1. #1
    Avatar von CasiCasimir_DE Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    320

    State of the Game / Beziehung Developers / Community

    Hallo zusammen,

    vor kurzem habe ich mitbekommen, dass Ihr Euch über eine eventuelle Umgestaltung von Stete of the Game Gedanken macht und für Vorschläge offen seid.

    Ich fände es gut, wenn man mehr Feedback von den Entwicklern/Herausgebern bekommen würde, wieso man sich dazu entschieden hat, dies oder jenes, so zu machen. Ihr schmeißt ein unfertiges Spiel auf den Markt und ich weiß nicht warum? Wenn Ihr mir erklären könnt, warum es so oder so gelaufen ist, könnte ich mehr Verständnis entgegenbringen und nicht nur ich, sondern bestimmt auch viele Andere.

    Wenn Dialog, dann geht doch mehr auf die Community ein und erklärt mehr. Ihr könnt nicht erwarten, dass alle auf Eurer Augenhöhe sind. Ja ein bisschen mehr Erklärungen wären ne schöne Sache. Wenn die Community weiß, wo Eure Probleme/Hindernisse liegen, kann die Community auch weiterdenken. Das kann eine wunderbare Symbiose sein und zu einem perfekten Spiel führen.

    Cheers

    Casi
     1 people found this helpful
    Share this post

  2. #2
    Avatar von CasiCasimir_DE Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    320
    Hallo zusammen,

    nachdem ich mir die letzten SotG angesehen habe, sind mir folgende Sachen aufgefallen:

    Die Moderation und der Auftritt wirkt sehr unorganisiert. Das fängt schon damit an, dass die Teilnehmer nicht richtig vorgestellt werden. Klar wer das SotG regelmäßig verfolgt, weiß wer da sitzt, aber es wird immer mal jemanden geben, der es nicht weiß und zum ersten Mal die Teilnehmer sieht. Vielleicht könnte man statt dem Countdown eine kleine Einführung zeigen, die die Arbeitswelt der Teilnehmer und Ihre Zuständigkeit zeigt/erklärt.

    Gerade im letzten SotG vom 08.01. habt Ihr live das Feedback von Usern verfolgt. Das geht doch so nicht. Warum nicht den Community Manager an einen PC setzten, der alle Wortmeldungen und Fragen analysiert. Gegen Ende des SotG leitet er die wichtigsten Fragen an die Teilnehmer weiter, die dann live dazu Stellung nehmen können. Selbst wenn die Teilnehmer nicht alle Fragen beantworten können, wisst Sie ganz genau welche Informationen gerade erwünscht werden und haben Zeit bis zum nächsten SotG, um darauf zu antworten.

    Im SotG sollte auch mehr darauf eingegangen werden, wie man bestehende Probleme versucht in den Griff zu bekommen. Müssen nicht allen auf einmal sein, aber immer mal einen Punkt raussuchen, der aktuell von der Community diskutiert wird.

    Gruß

    Casi
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Neogenesis312 Forum Veteran
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    1.232
    Zur Zeit gibt es eh nur ein wichtiges Problem was schon lange angegangen gehört...Loot und umrollen. Das sollte Prio 1 sein und kommt viel zu spät, alles andere kann auch danach kommen.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von YuhgaAlBhed Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2018
    Beiträge
    421
    Ich fänds schon schön, wenn die eigenen Versprechen zu Herzen genommen würden.

    Wie im vergangenen State of the Game angesprochen, haben wir ein paar Änderungen zu unserer Kommunikation mit euch beschlossen: Wir werden zu Beginn jeder Woche einen kurzen Post veröffentlichen, in dem wir euch mit allen Informationen dazu versorgen, was ihr in der jeweiligen Woche erwarten könnt: Ingame Events, Wartungen, Patchnotes und jede andere Art von interessanten Infos.
    Von hier (News & Ankündigungen vom 20.11.19) -> https://forums-de.ubisoft.com/showth...-2-20-November

    Klar, waren jetzt die Feiertage und so aber die Aussage war ja "jede Woche". Ich frag mich manchmal, ob die Kommunikationskette einfach zu lang ist und Mods hier im Forum auch nur da sitzen und auf Infos hoffen.
    Share this post

  5. #5
    Avatar von CasiCasimir_DE Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    320
    Zitat von Neogenesis312 Go to original post
    Zur Zeit gibt es eh nur ein wichtiges Problem was schon lange angegangen gehört...Loot und umrollen. Das sollte Prio 1 sein und kommt viel zu spät, alles andere kann auch danach kommen.
    Neo, danach wurde doch explizit gefragt und die Leute, die für das SotG verantwortlich sind, haben mit der Programmierung des Games nichts zu tun.^^

