karten, dann aber wohl nur mit DX 12.
    Am Grafiktreiber liegt es so direkt auch nicht, bei meiner Frau mit meiner alten RX 580 gibt es auch kein Problem.

    @ Metulski0815
    Dass es etwas mit dem Multimonitorsetup zu tun hat glaube ich mittlerweile auch.
    FreeSync habe ich bei mir wieder aktivieren können, war im Monitormenü deaktiviert.
    Ich verwende einen Monitor (Fujitsu P27T-7 LED) zum spielen welcher über DisplayPort angeschlossen ist.
    Zusätzlich habe ich einen Pioneer Verstärker über HDMI angeschlossen (Der Verstärker ist mit einem Beamer verbunden).
    Während des spielens ist der Verstärker immer abgeschaltet (Standby).
    Unter Windows wird der Verstärker jedoch als Monitor (1080p) erkannt.

    Ich werde das nächste mal wenn ich Anno spiele das HDMI Kabel vom Verstärker aus der Grafikkarte herausziehen.
    Mal sehen ob das hilft.
    Share this post