1. #11
    Avatar von CasiCasimir_DE Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    312
    Zitat von RalleValium2019 Go to original post
    Denn fast alles was hier in Division 2 an Änderungen gekommen ist, und noch kommen wird, haben sie von Anfang an geplant!!
    Nicht alles ist geplant. Klar der Fahrplan steht im Prinzip. Es war bestimmt geplant, 2 Missis und eine Raid bei jedem Update. Die Realität sieht anders aus.

    Und jetzt stelle dir vor sie hätten im letzten Herbst schon gesagt, das sie die Builds der Spieler Anfang 2020 wieder zerstören werden, um für Beschäftigung zu sorgen.
    Warum man sich dazu entschieden hat, so viele Veränderungen gegenüber dem Ende des 1. Teils vorzunehmen, ist mir schleierhaft. Klar möchten sich die Devs verwirklichen und jeder möchte gerne seinen eigene Note einbringen. Man wollte halt etwas schaffen, dass ein maximum an Möglichkeiten bietet, was dazu geführt hat, dass der Durchschnittsspieler überfordert wurde. Das haben Sie erkannt und darauf reagiert! Gear 2.0 ist auch eine Reaktion auf das Feedback der Com. Sonst würde das nicht so lange dauern, bis es kommt.

    Es hätten wohl nur die völlig verzweifelten noch am Spiel festgehalten.
    Es wurde schon vor Weihnachten angesprochen, dass das Gear nochmal überarbeitet werden muss. Ob man jetzt verzweifelt ist, wenn man das Spiel aktuell spielt, weiß ich nicht. Ich denke, es ist eine Mischung aus harter Kern und Newcomern.

    Glaube bitte nicht, das die Community Einfluss hat. Das ist alles nur Show.
    Das sehe ich nicht so. Es hängt an verschiedenen Faktoren. Ist der Vorschlag realisierbar, spiegelt er den Konsens der Community, gefällt es den Devs, wird der Vorschlag richtig übersetzt, weitergeleitet, etc... man muss halt auch hartnäckig sein, wenn man von etwas überzeugt ist....

    Mann muss sicher nicht die Builds der Spieler zerstören, um den Lootpool deutlich zu reduzieren.
    Im Hardcore Modus haben sie ja bewiesen, das man innerhalb weniger Stunden ein Top Build zusammen farmen kann, für das man in der normalen Welt Wochen gebraucht hat.
    Es geht nicht nur um die Verkleinerung des Lootpools, sondern unter anderem auch um Balance zwischen den einzelnen Talenten oder es werden Talente auch komplett entfernt. Warum das jetzt geschehen muss und auch in dieser Intensität, verstehe ich auch nicht. Wenn man das Spiel spielt, fällt einem das normal auf. Ich kann mir das nur mit der französischen Lässigkeit erklären... ^^

    Aber 2 neue Missionen sind eben schon nach 2 Stunden wieder alt. ......also wollen sie die Spieler beschäftigen in dem man sie zwingt die Builds komplett neu zu farmen.
    2 neue Missis sind zu wenig... klar... das wissen Sie auch... ob man jetzt ewig braucht, um seinen Build anzupassen, sei mal dahin gestellt, immerhin wird es einfacher und vielleicht übernehmen Sie die Lootzuteilung vom HC-Mode,,, wer weiß..

    Und wenn ich mir in den Foren so den ein oder anderen Kommentar so anschaue, haben sie bei einigen Leuten auch Erfolg mit ihrer Masche......die glauben tatsächlich das man bei Ubisoft/Massive was gelernt hat und auf die Wünsche der Spieler eingeht.
    Fakt ist, man hätte nichts lernen müssen, weil alles eigentlich schon erlernt wurde. Ich verstehe, dass Du frustriert bist, manche brauchen vielleicht etwas länger...