    Gruß

    Casi

    Edit: Schaut man sich das SotG an, weiß man genau, warum das Spiel so ist, wie es ist. ^^
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Baya. Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    316
    Loot & Umrollen ist doch beim besten Willen nicht das Problem dieses Spiels.
    Selbst mit einem herzlos zusammengewürfeltem Build kommst du überall locker durch.
    Meine Builds, Clutch-Berserker, Bloodsucker, Skiller, Hardwired etc. sind alle am Ende der Fahnenstange, da geht nicht mehr viel mehr rauszuholen.
    Aber wozu auch eigentlich?
    Es ist doch nix da, wo ich diese Highend-Builds überhaupt bräuchte?!

    Content fehlt vorn und hinten, PvE ist quasi überflüssig / tot, PvP /DZ ist kaputt.

    Es ist so schade, was mit dem Spiel passiert
    Share this post

  7. #7
    Avatar von roschi15 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2018
    Beiträge
    583
    Ich stimme Baya da voll zu. Eine weitere Überholung des gesamten Lootsystems ist, meiner Meinung nach, total überflüssig, wenn kein neuer Content kommt. Und mit neuer Content meine ich nicht, zwei Missionen, die man schon beim ersten Mal durchspielen ohne zu sterben und ohne am Build etwas zu ändern schafft.
     1 people found this helpful
    Share this post

  8. #8
    Avatar von CasiCasimir_DE Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    320
    Leute,

    das letzte StoG war ein gelungener Auftritt! Ein bisschen organisierter, etwas mehr Infos... Das ist die richtige Richtung....^^

    Danke

    Casi
    Share this post

  9. #9
    Avatar von RalleValium2019 Junior Mitglied
    Registriert seit
    May 2019
    Beiträge
    43
    @CasiCasimir_DE Ich habe mal ähnlich gedacht wie du, aber nun weiß ich warum sie lieber keine Infos raushauen.

    Denn fast alles was hier in Division 2 an Änderungen gekommen ist, und noch kommen wird, haben sie von Anfang an geplant!!
    Und jetzt stelle dir vor sie hätten im letzten Herbst schon gesagt, das sie die Builds der Spieler Anfang 2020 wieder zerstören werden, um für Beschäftigung zu sorgen.

    Es hätten wohl nur die völlig verzweifelten noch am Spiel festgehalten.

    Glaube bitte nicht, das die Community Einfluss hat. Das ist alles nur Show.
    Wenn sie im State of the Game z.B. sagen, das sie die Gear und Marken Sets umbauen müssen weil der Lootpool viel zu groß ist und das für Frust bei den Spieler sorgt, weil es viel zu lange dauert um passende Items zu finden.
    Dann ist das reine Verarschung!!

    Mann muss sicher nicht die Builds der Spieler zerstören, um den Lootpool deutlich zu reduzieren.
    Im Hardcore Modus haben sie ja bewiesen, das man innerhalb weniger Stunden ein Top Build zusammen farmen kann, für das man in der normalen Welt Wochen gebraucht hat.

    Aber 2 neue Missionen sind eben schon nach 2 Stunden wieder alt. ......also wollen sie die Spieler beschäftigen in dem man sie zwingt die Builds komplett neu zu farmen.
    Neuer Content kostet eben viel mehr Geld, ....als so eine Gear Umstellung.

    Und wenn ich mir in den Foren so den ein oder anderen Kommentar so anschaue, haben sie bei einigen Leuten auch Erfolg mit ihrer Masche......die glauben tatsächlich das man bei Ubisoft/Massive was gelernt hat und auf die Wünsche der Spieler eingeht.
     1 people found this helpful
    Share this post

  10. #10
    Avatar von nordstern84 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    186
    Da hast du recht. Die Entwickler haben eine Liste die sie abarbeiten. Klar können auch mal Fanwünsche darin aufgenommen werden. Aber durch die bestehenden Arbeiten, selbst wenn es keine wichtigeren Prioritäten mehr gibt, kommen die frühestens im Folgejahr. Daher sind Änderungen die mit Fanwillen begründet werden in 95% der Fälle einfach nur "zufällige" überschneidungen zwischen Fan und Entwickler und die Umsetzung so gepriesen wird als Fanwille, obwohl es nur ein glückliches zusammentreffen war.
    Share this post