1. #11
    Avatar von Mondyto Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Verden
    Beiträge
    889
    wo gibt es denn überhaupt einen Session-Pass?
    klingt alles eh nach Veräppeln mMn
    Share this post

  2. #12
    Avatar von Degu173 Neuzugang
    Registriert seit
    Aug 2019
    Beiträge
    26
    Hi

    Ähm, 814 Beiträge und Du sprichst von veräppeln bzgl. eines Session-Pass? Respekt, eine reife Leistung. Als Newbie helfe ich daher gerne:
    UBISOFT
    STEAM

    Gern geschehen.

    LKG
    Share this post

  3. #13
    Avatar von Gitta2019 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    196

    Nur das es da immer noch keinen Session Pass gibt


    Zu deinem Punkt der Datenangabe bei Kauf im Store:
    Ich musste dort keine Adresse oder Bankdaten angeben, habe das eben auch durch den Abruf meiner gespeicherten Daten überprüft. Zahlung läuft über Paypal und gut ist. Wenn du denen allerdings auch nicht vertraust, dann musst du dich gedulden bis man Bargeld in den Monitor schieben kann.
    Ich achte auch sehr genau darauf wem ich meine Daten gebe, privat habe ich schon fast vergessen wie eine Spam-Mail aussieht. Aber es gibt heute auch sehr bequeme Kompromisse zwischen stehen bleiben und "moderner Welt".
     4 people found this helpful
    Share this post

  4. #14
    Avatar von Ubi-Com_Raven Ubisoft Blue Byte Brand Manager
    Registriert seit
    Nov 2018
    Beiträge
    171
    Ich kann tatsächlich die Verwirrung einiger anderer Community Mitglieder verstehen, da die Prämisse des ursprünglichen Posts etwas verwirrend ist.

    So ist es sowohl üblich, digitale Güter meistens nur digital anzubieten (oft gepaart mit im Laden erhältlichen Prepaid-Karten für den jeweiligen digitalen Shop), und natürlich auch Eigenprodukte nur selbst anzubieten.insofern tue ich mir hier schwer etwas ungewöhnliches oder verwerfliches zu entdecken,.

    Und ganz verwirrend wird es bei der Mutmaßung, dass Anno jetzt ein "Pay-to-Play" werden könnte, denn... das war es natürlich die letzen 21 Jahre schon. Schließlich ist es nicht möglich auf legalem Wege Anno 1800 (oder die vorherigen Serienteile) zu spielen, ohne dafür Geld auszugeben, da es sich um keine Free-2-Play Spiele handelt. insofern kann ich zumindest diese Vermutung so leider nur bestätigen (und hoffe persönlich auch, dass es weiterhin so bleibt).
     5 people found this helpful
    Share this post

  5. #15
    Avatar von U_11 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    217
    Du kannst im Laden, an der "Tanke" eine Paysafecard kaufen.
    Was du im Uplayclient als Rechnungsadresse angibst kannst du deiner Phantasie entspringen lassen.

    Es geht also ohne private Daten.
    Share this post

  6. #16
    Avatar von Degu173 Neuzugang
    Registriert seit
    Aug 2019
    Beiträge
    26
    Danke U_11. Diese Methode kannte ich nicht, werde sie mir mal anschauen.