    Gruß

    Casi
    Share this post

  2. #12
    Avatar von PanikExperte1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Oct 2017
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.204
    Moin Casi,

    "überfordert" würde ich nicht sagen. Lästig trifft eher zu, sich mit tausenden von Teilen beschäftigen zu müssen.
    Und dann unterbricht es den "Spielfluss". Hätte man es so gemacht, dass der Loot nicht ständig aufploppt, sondern es wird im Hintergrund gesammelt und nach Abschluss der Aktion, Mission ,KP usw. bekommt man einen Behälter um dann danach oder später wenn man Lust hat die gesammelten Werke sich in aller Ruhe anschaut. Und wenn ich gerade nichts haben möchte öffne ich keinen Behälter und das Inventar wäre auch nicht ständig verstopft. Und so wäre auch nicht die ganze Welt und Missionen von Lootsäulen verseucht die teilweise stören und ich nacheinander erst ablaufen muss und anschauen muss.
    Ich habe es auch noch nie verstanden warum ich in der Welt auf Dächer usw. klettern sollte um dann für meine Mühe minderwertiges Zeug zu bekommen.

    Wenn es nach der Umstellung weiterhin ständig Zeug gibt und es nicht wie oben gesagt etwas besser gestaltet wird, wird sich für mich am lästigen Programm nichts ändern.

    Gruß
     2 people found this helpful
    Share this post

  3. #13
    Avatar von Baya. Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    274
    Das ist eigentlich eine coole Idee

    Eine Art "Beutesack", den man halt von Zeit zu Zeit mal in Ruhe dann aussortieren kann / muss.
    Share this post

  4. #14
    Avatar von Neogenesis312 Forum Veteran
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    1.154
    Warum muss man überhaupt das Inventar begrenzen ? Die Überlegung/Erklärung dahinter würde mich echt interessieren !
    Share this post

  5. #15
    Avatar von flyaway92 Neuzugang
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    1
    Streckung der Spielzeit ohne Aufwand zu betreiben.
    Share this post

  6. #16
    Avatar von Baya. Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    274
    Speicherplatz?!

    300 im Inventar und 1.000 im Lager wären gut gewesen....
    Share this post

  7. #17
    Avatar von CasiCasimir_DE Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    312
    Zitat von PanikExperte1 Go to original post
    Moin Casi,

    "überfordert" würde ich nicht sagen. Lästig trifft eher zu, sich mit tausenden von Teilen beschäftigen zu müssen.
    Und dann unterbricht es den "Spielfluss". Hätte man es so gemacht, dass der Loot nicht ständig aufploppt, sondern es wird im Hintergrund gesammelt und nach Abschluss der Aktion, Mission ,KP usw. bekommt man einen Behälter um dann danach oder später wenn man Lust hat die gesammelten Werke sich in aller Ruhe anschaut. Und wenn ich gerade nichts haben möchte öffne ich keinen Behälter und das Inventar wäre auch nicht ständig verstopft. Und so wäre auch nicht die ganze Welt und Missionen von Lootsäulen verseucht die teilweise stören und ich nacheinander erst ablaufen muss und anschauen muss.
    Ich habe es auch noch nie verstanden warum ich in der Welt auf Dächer usw. klettern sollte um dann für meine Mühe minderwertiges Zeug zu bekommen.

    Wenn es nach der Umstellung weiterhin ständig Zeug gibt und es nicht wie oben gesagt etwas besser gestaltet wird, wird sich für mich am lästigen Programm nichts ändern.

    Gruß
    Finde ich gut Deinen Einwand... Warum nicht eine Box am Ende der Mission... Könnte man mal drüber nachdenken...
    Share this post

  8. #18
    Avatar von PanikExperte1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Oct 2017
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.204
    @Casi und Baya

    Danke für die Zustimmung! Dieser Gedanke von mir ist aber nicht neu. Hatte das schon mal in der ersten Monaten von TD2 hier erwähnt.
    Aber ob sowas umgesetzt werden könnte bin ich skeptisch. Da müssten ja die ganzen Säulen außer Muni deaktiviert werden. Und wer zerstört schon freiwillig seine langjährige Arbeit!

    Gruß
    Share this post