1. #1
    Avatar von jacobi22 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    277

    Family-Lizenz? Oder andere Möglichkeiten?

    Aktuell spiele ich und mein Junior. Nun haben die Girly's das Spiel auch noch für sich entdeckt. Aktuell wechselt man sich ab, aber man hört schon die Gier nach MP und/oder Coop-Mod. Zur Zeit wären das 4 zusätzliche Lizenzen, die ich über kurz oder lang benötigen würde, #5 spielt über ihren Freund. Keine Ahnung, wie lang die Begeisterung anhält, aber mal rein informatorisch gefragt: Gäbe es Möglichkeiten, das familiengerecht zu lösen?
    Share this post

  2. #2
    Avatar von BB_Volty Ubisoft Blue Byte ComDev
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    121
    Es gibt für Anno 1800 keine Familienlizenz bei dem über einen geteilten Account oder ein lokales Netzwerk mit einer Spielversion mehrere Spieler gleichzeitig spielen können. Eine Solche Option ist auch nicht geplant. Ich würde einfach mal einen Blick auf Angebote werfen, wie dem Ubisoft Black Friday Sale!
     2 people found this helpful
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Stuffel_Z Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    173
    Eigentlich schade, dass es keine Familienlizenz oder zumindest eine vergünstigte MP/Coop-Lizenz gibt. Die Black-Friday-Angebote in allen Ehren, aber im Beispiel von Jacoby22 wären das immer noch 228 € für die Gold-Edition. Da wäre so eine Art "MV-Ticket" für Anno schon schön. Und ich kann mir vorstellen, dass auch UBI dabei keinen schlechten Schnitt machen würde, wenn man über diese Variante Kunden gewinnen könnte, die das Spiel sonst nicht kaufen würden.
    Gibt es eigentlich eine legale Möglichkeit, gebrauchte Online-Versionen zu übernehmen?
     2 people found this helpful
    Share this post

  4. #4
    Avatar von jacobi22 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    277
    Zitat von Stuffel_Z Go to original post
    Und ich kann mir vorstellen, dass auch UBI dabei keinen schlechten Schnitt machen würde, wenn man über diese Variante Kunden gewinnen könnte, die das Spiel sonst nicht kaufen würden.
    Genauso schaut's aus.
    Die Black Friday-Action und auch meine persönliche Einstellung (wenn, dann für alle) würde mich ja zwingen, alles zusammen zu kaufen. Ist aber nicht drin, weil der Bärtige ja auch schon da war bzw grad unterwegs ist, um für Weihnachten Dinge zu hinterlassen. Am Ende wird es keiner bekommen, null Umsatz für Ubi, und die Kids wechseln sich ab wie jetzt auch. Da geht die Welt nicht unter. Wenn der Stall voll ist mit Kids, muß man halt rechnen, ist immer so gewesen.

    Trotzdem Danke für die schnelle Antwort!!
     1 people found this helpful
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Gitta2019 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    164

    Ich bin zwar nicht betroffen, nicht desto trotz würde ich solche Accounts gerne sehen. Ich meine damit jetzt nicht Anno, sondern Ubi insgesamt.
    Datenschutz konforme Ideen die Familienzugehörigkeit zu überprüfen hat Ubi bestimmt bessere als ich.

    Und was die Marketingabteilung von Ubi für ein neues, tolles Future hätte um dies voll auszuschlachten


    Einfach mal die Anfrage von Jacobi22 nach oben durchreichen. Traut Euch, passiert doch nichts!
     2 people found this helpful
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Anno_2070_ Ubisoft Companion
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    619
    @Gitta2019

    So einfach ist es glaube ich rechtlich nicht und Unternehmen wie Spotify und Netflix freuen sich auch nicht gerade über die Probleme des Account Sharings.


    @jacobi22

    Freue dich auf der einen Seite über den Geschmack deiner Kinder.
     1 people found this helpful
    Share this post

  7. #7
    Avatar von Gitta2019 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    164
    Probleme sind dazu da, um aus dem Weg geschafft zu werden
    Nur weil ein Problem nicht einfach ist, muss es doch nicht bestehen bleiben. Dann würden wir heute noch in der Steinzeit leben

    Ich sehe hier nur ein Problem das keiner angehen möchte, wenn ein anderer es dann tut und löst, dann bekommt man auch nicht den "Ruhm" Vorreiter gewesen zu sein


    Sorry fürs einmischen, aber ich habe da so meine verschrobenen Ansichten a la "Versuch macht kluch" und bin nicht bereit mich davon zu verabschieden nur weil "alle anderen" es tun
     2 people found this helpful
    Share this post

  8. #8
    Avatar von jacobi22 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    277
    Meine Gedanken gingen eigentlich in die Richtung, einfach mal nachzufragen, denn mitunter gibt es ja Dinge, die ich nicht weiß (nur mal als fiktives Beispiel: MP im lokalen Netzwerk und offline - sollte gehen). Diese Sache hatte BB_Volty beantwortet.
    Mir ist schon klar, das ich mit der angedachten Anzahl da schon eher die Ausnahme bin, aber das geht mir ja (fast) überall so :-D

    Aber die Frage von Stuffel_Z ist da schon interessant, weil man ja von einigen liest, die sich schon vom Spiel verabschiedet haben.

    Gibt es eigentlich eine legale Möglichkeit, gebrauchte Online-Versionen zu übernehmen?
    Auf Anhieb wüßt ich jetzt nicht, das man ein einmal registriertes Spiel aus meinen Accountdaten wieder entfernen kann, was dann aber auch die Frage aufwirft, ob sich solch Spiel überhaupt weiter verkaufen ließe
    Share this post

  9. #9
    Avatar von Scania-Lady Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2017
    Ort
    i5-4690, 16GB, GTX 1060 6GB, Nvidia 431.18 (431.60 macht Probleme), DX12, W10-1909
    Beiträge
    338
    Das ist leider genau das, was an dem System der digitalen Lizenzen nicht stimmt. Oder sagen wir mal: es stimmt nur für den Vertrieb. Ein Buch, einen Film oder ein Spiel konnte ich 50 Jahre meines Lebens weiterverkaufen oder weiterverschenken, wenn ich genug davon hatte. Heute zahle ich doppelt so viel, und habe nichts in der Hand. Eine registrierte Lizenz ist tot, wenn sie deinen Account verlässt - so siehts aus.

    Meine Familie kauft sich inzwischen ihre Freizeitbeschäftigung selbst, dennoch würde ich Familienlizenzen unterstützen wollen, gäbe es welche. Ich habe mich auch schon gefragt, wie es heute überhaupt noch möglich sein soll, ein Spiel zu Weihnachten zu verschenken...
     1 people found this helpful
    Share this post

  10. #10
    Avatar von Anno_2070_ Ubisoft Companion
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    619
    Boxed Version oder pro Spiel ein Account
    Share this post