    So ist es sowohl üblich, digitale Güter meistens nur digital anzubieten (oft gepaart mit im Laden erhältlichen Prepaid-Karten für den jeweiligen digitalen Shop), und natürlich auch Eigenprodukte nur selbst anzubieten.insofern tue ich mir hier schwer etwas ungewöhnliches oder verwerfliches zu entdecken,.
    Jein. Ich möchte weder ungewwöhnliches noch verwerfliches an dieser Vorgehensweise behaupten noch unterstellen. Mit solchen Unterstellungen wird das Thema verfehlt. Vorsätzlich? Ich bemängel lediglich den Aspekt, dass der Session-Pass ausschließlich digital zu erwerben ist. Falls es die Möglichkeit geben würde, diesen Session-Pass im freien Handel (sprich im anfassbaren Laden nebenan) zu erwerben, würde ich dies begrüßen. Da zahle ich bar , ohne wie im UBI-Shop (etc.) Angaben zu Name, Adresse, Telefonnummer, Kreditkartendaten machen zu müssen. Ob ich solche Angaben umgehen kann oder ist nicht die Prämisse, sondern der Umstand, dass ich überhaupt dazu aufgefordert werde, solche Daten wegen eines einfachen Konsumproduktes angeben zu müssen. Oder - wieso ist es nicht möglich, per Girokonto zu bezahlen, warum nicht per Vorkasse, per Rechnung, per Nachnahme? Auch einen digitalen Key kann man ausdrucken und per Post zustellen.

    Ich weiß, vermutlch bin ich vorzeitlich eingestellt zum digitalen Zahlungs-Zeitalter.

    LG
    Share this post

  7. #17
    Avatar von Degu173 Neuzugang
    Registriert seit
    Aug 2019
    Beiträge
    26
    Moin

    Vielleicht könnte die Thread-Überschrift ergänzt werden, z.B. "Session-Pass-Kaufoptionen, und bei eventuellen Nachfolgern"
    Damit dürfte deutlicher werden, um was es mir geht. Sorry, dass ich vorher nicht darauf gekommen bin.

    LG
    Share this post

  8. #18
    Avatar von Super_Hippo Forum Veteran
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    1.378
    SEASON-Pass.
    Und Pay-To-Play ist insofern richtig, dass Anno nicht kostenlos spielbar ist (mal abgesehen von der auch aktuell laufenden Free Week), aber es ist kein Abo oder ähnliches erforderlich. Einmal gekauft, für immer ohne weitere Käufe spielbar.
    Share this post

  9. #19
    Avatar von Meickel86 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    508
    Zitat von Degu173 Go to original post
    Da zahle ich bar , ohne wie im UBI-Shop (etc.) Angaben zu Name, Adresse, Telefonnummer, Kreditkartendaten machen zu müssen. Ob ich solche Angaben umgehen kann oder ist nicht die Prämisse, sondern der Umstand, dass ich überhaupt dazu aufgefordert werde, solche Daten wegen eines einfachen Konsumproduktes angeben zu müssen. Oder - wieso ist es nicht möglich, per Girokonto zu bezahlen, warum nicht per Vorkasse, per Rechnung, per Nachnahme? Auch einen digitalen Key kann man ausdrucken und per Post zustellen.
    Es gibt durchaus noch andere Möglichkeiten als Kreditkarte nämlich die von U_11 angesprochen Paysafecard, Sofort Überweisung und PayPal und bei PayPal kann man mit Bankeinzug arbeiten.

    Edit: Das Ding heißt außerdem Season Pass nicht Session Pass.

    Edit 2: Außerdem müsstest du wenn man dir den Code per Post schicken soll auch eine Adresse angeben.
    Share this post

  10. #20
    Avatar von HOD-Drakon Junior Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    61
    Zitat von Degu173 Go to original post

    Ich weiß, vermutlch bin ich vorzeitlich eingestellt zum digitalen Zahlungs-Zeitalter.

    LG

    Völlig gelöst vom Thema möchte ich dazu nur kurz sagen, NEIN. Ich habe mit deiner Problematik beruflich zu tun, man kann gar nicht genug Daten bei sich behalten. Da aber selbst die Fingerabdrücke der Ausweise unverschlüsselt bei der Bundesdruckerei landen wird es seitens einige Ämter ja schlecht vorgemacht.

    Auch wenn ich aktuell massig an Ubisoft/BB zu kritisieren haben, der erwähnte Part ist meinerseits allgemein gemeint und nicht auf U/BB bezogen!
    Share this post