1. #161
    Avatar von Synola Forum Veteran
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    4.569
    Am Brett angekommen, befestigt sie gut sichtbar den neuen Aushang.


    A C H T U N G !!!!

    Die kürzlich eingeführten Öffnungszeiten des Markthauses lassen sich wegen der langen Arbeitszeiten nicht einhalten.
    Unsere Mitarbeiterinnen haben größtenteils Familien, die sie kaum noch sehen. Die Hausarbeiten nehmen auch einen Teil
    des Tages in Anspruch.

    Daher werden die alten Öffnungszeiten wieder eingeführt.


    Ab Montag, den 24. August 1715 wird das Markthaus

    dann wieder wie folgt geöffnet sein:

    Montags – Samstags: von 09.00 Uhr – 19.00 Uhr

    An Sonn- und Feiertagen bleibt das Markthaus geschlossen.

    Außerdem findet jeden Samstag der Verkauf von lebendem Geflügel draußen auf dem Platz vor dem Markthaus statt.

    Bestellungen größerer Mengen der Warengruppe III, also z.B. Baumaterialien und Kohle, sind schriftlich einzureichen. Hier kann auch gern der Postkasten des Markthauses genutzt werden.
    Die Rechnung ist innerhalb von 7 Tagen im Markthaus zu zahlen.

    Mit besten Grüßen

    Synola, Markthausleiterin von Annoport
    Am 22. August 1715
    Share this post

  2. #162
    Avatar von gertgb81 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    588
    Basheer (welcher frohe Nachricht gibt) bringt eine Ankündigung des "Palast des Orient" an.
    Geschätzte Damen und Herren, Einwohnerinnen und Einwohner von Annoport.
    Meine Freude über euren Besuch in meinem "Palast des Orient" ist Grenzenlos. Euch allen sei mein Dank gewiss.
    AM FREITAG 14 August 1715 ab 21 uhr findet eine Kleiderdarbietung durch meinen weiblichen Angestellten statt.
    Sie zeigen Kleider aus China, untermalt von Orientalischer Musik (Arabisch), durch meine musikalisch begabten Angestellten.
    Das Reich der goldenen Mitte zu Gast im Orient. Eure Adira.
    Share this post

  3. #163
    Avatar von Synola Forum Veteran
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    4.569
    Sie steigt vom Kutschbock, holt den Aushang aus ihrer Tasche und hämmert ihn ans Brett.


    Geehrte Bürgerinnen und Bürger von Annoport

    Ab sofort werden die Schiffe ESPERANZA I und ESPERANZA II ihren Dienst als KURIERSCHIFFE wieder aufnehmen.

    Alle Brief- und Paketsendungen können im Büro des Hafenmeisters abgegeben werden und auch dort bezahlt werden. Die Preise für alle Postsendungen entnehmen Sie bitte dem Aushang am Hafenmeisterbüro.

    Die Abgabe der Postsendungen kann vorerst nur in der Zeit von 8.00 Uhr - 12.00 Uhr erfolgen, da nur zu dieser Zeit ein Mitarbeiter für diese Arbeiten abgestellt werden kann.

    Beide Schiffe befördern weiterhin Passagiere, dieses muss 2 Tage vorher im Markthaus angemeldet werden.

    Mit den besten Grüßen
    Synola, Markthausleiterin
    Am 12. August 1715


    Nun liest sie sich noch den neuen Aushang vom Palast des Orient durch und fährt dann weiter, zur Speicherstadt.
    Share this post

  4. #164
    Avatar von Synola Forum Veteran
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    4.569
    Am Kontor angekommen, befestigt sie gut sichtbar den neuen Aushang.


    ACHTUNG ! WICHTIGE MITTEILUNG !


    Das Ausreiseverbot für alle Schiffe ist ab sofort aufgehoben!!!

    Alle Routen sind somit wieder ohne besondere Gefahr befahrbar.

    Gez. Der Hafenmeister
    Im Auftrag des Kommandanten Neven
    Am 26. August 1715
    Share this post

  5. #165
    Avatar von PanNarans Junior Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    94
    Am Anschlagsbrett angekommen, befestigte Pan seine Nachricht. Dean beobachtete ihn aufmerksam.

    Frohe Botschaft !!!
    Am Sonntag den 30.08.1715 um 11:00
    feiere ich die erste Messe in Arnoport.

    Alle Bewohner sind herzlichst eingeladen.

    Mit besten Grüßen euer Pfarrer
    Pan Narans
    Share this post